1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tiere töten für die "Kunst"

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Mieze1960, 24. Mai 2014.

  1. Mieze1960

    Mieze1960 Gonarthrose, RA u. Fibro

    Registriert seit:
    1. April 2011
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Berlin
  2. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.254
    Zustimmungen:
    196
    Ort:
    in den bergen
    hallo mieze,
    sofort unterschrieben,das ist kunst die ich nicht sehen möchte.
    tiere unnötig töten geht gar nicht !!!
    danke,dass du darauf aufmerksam machst !
    liebe grüße
    katjes
     
  3. Heike68

    Heike68 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    1.510
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Rheinland
    Das ist keine Kunst, das ist absolut pervers! Danke für den Hinweis, hab mitgemacht...

    Grüßle
    Heike
     
  4. Mona-Lisa

    Mona-Lisa habe RA seit 2011

    Registriert seit:
    7. November 2011
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    ... am Bodden
    Da fehlen mir die Worte... :eek: Sowas darf sich "Kunst" nennen??

    Hab auch unterschrieben.
     
  5. kroma

    kroma Dermatomyositis

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Bayern/ am grünen Fluss
    Derartige Perversion gehört verboten!!!
     
  6. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
    Irre, auf was der Mensch so alles kommt!
    Die einen nennen es "Kunst", die anderen "In Style Mode" (Echtfellkapuzen) und manche verweisen auf die "Tradition" (Stierkampf).
    Egal wie es "betitelt" wird, ich bin dagegen!
    Gruß
    Snoopiefrau
     
  7. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Das ist barbarisch. Habe unterschrieben.
    Eve
     
  8. Monday

    Monday Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe auch sofort unterschrieben!
     
  9. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    ich finde so etwas auch schlimm :(

    empfinde es aber auch als doppelmoral, wenn ich darüber urteilen würde.
    ich esse fleisch.-kein bio-- diese tiere leben nicht gut und werden vor ihrem tod nicht narkotisiert
    das wird millionenfach gemacht
    für MEINEN/UNSEREN LUXUS fleisch zu essen..
     
  10. Heike68

    Heike68 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    1.510
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Rheinland
    Finde es schon einen Unterschied, ob ein Tier für Kunst, also Spaß oder zur Ernährung getötet wird. Achte aber auch beim Fleischkauf, wo ich was kaufe. Zwar nicht Bio, aber aus vernünftiger Haltung.
    Wenn ich z.B. kommerzielle Geflügelmassenzucht betrachte bekomme ich Brechreiz...

    Grüßle
    Heike
     
  11. Monday

    Monday Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ducky,

    du hast recht, es ist genau so unnötig Tiere zu töten um was "Leckeres" (sprich: eine Leiche die am Verwesen ist) zu essen. Deshalb esse ich auch kein Fleisch.
    Aber die Thematik ist schwierig, meine Medikamente wurden mit Sicherheit auf Tiere getestet. Mir gefällt das überhaupt nicht, aber was soll man da machen? Nicht weinge von uns würden ohne Medis selber sterben. No winning game....
     
  12. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    ich bin absolut entsetzt!

    auch bin ich überzeugt, dass das ein verstoss gegen das deutsche tierschutzgesetz ist.

    §3, es ist verboten:
    ein Tier zu einer Filmaufnahme, Schaustellung, Werbung oder ähnlichen Veranstaltung heranzuziehen, sofern damit Schmerzen, Leiden oder Schäden für das Tier verbunden sind,...


    http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Erklaerung-der-Stadt-Tuttlingen-zur-Ausstellung-von-Nathalia-Edenmont-_arid,10013176_toid,705.html
    was für eine ansicht!
     
  13. sternfieber

    sternfieber Der Brummkreisel

    Registriert seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    2.798
    Zustimmungen:
    0
    Unterschrieben!

    Das ist soooo widerlich !!
     
  14. Manuela79

    Manuela79 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Geht es noch perverser?
    Solche Leute gehören zur Strafe eine Zeit lang in ein Arbeitslager bei Wasser und trocken Brot!
    Wie kann man nur zu so etwas fähig sein
    :mad:
    Ich habe nach Tuttlingen nur knapp 20 km. zu fahren. Ich mag gar nicht schreiben, was man dort tun sollte.

    Tiger 1279
     
  15. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    @monday,

    wie gesagt ich finde es auch entsetzlich.

    aber empfinde mich da selber als jemand der doppelmoral betreibt.
    haben die millionen tiere die deswegens terben kein anrecht auf leben oder zumindest ein vernünfitgen tod??

    medikamente, so lange sie lebensnotwendig sind. ist , denke ich ena nderes thema..

    warum dürfen tiere für kosmetik sterben.. dient auch nur der schönheit, reiner luxus.

    denke darüber kann man alnge diskutieren und kommt zu keiner einigung, aber viell regt es zum nachdenken an :)
     
  16. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    3.372
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    ... Danke für den Hinweis....

    ich habe auch unterschrieben - manche Dinge lassen einen echt nur den Kopf schütteln...

    Beste Grüße von anurju
     
  17. Monday

    Monday Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe den Link übrigens auch weiter geschickt, so dass noch viel mehr Leute unterschreiben können.
     
  18. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    98
    Finde das auch entsetzlich, abstossend und das ist sowas wo ich sage, das geht nicht und darf nicht sein. Würde und mag mir solche"Kunst" auch nicht ansehehen und für mich ist das auch keine Kunst.....:eek: Wenn man sonst keine Kreativität hat und entwickeln kann, als "Kunst" in Form von Tiertötung darzustellen, sollte man doch Kunst ganz bleiben lassen, denn dann hat die/derjenige wohl kein Gefühl und Talent für Kunst und Gestaltung.

    Man kann nämlich Tiere auch aus anderen Mitteln sehr real nachgestalten, geht sogar mit Pappmache...

    Hier ein paar Bilder aus Pappmache hergestellte Tiere/Vögel: https://www.google.de/search?q=Vogel+aus+Pappmache&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=2vOBU9--D8rP4QTD8oGYBg&ved=0CDAQsAQ&biw=911&bih=429
     
    #18 25. Mai 2014
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2014
  19. Glühwürmchen

    Glühwürmchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2012
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Einfach nur EKELHAFT und WIDERLICH ....

    Glühwürmchen hat unterschrieben
     
  20. hasenhundel

    hasenhundel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Limburg
    Wer sowas macht ist absolut krank im Kopf und gehört in Behandlung. Serientäter haben auch nicht selten mit Nachbars Katze oder Hund angefangen...:eek: