1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

tja wo bring ich es hin,ich muß jetzt einfach mal jammern

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von anbar, 14. September 2008.

  1. anbar

    anbar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    ja nun schreibe ich auch mal was,
    hier geschehen Dinge, die ich nicht mehr fassen kann.
    Meine Tochter ist schon krank genug, nun habe ich ihren Mann ins Krankenhaus gebracht.
    Der Hals ist geschwollen,er kann nicht mehr schlucken.habe ihn heute notfallmäßig ins KKH geschleppt. Er hat kaum was mit bekommen.Kalter Schweiß,dicke,vereiterte Mandeln über 40 Fieber und 110 kg im Rolli hab ich ihn in die Ambulanz geschoben. oh manno.Das war echt stress.Meine Tochter ist ja auch ganz was stark angeschlagen.Sie kann sich auch noch kaum bewegen. Nun hocke ich am PC,kann nicht schlafen.Bin total aufgedreht und kann mich kaum noch bewegen.
    Wie geht das alles weiter?Was mache ich denn nun?
    Danke fürs zuhören.Bin echt ratlos.
    Gute Nacht

     
  2. Tennismieze

    Tennismieze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Anbar, Deine Äußerungen haben in meinen Augen nichts mit jammern zu tun. Du hast erledigt, was getan werden mußte, ohne daß Du Rücksicht vor allem auf Dich selbst genommen hast. Schließlich konntest Du Deinen Schwiegersohn nicht einfach vor die Hunde gehen lassen, gell? Schade ist nur, daß niemand dabei war, der Dir geholfen hat. Daß Du jetzt fix und fertig bist, ist die natürliche Folge sowohl der Überlastung als auch durch den Stress. Gönn Dir jetzt mal etwas Gutes. Wenn es Dir guttut, leg Dich erst einmal in ein heißes Bad. Die nächsten Tage solltest Du auf jeden Fall kürzer treten. Laß auch mal etwas liegen! Es muß nicht alles im Haushalt erledigt werden, kümmer Dich nur um die wirklich wichtigen Sachen und die mit großen Erholungspausen dazwischen. Laß Dich nicht hetzen!
    Alles Gute
    Tennismieze
     
  3. Hieske

    Hieske Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2008
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Ostfriesland
    moin anbar
    manchmal reißt es nicht ab, ein Nackenschlag nach dem anderen.:troest: Ich drücke Dir auf jeden Fall ganz fest die Daumen, dass Ihr damit durch seid und es endlich wieder besser wird.
    Gesundheit soviel es geht am besten Tonnenweise:drinka:
    sendet Dir Euch aus dem sonnigen Ostfriesland Hieske:wavey:
     
  4. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
  5. Gucki

    Gucki Guest

    Liebe Anbar

    wenn was kommt,dann oft, knüppeldick.Man fragt sich danach,was habe ich verbrochen,warum immer ich.

    Du solltest Dir jedoch,auch mal Pausen gönnen,sonst
    brauchst Du demnächst Jemanden,der Dich schiebt.

    Ich knuddel Dich und wünsche Dir und deinen Lieben,gute Besserung.
     
  6. etu

    etu Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Liebe Anbar laß dich mal:knuddel: und setzt dich ins Eckchen
    und schnaufe durch.Ich weiß auch nicht warum manchmal alles so dicke kommt.
    Denke an unser letzten Treffen und schöpfe die Kraft daraus. Ich mache es auch und dann hab ich ein Lächeln auf meinen Lippen und es geht wieder etwas.
    Ich hoffe das jetzt nichts mehr schlimmes kommt.:top:
    Gruß Etu
     
  7. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    och anbar,

    ich lese jetzt gerade erst das es euch so erwischt hat *tröst*

    und klar, du mitten drinn, keinen gedanken dich selbst und ab in die

    bresche gesprungen, typisch anbar!!

    doch eines stimmt absolut nicht !!!

    Jammern

    wer jammert hier wo???? ich hab nix davon gelesen! so wie alle anderen

    schon geschrieben haben, du bist total fertig, erschöpft, ausgelaugt und

    alleine mit deinen gedanken..............und das ist KEIN jammern!!!

    dafür sind wir doch hier, und du musst das doch auch los werden!

    das du dich jetzt ausgebrannt und elendig fühlst, dir sämtliche knochen weh tun wundert mich in keinster weise, mit sicherheit bist dü weit über deine grenzen gegangen um deinem schwiegersohn zu helfen, das findet bzw. fand dein körper natürlich nicht so toll und nun rächt er sich.

    versuch dir wirklich was gutes zu tun, versuche dich zu erholen und schone dich !!

    deinem schwiegersohn wünsch ich auch gute besserung, auch deiner tochter!!!

    wenn ich hier lese das so viele mit schwersten grippe-symtomen und sehr hohem fieber ins krankenhaus müssen..........man da mag man ja gar nimmer raus gehn.

    paßt gut auf euch auf!!
     
  8. anbar

    anbar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Guten morgen ihr Lieben alle hier.

    Vielen Dank für Eure lieben unterstützenden Zeilen.
    Habe mich wieder was beruhigt und meine Knochen auch was.
    Mein Schwiegersohn hat, wie es aussieht,Pfeiffr. Drüsenfieber.Wenn der OBerarzt heute grünes Licht gibt,bekommt er die Mandeln heute entfernt.Gestern nachmittag nochmal Fieber gehabt aber nach der Antibiotikainfusion gings dann wieder.
    Will hoffen,das dann alles gut wird.
    Ich wünsche Euch allen einen guten Wochenstart.

    [​IMG]
     
  9. ioani

    ioani Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    hallo anbar,

    hab´gerade deinen bericht gelesen... sei lieb geknuddelt.

    ich weiß auch nicht, warum oft (immer?) alles auf einmal kommt. ich kenn das aber (großvater mit 87 op, eltern, kinder - wieder-einschulung - elternabende..., partner... ufff). vielleicht kannst du dir mal 1, 2 tage auszeit nehmen... :o

    letztes wo-ende hab ich mich einfach ins wohnzimmer gelegt und bin nicht oft aufgestanden - gut ich hatte einen heftigen magen-darm-diesel. aber früher hab ich mich trotzdem aufgequält, einkaufen, aufräumen, kochen, anderen zuhören... von den schmerzen gar nicht zu reden...

    vielleicht hilft dir jemand - bevor du selber getragen werden mußt :a_smil08:

    alles liebe und gute :top::)

    sage bescheid, wie es deinem schwiegersohn nach der op geht - soll nicht so angenehm sein, ab einem bestimmten alter :confused:
     
  10. anbar

    anbar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hallo ioani,

    meinem Schwiegersohn soll es besser gehen,er ist seit ca. 15,30 wieder auf der Station.Meine Tochter war da und meinte,er hat noch Fieber,der Hals tut saumäßig weh,aber die Dinger sind futsch.

    Na ja, klar das Alter hohe 37 Jahre ist natürlich auch eine Sache.
    Jetzt können wir nur noch hoffen,das es keine Komplikationen gibt.
    Meine Tochter fährt nächste Wo. mit den Kiddis zur Mutter-Kind-Kur an die Ostsee und ich für 10 Tage mit.
    Da werden wir versuchen uns zu erholen. Das Appart. ist sehr schön wo ich da wohne mit Schwimmbad und Sauna und die SEE sofort vor der Türe.Also nehme ich mir ganz feste vor,mich sau gut zu erholen für die kommende Zeit.

    Alles Gute
    Gruß

     
  11. ioani

    ioani Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    liebe anbar, :a_smil08:

    dein "sohn" übersteht es sicher gut - wenn auch mit schmerz :mad:

    und ich könnte mir nie vorstellen, an einem see, mit häuschen, entspannung, familie, wanderungen, bäumen, luft.... einen urlaub zu verbringen :D:a_smil08: bussi

    genieße es bitte und erhol dich gut

    lieben gruß ioani