Tragt ihr noch überall Masken?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von lieselotte08, 21. Mai 2022.

Schlagworte:
  1. lieselotte08

    lieselotte08 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2019
    Beiträge:
    856
    Seitdem keine Maskenpflicht mehr besteht, hat sich das Bild bei uns sehr gewandelt. Am Anfang lief noch der überwiegende Teil der Leute beim einkaufen mit Maske herum. Jetzt bin ich oft die einzige, die noch eine auf hat.
    Auf der einen Seite bin ich sehr verunsichert, ob ich sie weg lassen soll. Auf der anderen Seite muss man ja irgendwann auch mal wieder zur Normalität zurück kommen. Also, ihr Lieben, wie händelt ihr das?

    Viele liebe Grüße
    Lieselotte
     
  2. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    12.770
    Ort:
    Herne
    Tja, bei Arzt und so muss man ja eh und in Geschäften hab ich sie auf, sind wenige Leute da, lüfte ich schon mal öfter. Ich merke aber auch, dass immer weniger Maske tragen. Würde sie auch gern ganz weglassen, da doch ziemlich lästig, trau mich aber irgendwie noch nicht.
     
    phoebe gefällt das.
  3. lieselotte08

    lieselotte08 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2019
    Beiträge:
    856
    Willkommen im Club, mit geht's genau so;)
     
    phoebe gefällt das.
  4. Snoopie2000

    Snoopie2000 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2020
    Beiträge:
    675
    Ort:
    Allgäu
    In Geschäften trage ich Maske, nehme sie aber auch schon mal ab wenn sehr wenig Menschen im Laden sind. Das ist bisher nur zweimal vorgekommen.
    Bei uns sind es noch einige, die Masken tragen - da falle ich nicht auf.
     
    phoebe und tilia gefällt das.
  5. Heike68

    Heike68 Moderatorin

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    6.807
    Ort:
    NRW/Rheinland
    Ich trage weiterhin in allen geschlossenen Räumen, egal wie groß oder klein und wie viele Leute, eine FFP2 Maske. Für die relative kurze Zeit zB beim Einkauf empfinde ich das nicht als Beeinträchtigung und gibt mir zusätzliche Sicherheit.
    Aber auch hier lässt es bei den Kunden, wo nicht zwingend gefordert, mehr als deutlich nach.
     
    phoebe, Tab, Lagune und 6 anderen gefällt das.
  6. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    12.770
    Ort:
    Herne
    Für mich ist das schon eine Beeinträchtigung, kriege sehr schlecht Luft. Viel schlechter als am Anfang.
     
    phoebe gefällt das.
  7. Sinela

    Sinela Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    8.903
    Ort:
    Stuttgart
    Ich halte es wie @Heike68, in Innenräumen trage ich weiter meine FFP2-Maske, egal wie viele Leute drin sind. Das gilt auch für unsere Aufzüge.
     
    Gucki, phoebe, tilia und einer weiteren Person gefällt das.
  8. Chrissi50

    Chrissi50 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    12.098
    Ort:
    Nähe Ffm
    Ich trage meine FFP2 Maske weiterhin in geschlossenen Räumen und Einkaufsläden.
    Ich möchte diese Krankheit nach Möglichkeit nicht haben.
    Für mich hat sich seit Beginn der Pandemie nichts geändert.

    Mich stört sehr, wenn mir an der Kasse einer in den Nacken atmet, denn die Angst mich anzustecken sitzt noch drin, auch wenn es jetzt eine bessere Behandlungsmöglichkeit gibt.
    Ich sehe im Bekanntenkreis immernoch unschöne Verläufe, auch bei jungen geimpften Leuten. Darauf kann ich verzichten.
     
    phoebe, Claudia1965, tilia und 2 anderen gefällt das.
  9. Hibiskus14

    Hibiskus14 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    7.991
    Hier trägt beim Einkauf keiner mehr Maske, ich auch nicht, setze dafür nun die Gleitsichtbrille auf, um das Kleingedruckte lesen zu können.

    Ich passe auf, dass mir keiner zu nahe kommt und gehe eh nicht einkaufen, wenns voll ist.
     
    phoebe gefällt das.
  10. Thea21

    Thea21 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2021
    Beiträge:
    376
    Hallo,

    Nach meiner Einschätzung wird Corona nicht mehr verschwinden, und wir werden damit leben müssen.
    Aktuell ist eine relativ harmlose Variante im Umlauf und die Virenlast wegen niedrigerer Inzidenzen vermutlich auch nicht maximal hoch.
    Vor einigen Wochen habe ich meinen Antikörperstatus messen lassen, Der gut war.
    Deshalb lasse ich jetzt meist die Maske weg, und „hoffe“, dass ab und zu mal ein paar Wenige Viren vorbeikommen und mein etwas Immunsystem trainieren. Damit es zum Herbst hin fit ist.

    Nehme zur Zeit nur Cimzia und komme damit sehr gut zurecht.

    Hätte ich keine Antikörper gebildet, oder wäre noch stärker immunsupprimiert, oder es wäre eine ganz fiese Mutante im Umlauf, würde ich konsequent FFP2 Maske tragen.

    Grüße Thea
     
    Tab und stray cat gefällt das.
  11. silberlocke

    silberlocke Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2012
    Beiträge:
    2.744
    Da hier sehr viele Touristen sind, trage ich die Maske beim Einkaufen. Bei der Physio ist es eh noch Pflicht. Auf diese Erfahrung kann ich gerne verzichten, vor allen der Gedanke an LongCovid macht mir Angst.
     
    phoebe, tilia, Tab und 2 anderen gefällt das.
  12. Adolina

    Adolina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    1.613
    Ort:
    Erlenbach/ Main
    Hallo,
    ich trage die Maske auch weiterhin. Schon als Vorsichtsmaßnahme wegen dem Enkel.
    Das Einzige was mich stört, ist aber wohl Jammern auf hohem Niveau, ist, weil ich so schwitze und auch Brillenträgerin bin. Da ist die Brille ruck zuck verschmiert.

    Ich bin schon angesprochen worden, weil ich die Maske noch trage.
    LG Adolina
     
    phoebe und tilia gefällt das.
  13. Birte

    Birte Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    951
    Ort:
    Leipzig
    Ich trage in allen öffentlichen Innenräumen weiterhin FFP2-Maske, draußen aber eigentlich gar nicht mehr.
     
    phoebe und tilia gefällt das.
  14. Sinela

    Sinela Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    8.903
    Ort:
    Stuttgart
    Draußen habe ich noch nie eine Maske getragen, da habe ich Abstand gehalten und gut war.
     
    phoebe und tilia gefällt das.
  15. Lisalea

    Lisalea Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2020
    Beiträge:
    2.072
    Ort:
    NRW
    Beim Einkaufen, Bäcker, in Aufzügen und Treppenhäusern, bei der Physio und Ergo, (bei beiden ist es auch gewünscht, was ich gut finde), ziehe ich weiterhin eine FFP2 Maske an. Arzt/ Wartezimmer und wenn ich Bahn oder Bus fahren muss. Ansonsten achte ich nach wie vor auch auf Abstand und nicht im Gesicht rumpulen ;) unterwegs.

    Edit: noch etwas hinzugefügt
     
    phoebe, tilia, Sinela und 2 anderen gefällt das.
  16. Bärchen55

    Bärchen55 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2019
    Beiträge:
    149
    Ich werde auch weiterhin eine Maske tragen, wenn ich den Abstand nicht einhalten kann und in geschlossenen Räumen sowieso. Ist für mich kein großes Problem. Im Sommer beschlägt die Brille auch nicht so schnell.
    Habe mich beim Essen mit Freunden mit Corona angesteckt, also entfällt das auch in Zukunft. Ein zweites Mal möchte ich das nicht haben.
     
    phoebe gefällt das.
  17. Mizikatzitatzi

    Mizikatzitatzi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2021
    Beiträge:
    2.954
    Ort:
    Bayern
    Ich bin da total vorsichtig. In Geschäften habe ich immer eine Maske auf. Im Freien habe ich eine Maske auf, wenn ich auf viele Menschen treffe. Also in der Stadt u.s.w.
    Im Garten und beim spazieren gehen nicht.
     
    phoebe, sumsemann, tilia und 3 anderen gefällt das.
  18. lieselotte08

    lieselotte08 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2019
    Beiträge:
    856
    Danke euch schon mal für die vielen Antworten. Ich muss sagen, ich bin überrascht, das doch noch so viele Masken tragen. Nachdem, was ich hier sehe, dachte ich, dass schon viel mehr ohne Schnutenpulli unterwegs sind.
    LG
    Lieselotte
     
    phoebe gefällt das.
  19. Chrissi50

    Chrissi50 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    12.098
    Ort:
    Nähe Ffm
    Wahrscheinlich liegts daran, dass wir alle gesundheitlich schon ein wenig angeschlagen sind.
    Dazu kommt bei mir noch das Alter. Ich bin 72 und will noch ne Weile mitspielen.
    Mit 30 und pumperlgsund wäre ich vielleicht auch nicht soooo vorsichtig.
     
  20. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    10.327
    Ort:
    Bayern
    Auch ich bin weiterhin noch vorsichtig, in Arztpraxen, Apotheken usw. und öffentlichen Verkehrsmittel trage ich immer noch FFP2 Maske und normalerweise auch noch in allen Einkaufsläden. Aber einmal hab ich meine Maske bei Norma schon mal runter, aber da waren nur vier Leute gerade drin und an der Kasse war niemand hinter mir und vor mir. Ich bleibe auf jeden Fall weiterhin vorsichtig.
     
    phoebe und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden