Thema Müdigkeit / MTX

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von Tessa12345, 19. August 2015.

  1. Geschmackvoll

    Geschmackvoll Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    5. Juli 2012
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der Mitte des Landes
    Sooo müde am Tag nach MTX

    Heute ist mal wieder der Tag nach MTX und ich bin furchtbar müde. Das ist immer so, da hilft nur ruhig angehen lassen, ausruhen und schlafen ... so gut es eben möglich ist.
    Heute hätte ich eigentlich wahnsinnig viel und wichtiges zu tun, aber keine Chance. Ich bin sogar zu müde, um mich aufzuregen ;-) Also mal wieder das dumpfe Deprigefühl akzeptieren, die Aufgaben ausdünnen und aufschieben ... möp! Ich bin nörgelig ... Das kommt davon :-/

    Liebe Grüße
     
  2. LSalander

    LSalander Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21. September 2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Müdigkeit

    Hallo zusammen
    ich spritze jetzt seit ca 3 Monaten jeden Freitag MTX
    und ich habe das Gefühl das mit der Müdigkeit wird immer
    schlimmer ich muss auf meiner Arbeit Platinen löten und mir fallen ständig die Augen zu. Ich weiß auch nicht mehr was ich machen soll. Wenn ich um 15 Uhr
    Feieraben habe nur noch nach Hause und schlafen... und Nachts schlaf ich dann auch noch wie tot....
    Hat jemand einen Rat...?
     
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    12.896
    Zustimmungen:
    3.955
    Ort:
    Köln

    Hi,
    Nimmst du denn auch Folsäure 24-48 Std. nach MTX? Dann vielleicht nochmal den Eisenspiegel kontrollieren lassen. ich persönlich mache alle viertel Jahr mal eine Woche lang eine Art "Zusatzernährung", also Folsäure, Vit B Komplex, Vit D, Eisen. Damit hält sich meine Müdigkeit dann in Grenzen. Möglich ist, dass unser Körper ja mit dem Rheuma viel Energie verbraucht, da bleibt manchmal zu wenig für die Arbeit übrig. Langfristig: abwarten ob die MTX Wirkung besser wird, wenn die Entzündungen un die Schmerzen weniger werde, dann hat der Körper wieder mehr Energie übrig. Wenn das nicht klappt, mit dem Arzt eine Zusatztherapie besprechen, evtl. anhand der Laborwerte Vitamine?

    LG Kukana
     
  4. LSalander

    LSalander Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21. September 2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Kukana,danke für deine Rückmeldung
    um auf deine Fragen zurückzukommen
    ja ich nehme Folsäure und Vitamin D habe ich auch verschrieben
    bekommen und nehme es ein.
    Habe am 12 Jan. wieder einen Kontrolltermin
    beim Rheumatologen sollte es sich bis dahin nicht gebessert haben
    werde ich sie auf jeden Fall drauf ansprechen...
    lg. Anja
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden