1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

TnF. Endlich eine Therapie?

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von Mali, 16. Januar 2004.

  1. Mali

    Mali friedliche Elfe

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lüdenscheid (Sauerland, NRW)
    Hallo liebe RO-ler,

    Endlich kommt wieder Bewegung in mein Rheumaleben. Ich habe jetzt einen neuen Rheumadoc. gefunden. War am Dienstag das erste mal bei ihm. Auf Grund meiner Leukopenie hat er vorgeschlagen mich mit TnF-Blocker zu behandeln. Aber erst wenn die dritte Therapie mit herkömmlichen Rheuma- Medis. erfolglos beendet ist. Das ist wohl so Vorschrift, wegen der hohen Kosten von TnF. Zwei hab ich schon hinter mir. Jetzt will er erst noch MTX versuchen.
    Zwei Tage später war ich bei meinem Hausdoc wegen Blutergebnisse. Da ist doch endlich mein Bericht von der Beckenkammstanze angekommen. Datum der Untersuchung Juni 2003. Ist wohl in Sendenhorst hängengeblieben. Da steht jetzt drin, das die Leukopenie von den Rheumamedis kommt (Arava, Rantudil) Es sollen alle Therapien mit MTX Präparaten abgebrochen werden. Ich muss jetzt erst mit diesem Bericht zu meinem Rheumaarzt. Die Therapie mit MTX hab ich noch nicht angefangen, ich werde noch solange warten. Mal sehen was er dazu sagt.
    Hat von euch jemand Erfahrung mit TnF-Blockern?

    Ich wünsche Euch allen ein schmerzfreies und schönes Wochenende.

    Gruß, Mali
     
  2. matrose

    matrose *Festlandmatrosin*

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burgenland (Ö)
    hallo mali !

    Ich bekomme/spritze seit 11/03 HUMIRA und es ist mir schon nach 3-4 Tagen besser gegangen.
    Bin jetzt sogut wie schmerzfrei. (Manchmal zwickt vielleicht das Knie, Ferse oder Handgelenk - eher bei Überanstrengung).
    Habe im Mai 03 mit Rheumamittel Movalis begonnen, nach 2 Wochen dann Cortison dazu und ab August dann MTX. Da das alles nicht den gewünschten Erfolg brachte und Humira in Österreich mit Nov. freigegeben wurde - bekam ich es gleich u. spritze alle 2 Wochen selbst.
    Also für mich ist es ein Wundermittel!!
    Ich hoffe, dir hiermit geholfen zu haben, und das es bei dir auch so wirkt, wenn du einen TNFa-Blocker bekommst.
    Liebe Grüße
    :) Matrosin
     
  3. bond

    bond James - 007

    Registriert seit:
    25. Oktober 2003
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dortmund
    hallo mali
    ich bekomme seit mitte dezember remicade
    das zeug ist bei mir super angesprungen,seitdem keine schmerzen mehr.(fast)
    die dritte infusion bekomme ich ende januar und hoffe das es so weiter geht.
    nebenwirkungen sind bei mir bis jetzt nicht aufgetreten,ich brauche auch keine anderen medis.
    ich wünsche dir auch viel erfolg mit dem" mäusepulver" :D
     
  4. ibe

    ibe Guest

    Hallo Mali,

    mein Sohn bekommt seit Mai letzten Jahres Enbrel, seitdem gehts ihm super, keine Schmerzen mehr, nur sein Handgelenk, was schon kaputt ist, spürt er ein wenig.

    Viel Erfolg wünscht dir ibe
     
  5. Sita

    Sita Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfratshausen/Nähe München
    remicade

    Hallo Mali,
    ich bekomme seit April Remicade, hatte sofort einen Riesenerfolg, nach 3 Monaten ließ die Wirkung plötzlich nach. Mein Arzt wollte aber nicht aufgeben und 3 Monate später war ich wieder beschwerdefrei, was bis heute anhält.
    Angenehm ist, dass man Remicade alle 8 Wochen bekommt und nicht dauernd irgendwelche Medis einnehmen muss.
    Wenn du weißt, was du bekommst, melde dich doch nochmal.
    Liebe Grüße
    Sita
     
  6. Mali

    Mali friedliche Elfe

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lüdenscheid (Sauerland, NRW)
    das macht wieder Mut!

    Hallo ihr Lieben,
    das was ihr bis jetzt geschrieben habt, macht mir wieder richtig Mut. Danke für die Info´s. Mein Doc will mir wahrscheinlich Enbrel verschreiben. Mal sehen was es am Dienstag gibt.

    Ich wünsche allen ein schönes Wochenende,

    Mali