Tipp für Frauen: Pipi-Hilfe für öffentliche Toiletten u.s.w.

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von Geschmackvoll, 7. Oktober 2015.

  1. Geschmackvoll

    Geschmackvoll Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    5. Juli 2012
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der Mitte des Landes
    Hallo zusammen,

    ich habe mal wieder etwas gefunden, das in die Kategorie “wieso bin ich da nicht früher drauf gekommen“ fällt:
    Eine Hilfe, damit man als Frau im Stehen pinkeln kann. Das ist eine Art Trichter aus weichem Kunststoff, den man zwischen die Beine hält. Ich habe meinen EasyPee (oder Pibella oder LadyPee, gibt verschiedene Hersteller, kostet um die zwölf Euro) seit gestern und bin ganz stolz, dass ich heute schon damit in der Uni war :)

    Ist super für öffentliche Toiletten oder auch Wanderungen, wenn man sich nicht wie ein Affe auf dem Schleifstein über's Klo hängen kann oder will. Bei mir machen die Knie und die Hände solche Spirenzchen nicht mit und ich will nicht jedes Mal ein Klo putzen, nur um im Sitzen pinkeln zu können. Dann lieber stehen :)

    Ist etwas gewöhnungsbedürftig, im Stehen laufen zu lassen, aber schnell gelernt - am besten zu Hause, wo man kleckern darf ;-). Bei mir ist aber kein einziger Tropfen daneben gegangen.

    Liebe Grüße!
     
  2. Hibiskus14

    Hibiskus14 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    2.534
    Zustimmungen:
    2.438
    Ort:
    Sachsen
    Hach, nach Pibella hatte ich auch schon mal gegoogelt.......aber doch noch nicht gekauft, obwohl ich mir das für unterwegs sehr gut vorstellen kann....einfach wie Männe hintern Baum gehen....zur Verwunderung aller .....und das lästige Hinhocken entfällt
     
  3. Gast_

    Gast_ Guest

    ich habe das auch mal getestet,
    in der dusche und mich ständig
    bepullert.nach zehn versuchen
    hab ichs aufgegeben.
     
  4. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.131
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    österreich
    naja so einfach geht's glaube ich nicht.oder?
    man muss ja doch die hose runter ziehen und das ganz damit sie nicht nass wird.
    aber einen versuch ist es wert.habs im fernsehn mal gesehn.lg
     
  5. Mni

    Mni Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.098
    Zustimmungen:
    13
    leider

    komm ich damit gar nicht zurecht...wird immer ne Sauerei......
     
    #5 8. Oktober 2015
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2015
  6. Hibiskus14

    Hibiskus14 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    2.534
    Zustimmungen:
    2.438
    Ort:
    Sachsen
    Das A und O wird das richtige "Andocken" des Teils sein, muss man sicher öfter üben
     
  7. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    17.235
    Zustimmungen:
    9.885
    Ort:
    Niedersachsen
    Es gibt doch auch Papierauflagen für die Klobrille.

    Mir ist das mittlerweile ziemlich wurscht, ob ich mich hinsetze oder nicht. Bis jetzt hab ich mir noch nichts eingefangen.
    Wenn das Klo so dermaßen versifft ist, vergeht mir eh alles, da such ich dann lieber weiter, zumindest an der Autobahn.
     
  8. Gast_

    Gast_ Guest

    es ist ja mal wieder erstaunlich,dass
    ein von der userin harmlos gemeinter
    satz,zu hackereien führt...

    und das OHNE dass ich hier bis
    jetzt was sinnfreies dazu beigetragen
    habe...

    ihr wollt doch jetzt wohl nicht allen Ernstes, in einem pipi thread, über diese brisante aktuelle Thematik sprechen?

    man kann Hinter jeder Bemerkung was Schlechtes vermuten. Man muss es aber nicht. Dazu fällt mir noch folgender Spruch ein:

    Wer durch des Argwohns Brille schaut, sieht Raupen selbst im Sauerkraut.

    ;););)

    Noch eine schöne Restwoche euch allen.

    Liebe Grüße
     
  9. Tinchen1978

    Tinchen1978 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2.796
    Ort:
    BW
    Das hast du gut formuliert :D.
     
  10. Sunflower77

    Sunflower77 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27. August 2015
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden
    Bei der Überschrift musste ich schmunzeln und mich an meine Pipi-Pappe erinnern :vb_cool:
    Heißt genau so und kann unter dem Namen auch in bekannten Internetshops gefunden werden.

    Ich nehme die mit zum Wandern, da ich absolut nicht in die Hocke gehen kann... keine Kraft, komme nicht mehr hoch usw.
    Frau muss sich schon überwinden und den dreh raus bekommen (zusätlich etwas darunter halten, kann nicht schaden), aber dann ist diese kleine Erfindung eine gute Sache, zumindest für mich!
     
  11. Sunflower77

    Sunflower77 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27. August 2015
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden
    Hallo Kati,
    ich habe die leider noch in keinem Outdoorgeschäft oder anderem Geschäft gesehen. Ja, die Andockstelle ist länger und gut. Trotzdem vorsichtig sein, denn es ist im Gegensatz zu den anderen Hilfsmitteln ja aus Pappe (dafür aber Umweltfreundlicher). Ich hatte eine von 20, die mal nicht so dicht war... :cool: deshald sichere ich mich seitdem doppelt ab.
     
  12. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    5.753
    Zustimmungen:
    3.537
    Für mich ist das Problem mit den siffigen öffentlichen Damentoiletten hausgemacht.
    Würden wir, wie zu Hause auch üblich, im Sitzen pieseln, hätten wir dieses Problem gar nicht und ein simples Hygienetuch vorweg benutzt würde reichen.
    So einen Trichter muss man doch auch säubern und trocken legen:vb_confused:

    Lg Clödi
     
    #12 8. Oktober 2015
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2015
  13. Geschmackvoll

    Geschmackvoll Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    5. Juli 2012
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der Mitte des Landes
    Also, säubern tu ich das Teil einfach mit Wasser und Seife, dann abtrocknen oder einfach trocknen lassen. Das Material ist aber Wasser abweisend. Wenn's unterwegs mal schnell gehen muss, tupfe ich es mit Klopapier trocken und reinige es später richtig.

    Die Hose muss man nicht so weit runter ziehen, meine bleibt immer oberhalb der Knie :)

    Man kann sich das ja auch bei den Männern abgucken oder mal einen um Rat fragen. Ich freue mich jedenfalls schon darauf, gemeinsam mit meinem Freund ein Herz in den Schnee zu pinkeln :)))
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden