1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tipps für Naturheilverfahren zusätzlich zur Schulmedizin?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von guckstdu, 13. Juli 2006.

  1. guckstdu

    guckstdu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    leide an inkomplettem Morbus Reiter (reaktiver Arthritis) durch Chlamydien. Nachdem ich diesen Artikel gelesen habe:
    http://www.aerztezeitung.de/docs/2001/02/22/034a1301.asp?cat=

    halte ich auch nach alternativen Methoden Ausschau und bin auf das hier gestoßen:
    http://www.semmelweis.com/sanumpost/51/werthmann.pdf
    http://www.semmelweis.com/sanumpost/54/schneider.pdf
    http://www.semmelweis.com/sanumpost/55/hageboeck.pdf

    Was meint ihr dazu? Hat das zufällig schon einmal jemand probiert?

    Darüber hinaus - hat jemand schon Erfahrung mit Eigenurin bzw. Eigenbluttherapie gemacht - oder ist das eher nicht empfehlenswert bei Autoimmunerkrankungen? Naja, verzeiht mir meine simple Logik, aber ich überlege halt, wie man den Körper irgendwie unterstützen kann, damit er sich selbst heilt ...

    viele grüße,
    gucki

    P.S.: Versteht mich nicht falsch - ich suche nicht etwas was die Schulmedizin ersetzt oder so - aber vielleicht unterstützt.