1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

total fertig

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von shadow, 21. Mai 2008.

  1. shadow

    shadow Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2005
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hildesheim
    Hallo zusammen,
    ich muss mich hier mal "ausheulen", bin irgendwie fix und fertig.
    Dabei geht es mir gelenkschmerzentechnisch gar nicht so schlecht. das enbrel mit dem mtx scheint schon etwas zu wirken, aber ich bin fix und fertig. das ist jetzt meine ...hm...5.basismedikation, ist ja schön, das es anfängt zu helfen. das corti habe ich etwas reduzieren können, meinen gelenken gehts trotzdem nicht schlechter, ja ...juchhu...und trotzdem ist mir zum heulen zu mute. bin total antriebslos und müde und ..ich weiß auch nicht. mein magen will da nicht so richtig mitspielen, ist ja eigentlich auch schon die ganze zeit, also nichts neues, blasenentzündungen immer wieder, auch nichts neues! irgendwie könnte ich ich ja freuen, habe ja lange auf ein medi gewartet, was mir hilft.
    Tut mir leid, das ich euch die ohren voll jammere, aber ich glaube, ich könnt das besser verstehen als alle anderen.
    viele grüße
     
  2. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    194
    Ort:
    in den bergen
    hallo shadow,
    sind deine eisenwerte im grünen bereich ?
    können manchmal der grund dafür sein,das man sich schlapp und antriebslos fühlt.
    hey,lass den kopf nicht hängen,geh es hoch erhobenen hauptes an!
    liebe grüße
    katjes
     
  3. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    194
    Ort:
    in den bergen
    hi,shadow,
    ich noch mal:).
    habe mir deinen bericht noch mal durchgelesen,für mich liest es sich so,
    als könntest du ein paar goodies vertragen:
    -was hälst du denn von einer kur oder reha ?
    -massagen ?
    -oder irgend was anderes bei dem du kraft tanken kannst,mmmmhh
    überleg doch mal was dir gut tuen würde
    -schöner tag mit bester freundin/freund quatschen,lachen
    -gutes buch zum abtauchen
    -sauna,wellness
    -spannender film
    -theater
    -spaziergang
    -schmusen
    vieleicht hilft ja was,
    katjes
     
  4. Madita

    Madita Giraffenfan

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo shadow !

    Ersteinmal einen vorsichtiges knuddeln.
    Wie wärs mit einem Treffen ? Katjes hat es angesprochen damit Du auf andere Gedanken kommst. Würde mich riesig freuen wenn wir uns kennen lernen. Wir wohnen ja nicht weit auseinander.

    Schicke Dir liebe Grüße auch von Achim :a_smil08:


    Bis bald
     
  5. shadow

    shadow Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2005
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hildesheim
    Hallo ihr beiden,
    vielen dank für eure antworten.
    mein eisenwert ist in ordnung, wahrscheinlich bin ich einfach fertig.
    @madita, ja ein treffen wäre schön, aber ich weiß einfach im mom nicht wann. habe dir eine pn geschickt.
    viele grüße
     
  6. Rabenmami

    Rabenmami Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Das "Hoch" im Norden
    Hi!

    MTX unterdrückt doch das Immunsystem. Nach neueren Untersuchungen kann ein mangelhaft arbeitendes Immunsystem depressive Verstimmung auslösen, ohne dass psychisch eigentlich etwas im Argen ist.

    Sollte hier die Ursache Deines "Hängers" liegen, kann allein schon das Wissen darum hilfreich sein (geht mir jedenfalls immer so: Wenn ich weiß, wie der Schrecken mit Vornamen heißt - der letzte hieß Horst-Sokrates :D -, ist er nur noch halb so schrecklich ;)), und mensch kann sicher auch noch was zur positiven Beeinflussung unternehmen, wie schon Katjes und Madita angeregt haben.

    Ansonsten wäre Johanniskraut unter Umständen hilfreich, falls nicht irgendein Medi dagegen spricht.

    Ich wünsche Dir auf jeden Fall, dass die Medis schnell Besserung bringen, und Dir viele schöne Dinge begegnen, die die Traurigkeit verscheuchen.

    Alles Liebe von der
    Rabenmami