1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tortola

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Tortola, 31. Dezember 2013.

  1. Tortola

    Tortola Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben!

    Eine Frage an Hundebesitzer:

    Mein zehnjähriger Mischlingsrüde hat Magen-Darm-Probleme, leider meistens nachts, kein Teppich wurde verschont. Ich soll jetzt das Futter umstellen auf

    Royal Canin Diätfutter.

    Kennt Ihr Bezugsquellen, wo man günstig bestellen kann? Das Futter soll ja sehr teuer sein. Wegen evtl. Werbung gerne auch per p.n.
    Wir möchten unseren Hund noch lange behalten und ich würde mich über Antworten sehr freuen.

    So, und nun noch einen guten Rutsch ins neue Jahr und viel Gesundheit für Euch alle!

    Liebe Grüße von Tortola
     
  2. mondbein

    mondbein Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    RLP, Westerwaldkreis
    Antwort einer Katzenbesitzerin (eigentlich besitzen sie jedoch uns)

    Wir leben mit 2 kastrierten Katern zusammen und die beiden essen als liebstes Trockenfutter ebenfalls das von Royal Canin. Wir bestellen es bei einem großen Internetauktionshaus zum Festpreis. Dabei gilt: je mehr, desto günstiger. Haben kürzlich 2x12kg feinstes Fresschen bestellt, das war auf den Kilopreis gesehen unschlagbar. Bei 12kg-Sack steht im Keller, der Vorrat reicht locker für ein ganzes Jahr und mehr.
    Fressnapf gibt es auch regelmäßig Angebote, aber gegen Epay kommen die meiner Erfahrung nach nicht an.

    Alles Gute für den Wuff und liebe Grüße aus Abu Dhabi,

    Mondbein
     
  3. kaufnix

    kaufnix Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2012
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zentralbayern
    Servus Tortola,

    schau Dir mal Vet Concept an. Googlen wie man es schreibt ;). Bekommt unser ganzer Tierpark auf Empfehlung. Dort mußt Du bei der Bestellung eine Tierarzt angeben. Einfach den Namen eingeben und dann passt es schon. Sonst passiert nix.
     
  4. Heike68

    Heike68 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    230
    Ort:
    Rheinland
    Huhu Tortola,

    es gibt reichlich gutes Diätfutter für Hunde auf dem Markt. Bei Royal Canin zahltste auch den Namen.
    Schau Dir mal die Testergebnisse z.B. in der Oekotest an.
    Wenn Du bei Royal Canin bleiben möchtest, stimme ich Mondbein zu.

    Grüßle
    Heike
     
  5. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    1.705
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
    Hallo Tortola,
    wer sagt, dass Du deine Fellschnute auf dieses Futter umstellen sollst?
    Unsere Hündin hat einen sehr empfindlichen Magen und Darmtrakt (eine Erbschaft und der damaligen rumänischen Aufzucht). Wir haben festgestellt, dass sie kaum Nassfutter fressen kann, da geht es sofort mit Durchfall los. Eingeweichtes Sensitiv TroFu allerdings verträgt sie gut. Unser Tierarzt hat bei einer Durchfalltendenz zu Flohsamen geraten.
    Gruß
    Snoopiefrau
     
    #5 31. Dezember 2013
    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2014
  6. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    Huhu tortola.

    ich habe damals mein Katzenfutter
    über den Tierarzt bezogen.

    was auch immer gut kommt, ist
    Futter selberkochen.

    wünsche dir auch alles liebe für
    2014.

    puffel
     
  7. notemba

    notemba Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2007
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Royal canin ist sicher nicht das beste auf dem Markt.. Und eines verstehe ich nicht..
    Warum man nicht schaut woher die Probleme kommen... Es kann ne Allergie sein.. Unsere zb darf ab mittags keine Kau Sachen mehr haben, weil sie sonst Magen Probleme bekommst - nachts dann.
    Es kann echt viele Gründe geben.. Viele Hunde vertragen zb Getreide nicht - dafür ist deren verdauungstrakt nämlich nicht gemacht...

    Royal canin ist teuer und echt kein gutes Futter.. Dann empfehle ich dir auf jeden Fall eher vet Concept..

    LG
    Notemba
     
  8. Primrose

    Primrose Kleiner Wollmops

    Registriert seit:
    11. Februar 2012
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Huhu Tortola,

    wir hatten für unser Wuff auch schon das Royal Canin Diätfutter, weil sie 2 Kilo zu viel auf die Waage brachte.
    Damals ging die Bestellung direkt über unsere Tierärztin, bei dieser haben wir das Futter auch abgeholt und bezahlt. Ich finde es allerdings auch arg überteuert und wurde hinterher eines besseren belehrt, dass es nicht das Beste ist.
    Viele Tierärzte sind aber so, dass sie Royal Canin wärmstens empfehlen und sogar selbst dort als Futterproben anbieten oder verkaufen, war bei der letzten Tierärztin bei der wir waren auch so.

    Eine Bekannte von uns hat auch einen Hund mit Allergie, sie kocht ihm immer etwas zu essen und damit geht es ihm auch super.

    lg
    Saskia
     
  9. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    Tortola, wir hatten im vergangenen Jahr ein aehnliches Problem. Unsere Tieraerztin hat dann insgesamt 6 Stuhlproben analysieren lassen und unseren Hund dann mit entsprechenden Medikamenten behandelt. Nachdem der Hund dann drei Wochen Spezielles Futter von Hills bekommen hat haben wir ihn auf getreidefreis Futter umgestellt. Dazu habe ich dir auch schom eine PN geschrieben.
    Seither hat unser Hund nie mehr Verdauungsbescwerden gehabt.

    LG

    Julia123
     
  10. murlikat

    murlikat Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    4
    Kann nur meine Erfahrung als Katzenbesitzerin weitergeben. Wir haben einen sehr kranken Kater aus dem Tierheim übernommen, uns wurde gesagt, er vertrüge kein Getreide. Aber er vertrug keinerlei Fertigfutter, weder Nass noch Trocken.
    Erst als wir ihn auf BARF umgestellt haben (Rohfleischfütterung), wurde er gesund.
    Mit etwas Einlesen ist diese Ernährungsform weder schwierig umzusetzen noch teurer als beworbenes oder vom Tierarzt verordnetes Diätfutter.

    Könnte mir vorstellen, BARF-Seiten gibts auch für Hunde.

    Alles Gute für Deinen Hund und natürlich auch für Dich:)

    Gruß Murli
     
  11. notemba

    notemba Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2007
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    ok..barf hab ich extra mal nicht erwähnt :)

    weil - auch da muss man ja wissen, was der Hund verträgt..

    Wir barfen alle 3 Hunde..seitdem kennen wir keine Probleme wie Durchfall und so mehr

    LG
    notemba
     
  12. Candela

    Candela Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Vielleicht etwas spät, aber trotzdem:

    Ich bin auch Hundebesitzerin. Auch Stiftung Warentest hat RoyalCanin als nicht wirklich toll eingestuft. Viele Tierärzte werden von Futtermittelhersteller beliefert und "gesponsert" - deshalb muss man da wirklich vorsichtig sein.
    Mein Hund hatte ne zeitlang auch mal etwas Darmprobleme. Ich habe dann auch versucht rauszufinden, woran es lag. Denn nur dann kann ich es auch abstellen.

    Mittlerweile bekommt er Bosch Sensitiv (über rinderohr.de am günstigsten) mit einem probiotischem Joghurt und gekochtem Reis.
    Damit gehts ihm supi :top:

    Ich kann Dir also auch nur dirngend nahelegen erstmal herauszufinden, warum Dein Hund diese Probleme hat.
    Und dann vergleich mal die Inhaltsstoffe der verschiedenen Futtermittelanbieter.
    Mach Dir ne Exel-Liste inkl. Preis etc. - da biste zwar sicherlich nen halbe Tag beschäftigt, aber hinterher auf jeden Fall schlauer :)