1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

TNF-Blocker

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von Hessin, 14. April 2007.

  1. Hessin

    Hessin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen/Odenwald
    hallo

    da es mir schon seit einigen Wochen wieder extrem schlecht geht und die Schübe mehrmals im Monat kommen, hat mein Arzt nun gemeint, er würde mir TNF-Blocker aufschreiben.
    Den Tuberkulosetest hab ich jetzt gemacht, nun noch röntgen. Dabei werden auch mal wieder meine Hände und Füße geröngt.
    Danach wieder zum Rheumadoc und er schreibt mir das dann auf , er sagte was von Enbrel.
    Hat jemand von euch Erfahrungen? Ich hoffe so sehr das endlich etwas langfristig anschlägt. Ich bin so müde. Ich nehm immer mehr von den Celebrex und dem Tillidin, das kann es dochn icht sein. Spazieren gehn wird am nächsten Tag mit Schmerzen belohnt. Schwimmen geht nicht, im Wasser wird es schlimmer.
    Ich ging vorher immer walken, war fit und eine Frohnatur, langsam frißt mich der Schmerz auf. Wenn ich ma wieder meine Kinder oder meinen Mann angeschnauzt habe, dann gehts mir noch mieser, die können ja auch nix für.
    Vllt nimmt ja jemand diese Blocker und hat Erfahrung, es würde michs ehr interessieren.

    Hessin
     
  2. kissi

    kissi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2006
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo!

    Ich kenne viele, denen Enbrel und andere TNF Alphablockern gut geholfen haben und ´mehrere haben gar keine Schmerzen mehr oder nur mehr gaaanz wenige!
    Ich habe Enbrel über ein halbes Jahr genommen und es hat mir leider nicht geholfen.
    Ich bekam in der Zeit als ich es nam dauernd infekte, wobei auch lebens gefährlicher infekt dabei war, denn es war z.B schon V.a. Gehirnhautentzündung,...
    Aber ich möchte dir auf keinen Fall angst machen und es dir auch gaaanz sicher nicht abraten!
    Denn, wie oben schon geschrieben helfen sie bei vielen, nur bei mir war es halt leider nicht der Fall.

    Liebe Grüße

    kissi
     
  3. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Hessin,

    es tut mir leid, daß es Dir so schlecht geht.

    Schau mal bei dieser Linksammlung nach, es sind viele Infos und Erfahrungsberichte zu Enbrel zusammengefasst.

    Enbrel

    LG
    Sabinerin
     
  4. adina

    adina Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hessin,

    unter den Links von Sabinerin findest Du eigentlich schon alles Wesentliche:) .
    Nach Humira und Remicade bekomme ich nun seit Dezemder letzten Jahres Enbrel ...... mit sehr guter Wirkung......und ich denke mal ohne NW.

    Ich möchte Dir aber unbedingt noch folgenden Link ans Herz legen....
    http://www.rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=26904

    ..... wenn Du schon die Wahl hast :o .

    Ich wünsche Dir viel Erfolg mit Enbrel und hoffe für Dich, es geht bald los.:)

    LG adina