Totale handoperation

Dieses Thema im Forum "OP/Chirurgie, Synoviorthese, Gelenkpunktion usw." wurde erstellt von moni3, 2. September 2017.

  1. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.023
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    österreich
    Danke sabinerin für nette info.
    Ja gerne möchte ich offen hier diskutieren.
    Wenn ich verstandn werde mit meiner frage antworte ich gerne und freu mich auf infos.
    Aber wie gesagt bitte keine besserwisserei sachen.sondern ebn nur tipps und hilfreiche info sowie deine war.danke chlaudia.glg
     
  2. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.023
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    österreich
    Bei mir wurde nicht gespritzt leider chlaudia.
    Warum nicht weis ich nicht.ebn nur soviel geht nicht.
    Vielleicht habn wir hier keineim so gutn ärzte.
    Es machen auch sehr wenige ärzte die operationen.
    Ich denke am gebiet rheuma ist ein arztmangel chirurgmangel und therapiemangel da lg
     
  3. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.023
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    österreich
    Danke kuki.
    Weist,was toll wäre wen jemand ein vorher foto und nachher foto reinstelln könnte.lg
     
  4. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.629
    Zustimmungen:
    1.484
    Ort:
    Köln
  5. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.023
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    österreich
    Vielendank kukana.das hab ich nicht gefunden.glg
     
  6. Sabinerin

    Sabinerin Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    32
    Wenn Du bei Google "Arthritis Finger künstliches Gelenk" eingibst (bzw. ähnliche Suchworte), dann findest Du etliche Berichte/Erfahrungsberichte zu dem Thema.
    Hier eine wahllos ausgewählte Seite dazu:

    http://www.handerkrankungen.de/fingergelenkersatz/

    Hier u.a. ein Vorher-Nachher-Foto zum Thema "Ersatz von Fingergrundgelenken"

    http://www.handerkrankungen.de/Polyarthritis/polyarthritis_gelenk_operation.htm

    Wichtig ist, dass man sich rechtzeitig (nicht zu spät) für eine Operation entscheidet, weil die Knochen und Sehnen noch gut funktionieren/halten können müssen.
     
  7. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.023
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    österreich
    Danke claudia,sehr nett.das kenn ich schön.
    Ich würde mit jemanden persönlich erfahrungen austauschen.
    Der eben solche verformungen auch, hat und vor der Entscheidung op ja oder nein.
    Oder jemand der schon operiert ist
    Vieln dank glg.moni
     
  8. Sabinerin

    Sabinerin Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    32
    Evt sollte dann die Überschrift geändert und genauer ausgewählt werden, damit die Leser bei der Suche zu deiner Frage geleitet weden
     
  9. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.023
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    österreich
    Dann wähl sie aus wenn du meinst chlaudia
    Ich schrieb totale handoperration.
    Genau dazu möchte ich erfahrungsberichte.
    Aber bitte kann gern geändert werden habe kein problem.
     
  10. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    6.518
    Zustimmungen:
    460
    Ort:
    Bayern
    Hallo Moni,
    finde die Überschrift des Threads passt doch und in deinem ersten Eingangsbeitrag schreibst du doch was du suchst. Wer richtig lesen kann wird den Beitrag auch genau verstehen.

    Mit persönlichen Erfahrungen solcher Fehlstellungen und Verformungen in Folge einer RA kann ich nichts beitragen. (hab eine andere Rheumaart und andere Probleme)

    Aber ich finde es schlimm, wie weit das bei dir mit der RA fortgeschritten ist, Foto angesehen, deshalb schließe ich mich Kukanas Ja an, würde es operieren lassen.

    Hab ja wie gesagt anderes Rheuma und hatte da auch schon entscheiden müssen Op oder Eingriffe etc. ja oder nein, bei mir geht es da aber eher um 0rgane. Und ich habe mich bis jetzt nach gründlicher Überlegung und Absprache mit den Ärzten immer für ein Ja entschieden und das war zumindest im nachhinein gesehen bis jetzt immer richtig für mich.

    Es ist ja schlimm das du dich mit diesen Händen freizeitmäßig nicht mal mehr mit handarbeiten oder basteln oder geschweige denn mit der Haushaltsführung richtig oder wenigstens einigermaßen beschäftigen kannst.

    Hoffe du bekommst noch Erfahrungaustausch von ähnlich Betroffenen. Aber allzuviele wird es heutzutage nicht mehr geben, die so extreme Folgen aufweisen. Früher gab es das oft, als es die heutigen Behandlungen noch nicht gab, aber ab und an bei extremen Verläufen und zu später Beginn der Therapie gibt es das halt leider immer noch.

    Alles gute für dich Moni.
     
    #30 4. September 2017
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2017
  11. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.023
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    österreich
    Vielen vielen dank lagune für deine nette ausführliche antwort.
    Es sieht noch schlimmer aus wie es tatsächlich ist
    Aber ja ich kann viel nicht mehr erledigen.
    Ja ich denke auch das die überschrift passt.
    Aber wenns wer ändern möchte bitte gerne.
    Ja leider in österreich also in meiner nähe sond wir arm,dran an guten ärzten für rheuma.
    Warum ich die cp so aggressiv habe weis ich leider nicht.wie gesagt mein arzt sagte um so. Schneller sie diagnostiziert wird umso besser die,wirkung,der biologicals.
    Aber wie,gesagt bei mir wurde 2 jahre gesucht und dann cp diagnostiziert da waren von gelenkschäden.wurdn schon einige operiert.
    Dann schreitete sie leider troz medizin voran..
    Ich,denk mir wie,würde n die hände aussehn ohne biological
    Da würde ich schon im rollstuhl sitzn wahrscheinlich.
    Hab mich schon erkundigt a bisal 3 ärzte sagtn nein das könnensie nicht operiere n.
    Eine n fand ich heute.da muss ich die op selber bezaln.wahlarzt.
    Das kann ich mir nicht leisten.
    Ich suche weiter.
    Ich,freu mich wenn sich wer meldet der gleiches leid mit seinen händen hat.
    Gglg danke
     
  12. Sabinerin

    Sabinerin Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    32
    @Lagune

    Es ging mir nicht ums Lesen, sondern ums Suchen bzw. auf welche Themen andere Menschen reagieren.

    .
    Ich habe viele Hände mit solchen Deformierungen gesehen und es betrifft in der Tat fast nur noch die langjährig Erkrankten Menschen. Und wenn man einen Austausch mit diesen Menschen sucht, werden sie m.E. eher nach "Gelenkersatz" oder "künstliche Fingergelenke" suchen.

    Nun denn, mein Hinweis war konstruktiv gemeint, aber ich werde mich jetzt mal mit dem richtig lesen beschäftigen. Das kann ja nie schaden ;)
     
    Tinchen1978 gefällt das.
  13. andella

    andella Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2014
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    22
    Hallo Moni, will dir mal von meiner Erfahrung berichten. Ich habe eine CP genau wie du und zwei Zick-Zack-Daumen, diverse andere Sachen auch, aber jetzt nur mal Handoperationen.
    Im Jahre ca. 2002 habe ich mir den rechten Daumen versteifen lassen, bei einem guten Handchirurgen, drei Operationen (in Abständen von zwei Monaten und ca. 3 Jahren) waren dafür nötig. Operation und Verlauf und Funktion des operieren Daumens alles super gelaufen, und man sieht gar nicht das er operiert ist, okay die Narben halt. Der linke Daumen blieb so wie er war, Zick-Zack halt.
    Mein Fazit nach 15 Jahren (ein Daumen operiert, der andere nicht) und eine ehrliche Meinung (ich bin selber verdutzt es jetzt mal so zu sagen) die Operation war eigentlich nicht nötig. Der linke Daumen funktioniert genauso gut wie der rechte Daumen.

    Das ist jetzt meine ganz persönliche Meinung und Erfahrung und betrifft auch nur meine Daumen.

    Ob eine Operation nötig ist oder nicht, ob man sich dafür entschließt oder nicht, daß hängt von ganz vielen Faktoren ab z. Bsp. Schmerzen, Funktion und auch Alter und Zustand der Hände. Dies sollte immer in Absprache mit dem Arzt und Patienten stattfinden. Man kann sich bei anderen informieren, wie war es bei dir, aber nicht vergleichen und jeder ist besonders und speziell und muß das in erster Linie für sich selber entscheiden.

    Ich wünsche dir, daß du den richtigen Weg findest und dich entscheiden kannst, in welche Richtung er gehen soll.
    Liebe Grüße Andella
     
  14. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.023
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    österreich
    Hallo andella.danke für antwort.
    Ja,den daumen habe uch auch schon versteift.
    Da geht es mir wie dir.der nicht operierte aber kaputte daumen ist nicht schlechter wie der versteifte.
    Nur bei mehr bewegung schmerzt er etwas und der versteifte nicht.
    Aber jetzt gehts mir um die finger die alle abweichen richtung kleiner finger.
    Da wird das greifn tum problem daher werde ich operieren.
    Waren bei dir nur die daumen geschädigt von der cp?glg
     
  15. andella

    andella Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2014
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    22
    Nein, die restlichen Fingerchen sind auch alle betroffen mehr oder weniger.
    Hast du vielleicht schon mal von solchen "Krallen" gehört die das abweichen zum kleinen Finger verhindern sollen?
    Die gibt es im Sanitätsfachgeschäft, ich weis jetzt gerade nicht den genauen Begriff dafür. Diese würde ich dir als
    Sofortmaßnahme anraten und Ergotherapie. Da gibt es "Gymnastische Übungen" zum Muskelaufbau um das Abdrifften zu
    vermeiden.
    Moni, ich möchte dir noch die Seite der www.rheuma-liga.de empfehlen. Dort wird sehr ausführlich über Gelenkschutzmaßnahmen berichtet und beraten
     
    #35 4. September 2017
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2017
  16. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.023
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    österreich
    Ergo mache ich schon lange.
    Ich war im sanitätshaus fie wusstn keine lösung.
    Krallen kenn ich nicht was ist das.
    Ich habe schienen die die finger ezwas in die andere richtung biegn.
     
  17. andella

    andella Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2014
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    22
    Ich glaube, daß sind die die ich meine. So Schienen die in die andere Richtung drücken, ich nenn sie Krallen sehen halt so aus. Ich melde mich morgen nochmal, habe jetzt gerade keine Zeit mehr.
     
  18. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.023
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    österreich
    Danke andella.
    Ja,die habe ich.danke bis bald.lg
     
  19. andella

    andella Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2014
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    22
    Hallo Moni, du hast selber schon zum Ausdruck gebracht, daß du dich operieren lassen möchtest, ich denke das, daß die richtige Entscheidung ist.
    Du hast alle vorsorglichen Maßnahmen gemacht, wie Ergo und Schienen und ich glaube, so eine Operation wird dir helfen die Hände wieder besser gebrauchen zu können.
    Ich wünsche dir alles Gute für so eine OP und freue mich von dir zu hören, wenn es mal so weit ist.
     
  20. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.023
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    österreich
    Ja ich werde es tun.
    Bin auf,der nach suche nach einem guten chirurgen.
    Hast du auch anstehende operationen vor dir?
    Ja ich denke mir es ist besser nach op.
    Ich sehe es e was der handchirurg sagt.
    In 2 kh habn sie schon abgelehnt.
    Das ist scheinbar eine schwierige operation.
    Aber wer suchet der findet.
    Nextes jahr im april habe ich schon termin für die nexte fuss korektur.
    Allso alkes der reihe nach.
    Trotzdem

    Trotzdem bitte meldet euch wenn wer noch solche hände wegn cp hat mit diesen verformungen.
    Vielen dank.glg
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden