Tocilizumab

Dieses Thema im Forum "Biologika und niedermolekulare Wirkstoffe" wurde erstellt von Klaus P, 28. November 2017.

  1. Klaus P

    Klaus P Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    11. September 2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mühlhausen
    Hallo
    Ich wollte mal wissen ob jemand Erfahrung hat mit den Medikament Tocilizumab ( IL-6-Rezeptor-Blocker )
    Biologika Fertigspritze Dosis 165mg
    einmal pro Woche
    Danke
     
  2. Tusch

    Tusch Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    3.646
    Zustimmungen:
    1.580
    Ort:
    Stade, Niedersachsen
  3. Unikater

    Unikater Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. Oktober 2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ziemetshausen
    Hallo Klaus,
    ich habe ein paar Monate RoActemra (Tocilizumab) gespritzt. Leider hat es bei mir nicht ausreichend gewirkt.

    Was möchtest Du denn konkret wissen?

    LG Unikater
     
  4. Klaus P

    Klaus P Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    11. September 2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mühlhausen
    Hallo Unikater
    Ich habe ja schon fast alles gehabt was es gibt an Medikamenten Gold,Embrel usw.
    Ob mir des nun helfen tut es soll ja erst nach ein paar Wochen helfen oder ?
     
  5. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    6.906
    Zustimmungen:
    4.932

    Hallo Klaus P,

    ob Toci. bei Dir wirkt, wird Dir niemand sagen können; es ist grundsätzlich eine gut wirksame und auch gut verträgliche Substanz, wenn sie verantwortungsvoll gehandhabt und korrekt eingesetzt wird.
    Individuell muss man das Ansprechen ausprobieren - ist ja bei jedem Medikament zur "Rheuma"behandlung so.

    Was hast Du denn außer Gold und Enbrel noch gehabt? Es gibt ja da schon noch ein wenig mehr im Angebot....
     
  6. Unikater

    Unikater Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. Oktober 2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ziemetshausen
    Hallo Klaus,

    ich hatte unter Enbrel fast 8 Jahre einen relativ ruhigen Verlauf. Dsnn hat Enbrel plötzlich nicht mehr gewirkt.
    Dann habe ich Cimzia bekommen, was auch nicht gewirkt hat. ( auch viel Cortison, weil es mir sehr schlecht ging)
    Vor ca. 1 Jahr habe ich dann RoActemra bekommen, nach ca. 3-4 Wochen war die Morgensteifigkeit nicht mehr so schlimm und ich konnte Cortison reduzieren. Zum RoActemra habe ich dann noch MTX bekommen. Es wirkte schon, aber nicht, wie gewünscht.

    Ich drücke Dir die Daumen, dass es bei Dir klappt.

    Gvlg
     
  7. Klaus P

    Klaus P Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    11. September 2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mühlhausen
    Hallo Resi
    Embrel hatte ich 6 Jahre dann Man Thera Infusionen über 6 Stunden 4 mal keine Besserung und jetzt Tocilizumab spritzen 5 mal schon
     
  8. Tusch

    Tusch Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    3.646
    Zustimmungen:
    1.580
    Ort:
    Stade, Niedersachsen
    Hey
    Das tocilizumab war für mich bis jetzt das beste Rheuma Mittel. Kaum Nebenwirkungen und Rheuma so gut wie in remission
    Leider kam eine Pankreatitis und Diverticel dazu und ich musste das toci absetzten
    Schade. Cimzia hat nur wenig erreicht. Jetzt hab ich seit April Olumiant
    Es geht mir ganz gut damit, bin oft sehr müde darunter. Trotzdem war das toci besser.
    Ich stimme resi zu. Es gibt zum Glück viele neue und gute Rheuma medis.
    Ich wünsche dir einen guten Erfolg mit dem toci. Etwas Geduld sollte man schon haben, bis es voll wirkt.

    LG tusch
     
  9. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    6.906
    Zustimmungen:
    4.932

    Naja, "fast alles" ist da vielleicht ein wenig irreführend.
    Ich wünsche Dir guten Erfolg mit RoActemra.
    Übrigens gibt es einen neuen, ähnlichen Wirkstoff, das Sarilumab (Handelsname Kevzara), das analog zugelassen ist bei RA und ähnlich verabreicht wird.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden