Thema Corona Virus

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Mayana, 25. Februar 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Roxana

    Roxana Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. September 2015
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Hamburg
    Pasti und kanalratte gefällt das.
  2. murlikat

    murlikat Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    12. November 2005
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Sachsen
    Danke Dir Eumel.

    Eben Anne Will gesehen. Die Gäste (Dr.Kekule und Dr.Spies) haben mir meine Sorgen nicht genommen.
    Ich denke, dass D mit seinen Maßnahmen eher hätte anfangen müssen - und an genügend Personal für die (genügend?) Intensivbetten glaube ich auch nicht.

    Heute wurde bekanntgegeben, dass die Leiterin unserer Kita nebenan positiv getestet ist.
    Ich vermute, es gibt bereits sehr viele Überträger (bislang ohne Symptome) um uns herum.

    Herzliche Grüße an alle, seid vorsichtig
    murlikat

    @Roxana
    alles Gute für Deine OP!!!!
     
    #662 15. März 2020
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2020
  3. Eumel2

    Eumel2 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Juni 2013
    Beiträge:
    4.276
    Zustimmungen:
    3.384
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich dachte vorhin, ich lese nicht richtig............Schleswig-Hostein sperrt jetzt die Inseln für Urlauber..die jetzigen Touristen sollen die Inseln/Halligen verlassen, da sie die Versorgung ihrer eigenen Bevölkerung nicht gewährleisten können, wenn noch zahlreiche Urlauber vor Ort sind.

    Und seit dem Wochenende sind viele neue Urlauber angereist.

    Geht`s noch? Da nutzen tatsächlich Leute die geschlossenen Schulen/Kitas, um Urlaub zu machen?
    Ich versteh`s nicht.
     
  4. Gertrud

    Gertrud Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    387
    Ich verstehe immer nicht, wenn gesagt wird, dass Deutschland "zu spät reagiert" hätte … aber was wäre denn gewesen, wenn sie vor z.B. 2 Wochen alles dicht gemacht hätten!? Dann wäre doch erst recht Unverständnis und Chaos losgebrochen!? Denn in Italien ist es doch auch erst seit ca. 10 Tagen so eskaliert - mit tausenden Neuinfektionen und hoher Sterberate. Ohne diese Entwicklung zu wissen, hätte doch woanders niemand reagiert … und auch nicht reagieren können!

    Es ist halt was völlig Neues - und darauf müssen sich alle erst einstellen. Wir als Einzelperson und auch die Länder und der Bund und überhaupt die ganze Welt. Da nutzen verstaubte Katastrophenpläne in der Schublade auch nichts.

    Und ja, - "Leben geht über Geld" … trotzdem ist es ein großer Schritt, die komplette Wirtschaft lahm zu legen und platt zu machen. Natürlich ist es im äußersten Notfall nötig und das wird jetzt ja auch getan - aber ich verstehe auch, dass es da erst einen gewissen Vorlauf geben muss und niemand das von leichter Hand und nur "zur Vorsicht" entscheiden kann … dann da hängen Existenzen dran und zwar gewaltig und auch die von denen, die jetzt schreien "viel zu spät"!

    Gestern soll übrigens an der Küste und auch an sonstigen Ausflugszielen der Bär los gewesen sein, habe ich bei Facebook gelesen. Wir waren natürlich auch draußen - noch ist ja keine Quarantäne in den 4 Wänden (ich bin mir sicher, dass das hier auch noch kommen wird) - aber noch kann man spazieren gehen im Wald oder Feldmark, da steckt man hoffentlich keinen so schnell an. Aber wie man sich jetzt noch in größere Menschenmassen wagt, ohne Not, das kann ich nicht verstehen.

    Das mit Trump wundert mich jetzt nicht - aber generell ist es sicherlich so, dass wir alle da eh nicht wissen, welche Fäden im Geheimen gesponnen werden - welche Gelder fließen und welche Nachteile es da für viele Länder gibt. Geld regiert die Welt. Wäre es nicht so, dann wäre z.B. auch nicht so ein Riesenanteil der Arzneimittelproduktion ins Ausland verlegt - und jetzt haben wir den Salat, wenn kein Nachschub kommt. Dass Trump jetzt versucht, sich irgendwie Vorteile für sein Land zu erkaufen - das ist nur ein Deal von vielen, die sonst gar nicht ans Tagelicht kommen.

    Im günstigen Fall birgt diese Krise auch die Chance für die Zukunft, vieles zu überdenken. Zum Beispiel im Gesundheitssystem.
     
    kekes, Mimmi, Maggy63 und 8 anderen gefällt das.
  5. ....da unterschrieb ich mal jede Zeile, Gertrud.

    Hoffe auch, das die Welt aufgrund der Lage umdenkt. Allerdings habe ich da meine Zweifel.
    Wir können alle nur hoffen, das wir mit einem blauen Auge davon kommen.

    Ich für meinen Teil versuche, die Sache auch nicht so nah an mich ranzulassen, hab da so einen Schutzmechanismus am Laufen, der mich nicht hysterisch werden lässt. :annoyed:
    Denn wenn ich die vielen Meldungen tagtäglich seh, wird man doch echt irre.

    Bleibt alle gesund...:)
     
    B.one und stray cat gefällt das.
  6. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    5.655
    Zustimmungen:
    4.054
    Ort:
    Nähe Ffm
    Ja, es wäre Unverständnis da gewesen. Und es ist noch immer da. Die meisten Leute verstehen es nicht.
    Wenn diese Menschen vernünftiger wären und die Sache ernst nehmen würden, bräuchten wir uns alle nicht so einen Kopf machen und solche ständigen Aufrufe wären garnicht notwendig.
    Beispiel:
    Gestern waren die Spielplätze und Parks voll mit Kindern und Erwachsenen. Da waren mehr auf einem Haufen zusammen als sonst auf den Schulhöfen.
    Daran sieht man doch, dass die Menschen garnicht verstanden haben, wozu die "Corona-Ferien" da sind.
    Wenns nicht durch Gesetze mit Strafe bewehrt ist, irgnorien scheinbar die meisten Leute Anordnungen. So sind viele gestrickt.
    Und hinterher wird geschrien, dass es zu spät ist.

    Ich denke, dieses Bild zeigt sehr deutlich, wie wichtig das Verhalten von jedem einzelnen ist.

    corona.jpg
     
  7. Flocke_79

    Flocke_79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    Essen
    Naja, gestern war doch noch Sonntag.
    Noch nix mit Corona-Ferien...

    Ich kann schon verstehen, das die Leute da wie eigentlich immer bei den ersten schönen Tagen zum Frühjahr hin, raus gehen.

    Ein stückweit ist es nachvollziehbar finde ich. Wir waren gestern Mittag auch draußen. Allerdings auf dem Friedhof spazieren. Der ist schön, nicht gerammelt voll ;) mit Spaziergängern.

    Ich bin schon sehr gespannt auf die heutige Bundespressekonferenz.
     
  8. murlikat

    murlikat Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    12. November 2005
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Sachsen
    Wenn man die richtigen Beiträge im Netz liest und nicht nur Gerüchten glaubt, weiß man schon, was gefährlich ist. Die Virologen erklären es doch sehr verständlich.

    Frische Luft und Aktivitäten draussen für die ganze Familie sei kein Problem. Dort wabern keine Virenwolken! Enge Räume, Menschen dicht an dicht, das ist das Problem. Deshalb waren die Skipartys in Ö (z.B.Ischgl) auch so verhängnisvoll, da sind sehr viele Infizierte zurückgekommen.

    Abstand halten 2 Meter, das ist oft schwierig einzuhalten, hat man gestern in der Sendung A.Will auch gesehen.
    Verstehe auch nicht, wieso man als evtl.Infizierter stundenlang in Clubs durchfeiert (Berlin), das ist schon sehr rücksichtslos!
     
    #668 16. März 2020
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2020
  9. Whiskas

    Whiskas Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21. März 2015
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    169
    Ort:
    im Outback
    Ich kann Menschen nicht verstehen, die das Ganze immer noch belächeln. Mein Mann und ich sind seit über einer Woche in Quarantäne und jetzt haben wir Symptome entwickelt, die entweder doch das Virus betreffen oder vielleicht doch nur ein grippaler Infekt ist.

    Wir haben beschlossen, darauf zu drängen, dass wir getestet werden. Das einem da noch Gegenwind entgegen kommt seitens der GEsundheitsbehörde, kann ich absolut nicht nachvollziehen. Wie war das mit dem Eindämmen???

    Ich habe jetzt Druck gemacht in meiner HA-Praxis und die kümmern sich jetzt drum.

    Bleibt gesund!!!!
     
  10. Uschi(drei)

    Uschi(drei) Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.531
    Zustimmungen:
    1.589
    Kam vorhin im Radio: In Frankreich sind Rotwein und Kondome ausverkauft. In Deutschland Nudeln und Klopapier!!
     
    kekes, Mimmi, kroma und 12 anderen gefällt das.
  11. Tusch

    Tusch Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    3.649
    Zustimmungen:
    1.582
    Ort:
    Stade, Niedersachsen
    Moin
    @Roxana .. danke für die Info, hat mich gestern per Facebook auch erreicht. Das ist schon mal ein Anfang. Wie sich alles entwickelt, kann niemand voraussehen.
    @Gertrud ... sehr treffend - ich unterschreibe das auch.

    Und jetzt hab ich den Faden verloren... mein Kopf dröhnt. Fibro tanzt Tango -
     
  12. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    1.473
    @ Whiskas: viel Glück, dass Ihr beide nicht infiziert seid!
     
    Mimmi und Maggy63 gefällt das.
  13. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    1.473
    @ Tusch: :pftroest: ganz vorsichtig aufn Kopf :)
     
    Tusch gefällt das.
  14. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    2.376
    Ort:
    Köln
  15. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    6.092
    Zustimmungen:
    1.311
    Ort:
    Herne
    Kati,
    sollte ich Deine Gefühle mit meiner Bemerkung verletzt haben, tut es mir leid.
     
  16. Satansbraten02

    Satansbraten02 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2019
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    196
    Ort:
    Raum München
    Dann sag ich was gutes zu Trump: Er denkt vorrangig an das eigene Land und setzt die Prioritäten dementsprechend "America first"... Klar, dass das allen anderen nicht gefällt und das grosse internationale Bashing fleissig betrieben wird.
    Schau Dir die Entwicklung der US Wirtschaft seit Trump bis Corona an. Da hat er extrem viel bewirkt.
     
  17. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    2.376
    Ort:
    Köln
    @Satansbraten02

    Es ging nur um das Thema Curevac und Corona bei dem Hinweis auf Trump. Bitte keine politischen Diskussionen.
     
    Resi Ratlos, Mimmi, Pasti und 6 anderen gefällt das.
  18. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    2.275
    Ort:
    Stuttgart
    Ich drücke die Daumen, dass ihr nur einen grippalen Infekt habt und das durch einen Test bald festgestellt wird, damit ihr wieder ruhig schlafen könnt.

    Ich habe meinen Termin beim Hautarzt heute Morgen abgesagt, weil ich kein gutes Gefühl dabei hatte, weiß der Geier wie lange in einem vollen Wartezimmer zu sitzen.
     
  19. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    6.092
    Zustimmungen:
    1.311
    Ort:
    Herne
    Ich hatte Freitag Termin, gähnende Leere!
     
  20. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    7.315
    Zustimmungen:
    5.600
    Doch - aber neu ist das ja nicht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden