1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tipps für Snacks gesucht

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Muckel, 15. Juli 2012.

  1. Muckel

    Muckel Das Muckelchen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Zusammen!

    Ich bin fast 6 Wochen nach einer Bandscheiben-OP krankgeschrieben gewesen und habe in der Zeit von meinen Kollegen viel mentale Unterstützung bekommen, obwohl ich erst seit Januar in dem Unternehmen angestellt bin.

    Nun wollte ich am Mittwoch gerne ein paar Snacks o.ä. mitbringen, um mich bei Ihnen zu bedanken.

    Bei uns gibt es häufig Kuchen (bei Geburtstagen etc.), so dass ich gerne mal etwas Besonderes machen wollte. Wir sind ungefähr 10-12 Personen und können nicht gemeinsam essen bzw. haben keinen extra Raum dafür. Im Sekretariat können die Sachen zwar aufgestellt werden, etwas warm zu machen geht aber nicht. Außerdem wäre es schön, wenn möglichst viel am Abend vorher vorbereitet werden könnte, da ich es mir morgens mit der Morgensteifigkeit nicht zutraue, auch noch viel zu "schnippeln"

    Ich habe selber schon an kleine Frikadellen und Schnitzel gedacht, da hört die Kreativität aber auch schon auf..:rolleyes:.

    Habt Ihr vielleicht ein paar nette Ideen?

    Vielen Dank und einen schönen Restsonntag

    Muckel
     
  2. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    Nürnberger Bratwürstchen im Hörnchenteig

    Einfach Nürnberger Bratwürstchen aus dem Supermarkt braten. Dann die einzelnen Würstchen in den Hörnchenteig von Knack- und Back einwickeln und nochmal bei 200 Grad 10 Minuten lang backen. Schmeckt köstlich!

    LG
    Julia123
     
  3. Susann2

    Susann2 Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2012
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Hähnchenbrustfiletstreifen in Baconspeck(Frühstücksspeck)

    Hähnchenbrustfilet in etwa daumendicke Streifen schneiden(nicht würzen),
    mit Frühstücksspeck umwickeln
    und rundherum in der Pfanne schön braun braten.Lecker!:)Kalt wie warm.

    lg.Susann
     
  4. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    hört sich beides lecker an :)
     
  5. e3190

    e3190 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    w'roth
    hallo!

    vielleicht etwas ganz simples, was ich oft mache und prima am abend zuvor vorbereitet werden kann.

    spieße mit käsestückchen (ich nehme immer gouda) und weintrauben.

    liebe grüße

    eva
     
  6. Bohne_62

    Bohne_62 die Geduldige :)

    Registriert seit:
    9. Oktober 2009
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    auf der Ostalb, BW
    Oder du machst gefüllten Blätterteig....

    2 Blätterteigplatten
    3-4 Eier
    Geriebenen Käse z.B. Emmentaler
    200 gr. Feta-Käse zerkrümelt

    Eier und Käse mixen und auf dem Blätterteig verteilen.
    Die zweite Platte darauflegen und die Ränder mit einer Gabel zusammendrücken.
    Deckplatte mit Wasser oder Eigelb bestreichen und mit der Gabel einstechen.

    Man kann, wenn gewünscht Schnittlauch oder angebratene Speckwürfelchen in die Masse mixen.

    Dann das Ganze in den Backofen und backen.
    Und nach dem Backen einfach in Stücke, Rauten oder Dreiecke schneiden.

    Scheckt warm und kalt!!
     
    #6 15. Juli 2012
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2012
  7. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    3.372
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Huhu,

    eine Ergänzung von mir zu den Blätterteigtaschen - ich mache da immer die folgenden Varianten und packe die dann auch in verschiedenen Formen ein - also z.B. einmal rechteckig und die anderen quadratisch - damit man sie gut erkennt.
    Kann man auch schön verzieren, wenn man mit einem Teigrädchen Streifen schneidet und sie oben auflegt (festdrücken) - ich bestreiche den tiefgeforerenen (natürlich vorher getauten Blätterteig) übrigens nicht mehr mit Ei, um die Ränder zu verkleben - das geht auch ohne sehr gut, wenn man sie gut zusammendrückt.

    Also:
    Variante 1:
    Räucherlachs mit Meerettisch-Frischkäse (z.B. von Buko oder so) - einfach ein Stück Räucherlachs mit etwas Meerettischkäse bestreichen und dann Blätterteig drumwickeln - fertig...

    Variante 2:
    Schinken (geht gekocht oder auch weichen rohen Schinken) mit Gouda (gerieben) - siehe oben...

    Variante 3 (süß):
    Birnen (z.B. Williams Christ aus dem Glas - schmeckt natürlich auch mit frischen Birnen) - dünn schneiden - dann etwas Marzipan oder leckere Marmelade dazu...

    Bei meinen Kollegen sind diese Häppchen immer der Renner und für 10-12 Personen hält sich der Aufwand in Grenzen - so 4 Stück pro Nase müssten da reichen - also vielleicht 2 Bleche...


    Was ich auch mal gemacht habe war ein bayrischer Imbiss - da gab es dann zuhause aufgebackene Brezeln (gibts beim Discounter und die sind echt lecker...) - dazu dann Oabatzter (gibts da auch, verfeinere ich aber immer ganz gerne), Käseplatte, für unsere Männer Leberkäse mit Senf (in Streifen geschnitten - lieben die), Radieschen zum Knabbern, wenn ich Lust und Zeit habe auch noch einen Wurstsalat und/oder Kartoffelsalat - aber das erhöht den Aufwand ja enorm...
    Soll ja auch eher eine Geste sein.

    Sehr gut kommt übrigens einfach auch Pizza bei uns an.

    Schön, dass deine Kollegen dich so prima untersützen - das ist Gold wert. Liebe Grüße von anurju :)
     
  8. Tortola

    Tortola Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Tortola an Muckel

    Hallo!

    Eine Tüte Salzcräcker, darauf kommt Frischkäse mit oder ohne Kräuter. Ab und zu mal etwas Streichkäse mit einer
    Weintraube. Ein anderer Cräcker mit einer Olive oder einem Stück Ananas bzw. Mandarine. Dazu "Minifrikadellen"
    und Baguettebrot (hab ich vielleicht falsch geschrieben). Käsespieße sind auch super!
    Und: Kleine Pumpernickelscheiben mit Frischkäse und Ananas und/oder Miniwürstchen aufgespießt gehören
    unbedingt dazu!!

    Viel Spaß bei Deiner Feier und viele Grüße

    von Tortola