Tipps um erfolgreich abzunehmen

Dieses Thema im Forum "Ernährung" wurde erstellt von jolanta12, 27. Dezember 2017.

  1. Schneekugel

    Schneekugel Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2017
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    486
    Ort:
    Schwarzwald
    Jetzt noch ich zum Shitstorm abholen: ich mache seit Februar weight watchers. Uiiiii. Ich habe 17 Kilo abgenommen. Mir hilft die spielerische Art mit dem Punktesystem. Die Ernährung ist eiweißreich, viel Fisch, weniger Carb. Alkohol habe ich im Alltag komplett weggelassen. (Vermutlich macht das allein schon ohne Ernährungsumstellung ein paar Kilo aus)
    Fakt ist, ich achte mehr auf das, was ich esse. Wenn ich nachmittags Kaffee und Kuchen habe, gibt es abends nur noch Obst mit Skyr. Weiß ich , dass es abends lecker Kalorien gibt, esse ich mittags nur leicht. Ich trinke viel Tee und Wasser. Wirklich viel. Ich versuche, Bewegung in den Alltag einzubauen. Eine Haltestelle früher aussteigen, Treppen nehmen. Im Büro zum Kollegen hingehen statt eine Email zu schreiben.
    Es erfordert ständige Disziplin und eben achten. Zum Beispiel hatten wir am Wochenende Raclette. Ich hätte nur 1/2 Scheibe Käse und habe die gaanz langsam genossen. Ansonsten habe ich mir auf mein Pfännle Tomate mit Mozzarella gemacht und Hühnchengeschnetzeltes in die Pfanne gemacht. Gürkchen, Mais und was es so gab, haben ergänzt. Ich hätte mit den Freunden genausoviel Spaß wie immer und war pappsatt. Und die Nacht war auch gut, denn mir lag ja nichts Schweres im Magen. Ich mache WW weiter. Aber man kann es ja auch mal nur einen Monat probieren und dann selber weitermachen. Oder es gibt so Kalorienapps. Ach ja, ich schreibe ALLES was ich esse auf. Das öffnet die Augen.
    Hier im Forum gibt es ja den RO Abspeckclub. Da findet MSN gleichgesinnte und tolle Rezepte.
    So mache ich es. Aber jeder ist anders und es gibt auch viele, die mit dem Programm nicht klar kommen.
    Allen viel Erfolg.
     
    Katjes gefällt das.
  2. Ni.Ka

    Ni.Ka Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Jeder Körper ist anders und reagiert auch anders. ZB, würde ich bei Stress wirklich auf meinen Körper hören, dann würde ich innerhalb weniger Zeit 10 Kilo verlieren, weil ich da sehr anfällig bin. Ich höre dann auf zu essen. Aber wenn ich abnehmen will, dann klappt es nicht. Auf Dauer hilft mir mein Gewicht zu halten die Ernährungsumstellung und viel Bewegung (walken). Damit bleibe ich fit und einigermaßen schlank. Aber halt bei mir, bei einem anderen Menschen sieht es vielleicht anders aus. Zu Anfangszeiten meiner Medi (Roactemra) habe ich auch das Körperfett gehortet, das hat gut 2 Jahre gedauert, bin sich etwas bewegt hat bei mir.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden