Thema Müdigkeit / MTX

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von Tessa12345, 19. August 2015.

  1. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    8.168
    Zustimmungen:
    1.856
    Man kann/du kannst auch wo was hineininterpretieren, was nie so da war und geschrieben wurde Rotkäppchen! Ich sehe nirgendwo hier das wer gesagt hat Quensyl ist ein Biologikum. Lediglich schildern hier Leute, warum und von was sie persönlich Müdigkeit haben und da spricht doch nichts dagegen, es gibt unterschiedliche Gründe für Müdigkeit. Ist doch hier ein Erfahrungsaustausch.
     
  2. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.131
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    österreich
    ma sorry Rotkäppchen man kann es abe rübertreibn.oder jeder kann doch selber nach googeln was quensil ist.
    glaube nicht das jetz wegn meiner antwort jemand angst hat.
    seid nicht sooooooo penibel bitte und kritisiert nicht alles.danke.lg
     
  3. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    17.982
    Zustimmungen:
    11.201
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich bin 24 Stunden am Tag müde - egal ob mit oder ohne Medikamente.
     
  4. lumpi64

    lumpi64 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. März 2013
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    45
    Mich erwischt diese Energielosigkeit/Müdigkeit auch, wenn wie derzeit wieder ein Schub im Anmarsch ist. Da ich bis zur Rückkehr meines Rheumatologen ohne Basismedikament bin (seit 2 Wochen abgesetzt), hab ich heute dann wieder mit Cortison angefangen. Leider hat das Arava meine Leberwerte zum Glühen gebracht und die Leukos in den Keller gezogen. Aber damit hab ich mich seit langer Zeit mal wieder so richtig fit und voller Energie gefühlt. War zwar mit MTX auch schon nicht so ganz schlecht, aber Arava hat mir doch wieder richtig Lebensqualität gegeben. Nun häng ich seit einigen Tagen ein wenig in den Seilen.....mal sehen, was jetzt kommt.....
     
  5. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    5.832
    Zustimmungen:
    3.600
    Ort:
    Stuttgart
    Wenn sich jemand noch nicht so gut mit den Medikamenten auskennt, hätte bei ihm schon der Eindruck entstehen können, dass Quensyl ein Biological ist, weil Moni zuerst was vom Quensyl schreibt und dann darunter schreibt sie war durch die Biologicals weniger müde. Da denkt man automatisch, der letzte Satz bezieht sich auf den ersten.

    LG; Inge
     
  6. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.131
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    österreich
    dann muss man halt guckn.ob biologial hin oder her.macht kein drama draus.sorry,das ist nicht das Thema .
    ich kenne ehrlich gesagt quensil nicht,bekam es nie.
    wie gesagt sorry wenn ich mich nicht genau korrekt ausgedrückt habe.
    rotkäpchen hast recht, es ist kein bilogical.
    wollte keinen verwirren.lg
     
  7. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    5.832
    Zustimmungen:
    3.600
    Ort:
    Stuttgart
    Ich habe das nur nochmal geschrieben, weil Rotkäppchen deshalb "gemaßregelt" worden ist. Du hast nichts falsch gemacht, man schreibt oft ohne darüber nachzudenken, was andere evt. aus den Sätzen rauslesen könnten.

    LG; Inge
     
  8. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.131
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    österreich
    ja genau sinela.ich dachte nicht genau nach .alles okay.lg
     
  9. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    8.168
    Zustimmungen:
    1.856
    Eben,:D denn es gibt genug andere schlimme Dramen. ;)

    Das Thema war ja an sich, wer ist von oder durch MTX müde und was macht ihr dagegen?
     
  10. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.131
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    österreich
    danke Lagune für deine Verteidigung.
    alles ist gut.lg
     
  11. DesperadoGirl

    DesperadoGirl Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Also, um mal wieder zum Thema zurück zu kommen:D....ich werde durch MTX erst mal nicht müde, sondern aufgekratzt. Aus diesem Grund spritze ich mir das Zeug auch möglichst früh, damit ich mich bis abends ausgezappelt habe. Am Tag danach bin ich dann in der Tat etwas müder als sonst, aber das dauert nach reichlich Matchatee und MSM-Einnahme nicht besonders lange an. Den Rest der Woche fühle ich mich in der Regel gut und eigentlich besser, als vor meiner Rheumadiagnose.
    Ich habe den Eindruck, dass diejenigen, die berentet sind bzw. nur noch stundenweise arbeiten immer am meisten rumjammern wegen Müdigkeit und Abgeschlagenheit. Ich weiß auch nicht, aber ich habe gar keine Zeit großartig darüber nachzudenken, wie müde ich mich eigentlich fühle. Ich arbeite Vollzeit und jede Woche mindestens 4 Stunden darüber hinaus, damit ich 2 Tage pro Monat Überstunden abfeiern kann. Wenn ich nach Hause komme, dann ist für mich nicht Schicht im Schacht, sondern dann wird gekocht und Tiere versorgt und mit Freunden weggegangen und manchmal noch eine Runde ausgeritten. Wenn ich dann um 23.00 Uhr oder später ins Bett gehe, dann fühle ich mich müde und abgeschlagen und mir tut dies oder das weh, aber ich denke, das ist dann kein Wunder.
    Andererseits gibt mir das aber auch wieder Auftrieb, weil ich stolz darauf bin, trotz meiner Handicaps, die ich durch die Krankheit habe, mein Leben zu leben, so wie ich es will. Das ist jeden Tag ein kleiner Sieg und das ist so gut für die Psyche. Wenn man sich überhaupt nicht mehr fordert und alle Einschränkungen, die die Krankheit mit sich bringt als Gott gegeben hinnimmt, zieht einen das immer weiter runter. Weiter oben wurde es glaube ich schon gesagt.....
    diese Müdigkeit ist sehr oft auch psychisch und deshalb sollte man da ansetzen, indem man seine persönlichen Möglichkeiten peu à peu wieder ausbaut statt Schritt für Schritt immer weiter zurück zu fahren. Auch kleine Erfolge im täglichen Leben geben einem ein gutes Gefühl und machen innerlich zufrieden, mutiger und leistungsfähiger.
     
  12. Danke DesperadGirl :top:
    Mit der Müdigkeit erlebe ich es extrem wenn ich Urlaub oder frei habe. Wenn ich arbeiten gehe habe ich gar keine Gelegenheit müde zu werden, bzw darüber nachzudenken.
    Und......Ja, ich habe keine Rheuma Diagnose, Symptome und Schmerzen aber trotzdem.

    Damit ich jetzt im Urlaub aus dem Quark komme und nicht zu steif werde, trete ich mir halt mal selbst in den Po. Ausser Schmerzmitteln hilft mir ja nichts und niemand die täglichen Arbeiten zu erledigen :rolleyes:

    Einen schönen Tag allerseits
    Sylke
     
  13. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    5.832
    Zustimmungen:
    3.600
    Ort:
    Stuttgart
    @Desperado Girl: Da bin ich aber froh, dass ich die Ausnahme von der Regel bin - ich bin nämlich berentet, aber nie müde. ;) Ich übe meine Hobbys (malen, schreiben, Pflanzen) aus, mache noch vieles im Haushalt, gehe jeden Nachmittag spazieren (auch bei Regen), abends beschäftige ich mich mit meinen Farbratten - der Tag fliegt nur so an mir vorbei. Ich bin übrigens nicht mal müde, wenn ich ins Bett gehe.:D

    LG; Inge
     
  14. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    8.168
    Zustimmungen:
    1.856
    Hallo Tessa,

    das Quensyl bekommst du zur Ergänzung, weil du immer noch Entzündungen und Krankheitsaktivität hast. Habe ich in einem andren Thread von dir gelesen.

    Entzündungen können müde und schlapp machen, kenne ich auch bei mir, es wäre wichtig das deine Entzündungen reduziert werden, dann könnte auch die Müdigkeit und Erschöpfung geringer werden.

    Trau dich mal ran an das Quensyl, ich nehme das unter anderem schon 8 Jahre, ich bin davon nicht müde, es hilft mir aber meine Krankheit auszubremsen.
     
  15. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    8.168
    Zustimmungen:
    1.856
    @DesperadoGirl,
    das mag vielleicht stimmen, aber es hat ja auch Gründe, wenn jemand EM Renter ist, eben das es denjenigen dauerhaft/auf längere Zeit nicht gut geht. Niemand bekommt eine Rente, weil es ihm gut geht und er arbeiten kann und danach noch Haushalt machen kann und Hobbys ausführen kann.

    Natürlich "jammern" Menschen, denen es ständig schlecht geht, oder bei denen nicht mal mehr Arbeiten-berufsmäßg geht und Hobbys kaum machbar oder nicht mal mehr der Haushalt richtig versorgt werden kann vielleicht mehr. Ich würde das aber eher nicht jammern nennen.

    So ein erwerbsgeminderter Mensch kann das nicht mehr, was du da so alles machst, ich kann das auch schon ganz lange nicht mehr. Es kommt auch auf die Rheumaart und Ausprägung und Verlauf usw. an, einige haben auch Organbeteiligungen, dass kann man nicht vergleichen und überlege doch mal, warum die Leute EM Rente bekommen, die bekommt man nämlich nicht so leicht!. Du kannst froh sein, das all das bei dir noch geht und ich wünsche dir das es so bleibt.

    Und chronische Entzündungen können Müdigkeit verursachen.
     
    #35 26. August 2015
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2015
  16. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    17.982
    Zustimmungen:
    11.201
    Ort:
    Niedersachsen
    :top: Lagune, so ist es!

    Ich bin eigentlich nicht der Jammertyp, aber wenn's mir längere Zeit so richtig Sch.... geht, dann muss ich das auch mal mitteilen. Und halt eben auch mal hier.
    Wir sitzen ja irgendwie im gleichen Boot und da wird man auch eher mal verstanden.

    Ich war früher auch ein sehr agiler Mensch und war den ganzen Tag mit irgendwas beschäftigt.
    Aber das geht seit ca. 5 Jahren nicht mehr und das hat durchaus NICHTS mit Unlust oder sowas zu tun!
     
  17. Clara07

    Clara07 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    3
    Lagune, Maggy63 :top::top:

    Wenn ich könnte, wäre ich Rheumatologin, nicht EU-Rentnerin.

    Liebe Grüße
    Clara
     
    #37 26. August 2015
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2015
  18. moni3

    moni3 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4.131
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    österreich
    nein das hat nix mit Unlust zu tun wie maggy sagte.
    bei mir auch,der kopf sagt mach diese und jenes aber der körper viel zu müde.lg
     
  19. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    17.982
    Zustimmungen:
    11.201
    Ort:
    Niedersachsen
    Clara: Zebra und Elefanten? Häää?
     
  20. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    8.168
    Zustimmungen:
    1.856
    Wird wohl bedeuten, Schreib-Fehler im Text/Beitrag und korrigiert.;)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden