Thema Corona Virus

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Mayana, 25. Februar 2020.

  1. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    3.087
    Zustimmungen:
    1.012
    Ort:
    Panama
    Ah ok.
    Bei uns sind sie früher immer hochgekommen
     
  2. Money Penny

    Money Penny Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo sinela, das ist echt doof Grad bei dir. Eine schwierige Angelegenheit. Also ich würde versuchen sofort beim nähertreten" Bleiben sie auf Abstand oder ich rufe die Polizei" .
    Versuch doch Mal. Meist sind die Menschen dann erschrocken und bleiben dann stehen . Meist schmeißen sie dann den Kopf an. Aahhh?!
    Und das ist dein Vorteil, weil man damit nicht rechnet.
    Versuch ist es wert.
    LG Money Penny
     
  3. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    4.212
    Zustimmungen:
    1.685
    Ort:
    Stuttgart
    @Ducky: Das würde sie hier viel zu viel Zeit kosten, wenn sie wegen jedem Paket (manchmal 15-20 Stück) hochfahren würden. Da die Tür zum Treppenhaus aufgeschlossen werden muss, müssten sie jedes Mal wieder ins EG fahren und beim nächsten Empfänger klingeln. Da ist es einfacher, wenn die Leute runterkommen.

    @Money Penny: Ich werde in Zukunft meine Atemschutzmaske aufsetzen, wenn ein Paketbote klingelt. Hätte nicht gedacht, dass das so abläuft, weil bei DHL das mit dem Abstand hervorragend klappt. Ich achte ja auf Abstand, aber in dem Moment war ich so perplex, der Typ stand auch so schnell vor mir, da war es zum rufen oder zurückgehen schon zu spät.
     
    Claudia1965 gefällt das.
  4. Money Penny

    Money Penny Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Niedersachsen
    Oder huste doch ganz plötzlich viel. Angst sich anzustecken wirkt auch.;)
     
  5. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    4.212
    Zustimmungen:
    1.685
    Ort:
    Stuttgart
    Das kann übel ausgehen, da hat sich schon so manch einer eine eingefangen. Ne, ich glaube, das lasse ich lieber.;)
     
    Maggy63 und Money Penny gefällt das.
  6. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    4.896
    Zustimmungen:
    3.154
    Mit Krankheiten macht man keine Späßchen. Kann einem bös auf die Füße fallen. Karma ist ein Bumerang.
     
    Pasti und Maggy63 gefällt das.
  7. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    785
    Ort:
    Berlin
    Umfrage: Mehrheit gegen Lockerung der Corona-Maßnahmen ab 20. April
    Eine Mehrheit von rund 56 Prozent der Bürger hält eine Lockerung der einschneidenden Beschränkungen im Alltagsleben wegen des Coronavirus ab 20. April für zu früh. Das hat eine repräsentative Civey-Umfrage für das Magazin "Business Insider" ergeben, die am Donnerstag veröffentlicht wurde. Danach halten knapp 30 Prozent Lockerungen vom 20. April an für angemessen, lediglich 9,4 Prozent für zu spät.

    Quelle: https://www.handelsblatt.com/dpa/konjunktur/wirtschaft-handel-und-finanzen-umfrage-mehrheit-gegen-lockerung-der-corona-massnahmen-ab-20-april/25729488.html
     
    Ludovica12 gefällt das.
  8. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    3.114
    Zustimmungen:
    1.787
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
  9. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    2.677
    Ort:
    Norddeutschland
    Die Uni Lübeck forscht an den Auswirkungen der Krise:

    »Befragung zum Umgang und zur Bewältigung der Corona-Pandemie und ihrer gesundheitlichen und seelischen Auswirkungen (CoPa)«

    Die Befragung ist gut gemacht und ich habe sie mitgemacht. Dieser Aspekt ist sehr wichtig, finde ich. Wer beitragen möchten, hier der Link:
    Code:
    https://de.research.net/r/CoPa_UnizuLuebeck
    Einfach kopieren und in die Adressleiste einfügen, schon kann es losgehen.
     
    Lavendel14 gefällt das.
  10. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    4.212
    Zustimmungen:
    1.685
    Ort:
    Stuttgart
    Ich habe die Umfrage gerade gemacht. :)
     
    teamplayer gefällt das.
  11. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    2.677
    Ort:
    Norddeutschland
    Das war und ist keine Werbung dafür, ich habe mit dieser Studie nichts zu tun, außer großem Interesse.
     
  12. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.406
    Zustimmungen:
    1.047
    Ort:
    zu Hause
    Ich habe die Umfrage eben auch gemacht.
     
    teamplayer gefällt das.
  13. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    390
    me too
     
    teamplayer gefällt das.
  14. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    4.212
    Zustimmungen:
    1.685
    Ort:
    Stuttgart
    Ich habe die Umfrage auch in zwei anderen Foren eingestellt, gibt ja eigentlich in jedem inzwischen einen Corona-Thread.
     
    Claudia1965 und teamplayer gefällt das.
  15. Tusch

    Tusch Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    1.530
    Ort:
    Stade, Niedersachsen
    Ich habe die UF auch beantwortet
     
    teamplayer gefällt das.
  16. Claudia1965

    Claudia1965 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Februar 2011
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Meerbusch
    Ich auch und ich habe die Umfrage in einem anderen Forum geteilt
     
    teamplayer gefällt das.
  17. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    15.079
    Zustimmungen:
    6.426
    Ort:
    Niedersachsen
    Was ist denn eigentlich der Sinn und Zweck dieser Umfrage?
     
    Pasti und general gefällt das.
  18. -Tweety-

    -Tweety- Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. Mai 2016
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    768
    Ort:
    Hamburg
    Die Umfrage habe ich begonnen zu beantworten. Viele Seiten ausgefüllt, mich gefragt "wieviel denn noch" und abgebrochen. Grund: hab beantwortet Depressionen - nein, man könnte aber bei negativ Beantwortung anderer Fragen meinen, ich hab doch Depris, denn warum ich hoffnungslos und dergleichen bin muß ich nicht beantworten und wäre relevant. Hoffnungslos wegen Corona - nein, hoffnungslos meine Enkel morgen nicht zu sehen ja, Familie generell nicht zu sehen - ja.
    Von daher finde ich für mich, Umfrage irrelevant. Ist ne Ablenkung für einige, andere könnten tatsächlich immer weiter im Strudel Corona gefangen bleiben und wieder andere glauben an eine aussagekräftige Studie.

    Bleibt gesund und genießt trotz allem die Ostereier Tage
     
    Pasti gefällt das.
  19. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    390
    Moin Maggy und General!
    So wie die Fragen gestellt sind, wollen sie vermutlich herausfinden, wie Menschen mit Stress und Anspannung umgehen, ob sie gute Überlebensstrategien für die Seele haben in dieser Zeit der Unfreiheit, ob man zu einer Risikogruppe gehört, ob man der Regierung vertraut und durch welche Strategien man sich in der letzten Zeit geschützt hat etc.
    Es wird nicht nach Husten und Fieber gefragt, was ja sonst nur noch interessant zu sein scheint.
    Mit anderen Worten, sie wollen wohl verstehen, wie es uns geht. Und sie wollen in ein paar Wochen oder so nochmal fragen dürfen, FALLS man einverstanden ist. Um vergleichen zu können, was sich bis dahin verändert hat, z.B. ob wir nun alle depressiv sind oder aggressiv werden und so.
    Ich hätte mir ein paar andere Antwortmöglichkeiten gewünscht, aber im Prinzip sind die Fragen recht sinnvoll gewählt. Da haben auf jeden Fall PsychologInnen mitgemischt :o)
     
    Indeed, Tusch, Sinela und 5 anderen gefällt das.
  20. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    785
    Ort:
    Berlin
    In Spanien beginnt jetzt eine Studie zu en gesundheitlichen und seelischen Folgen der Corona-Krise. Laut Umfragen haben nämlich Depressions- und Angsterkrankungen vor allem aufgrund der Zustände, über 10% Sterblichkeitsrate, Patienten mit einer schweren Lungenentzündung können nicht aufgenommen werden, in den Krankenhäusern wird schon lange ausgewählt wer und wer nicht beatmet wird und die Familien müssen oft 2-3 Tage darauf warten bis ihre verstorbenen Familienangehörige abgehot werden.

    Das sind die häufigst angegebenen Gründe der Menschen für ihre Depressionen und Angstzustände, noch vor den Sorgen der wirtschaftlichen Entwicklung, des Arbeitsplatzverlust etc.

    Ich denke das kann man nachvollziehen. Man stelle sich vor hier in Deutschland hätten wir eine so hohe Sterblichkeitsrate, die Krankenhäuser könnten kaum noch schwer kranke Patienten aufnehmen und wir müssten 2-3 Tage mit unseren verstorbenen Verwandten darauf warten, dass sie abgeholten würden.

    Ich glaube nicht, dass dann unsere Hauptsorge die wirtschaftliche Entwicklung und der Arbeitsplatzverlust wäre.
     
    Ludovica12 und Claudia1965 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden