Thema Corona Virus

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Mayana, 25. Februar 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    7.315
    Zustimmungen:
    5.600
    Inge, die gibt man auch weiter, wenn man spricht ("hallo" sagt), atmet, singt, lacht, einfach da ist. Die Welt ist nicht steril, und Mensch und Tier sind es schon gar nicht.
    Man kann sicher darüber streiten, ob Händegeben sinnvoll oder angemessen ist, und zu Coronazeiten diskutieren wir das sicher alle ähnlich.
    Das Wort "idiotisch" finde ich allerdings meinerseits unangemessen....

    Der Händedruck ist eine kulturelle Angewohnheit, die mir schon immer sehr viel über den Menschen gesagt hat, der mir gegenübersteht, und er ist ein Zeichen von Respekt - und zwar in beide Richtungen!
     
  2. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    2.653
    Zustimmungen:
    2.025
    Ort:
    Berlin
    Hallo Resi,
    das ist mir klar, dass dies eher die Ausnahme bleiben wird. Die Klinik in Wien hat anrufe aus ganz Europa bekommen. Aber aufgrund der von dir erwähnten Rahmenbedingungen wird dies wohl selten durchgeführt werden.

    Dennoch fand ich es auch sehr spannend was inzwischen medizinisch alles möglich ist
     
    Resi Ratlos gefällt das.
  3. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    2.653
    Zustimmungen:
    2.025
    Ort:
    Berlin
    Übrigens ich war letztens bei einem neuen Hausarzt (meiner ist noch unfallbedingt krank) und dieser gibt zur Begrüßung keine Hand. Bei meinem Hausarzt gabs wegen Corona auch kein Händedruck.
     
  4. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    7.471
    Zustimmungen:
    1.153
    @Chrissi50, das mit dem Abstand halten ist ja aktuell auch nicht verkehrt, nur ging und geht das nicht bei meinem Mann. Er kann sich aus Krankheitsgründen nicht mehr alleine versorgen. Mein Sohn und ich müssen ihm bei vielem helfen und das geht nicht mit Abstand. Körperpflege, Kleidung wechseln usw. braucht er Hilfe. Da kommt man sich zwangsläufig sehr nah.
     
    #2904 23. Juli 2020
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2020
  5. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    5.656
    Zustimmungen:
    4.054
    Ort:
    Nähe Ffm
    Axo, das mit der Pflege ist natürlich klar. Gesundheit erhalten geht vor. War mir entfallen, sorry.Meibner ist ja fit. Den kann ich wegsperren.

    Der Rest bezog dich auf alle anderen, die noch gerne kuscheln.... ;)
    Ich kuschel lieber jetzt mal nicht, sondern erhoffe mir dadurch die mögliche Lebensverländerung, damit ich dann weiter kuscheln kann ;)

    Übrigens heut früh hat mein Krankenhausdoc auch vergessen, dass wir Coronazeit haben. Er hat mich mit freundlichem Handschlag verabschiedet. Und ich hab mitgemacht. Sterilium war ja nebendran an der Wand.
     
  6. Heike68

    Heike68 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    4.743
    Zustimmungen:
    3.787
    Ort:
    Rheinland
    Das ist mal eine Formulierung über den eigenen -hoffentlich geschätzten- Ehemann :(
     
  7. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    6.092
    Zustimmungen:
    1.311
    Ort:
    Herne
    Ja wie? Mein Lebensgefährte läßt sich nicht wegsperren und das will ich auch garnicht. Wenn er wieder, wie im Moment, bei sich zu Hause ist und nach ein paar Wochen wiederkommt, nehme ich ihn ganz selbstverständlich in den Arm. Ich vertraue darauf, dass er auf sich aufgepasst hat.
     
    Mimmi, B.one, Resi Ratlos und 5 anderen gefällt das.
  8. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    5.656
    Zustimmungen:
    4.054
    Ort:
    Nähe Ffm
    Das war flapsig witzig und ironisch gemeint. Ich dachte man kennt mich mit meiner flapsigen und eher liebevollen Art.
    Ich sperre meinen Mann natürlich nicht ein, Ich liebe ihn, er ist 2 Meter groß und viel stärker als ich :heartface:

    Er ist frewillig in die Gemächer im ersten Stock gegangen, um mich vor meiner Herzoperation nicht zu gefährden. Er hatte im Krankenhaus einige Kontakte mit sehr uneinsichtigen Zeitgenossen, die er im normalen Leben nicht gehabt hätte, und denen er nicht ausweichen konnte. Ich hatte seinerzeit darüber geschrieben. Wir haben hier ein Brennpunktkrankenhaus.
     
  9. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    6.092
    Zustimmungen:
    1.311
    Ort:
    Herne
    ok, hatte mich schon gewundert! Sorry
     
  10. Heike68

    Heike68 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    4.743
    Zustimmungen:
    3.787
    Ort:
    Rheinland
    O.k., hätte ich sonst befremdlich gefunden. Dann ists klar :)
     
    Resi Ratlos gefällt das.
  11. Kati

    Kati Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.613
    Zustimmungen:
    606

    Zeitgleich in Italien an einem 18-jährigen der exakt dieselbe Situation hatte und bereits 2 Monate an der ecmo hing. Er hätte keine Chance gehabt...
    https://www.google.it/amp/s/www.adnkronos.com/fatti/cronaca/2020/05/28/virus-gli-brucia-polmoni-anni-trapianto-record-milano_uF2jUsoFRFV2i4pZXfZyFJ_amp.html

    kati
     
  12. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    2.275
    Ort:
    Stuttgart
    Ich habe keine Angst, aber Respekt. Und wenn es möglich ist, gehe ich Gefahren aus dem Weg. Ich laufe ja auch nicht einfach so über die Straße und hoffe, dass gerade kein Auto kommt.

    Genau so ist es, das heißt aber nicht, dass man diese nicht ändern kann.
     
    Kittie und Chrissi50 gefällt das.
  13. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    16.046
    Zustimmungen:
    7.682
    Ort:
    Niedersachsen
    Irgendwelche Geschlechterforscher hier, die mir erklären können, warum ein gewisses Männerhirn immer und immer wieder ermahnt werden muss, beim Reinkommen nicht gleich alles anzufingern, sondern erst die Flossen zu desinfizieren bzw die Klinken mit dem Ellbogen aufzumachen? Und dann Hände zu waschen, BEVOR mann(n) alles mögliche angrabscht. Ich hänge jetzt Plakate auf... :bgbad:
     
  14. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    1.181
    Ort:
    Panama
    Sitze gerade im zug nach hamburg.
    Die 4 Jugendlichen, die mir im Zug gegenüber saßen, tragen erst die Maske, seit der Schaffner hier war
     
  15. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    7.315
    Zustimmungen:
    5.600
    Das stimmt, Sinela, und was wollen wir noch ändern?
    Die Abschaffung des Händedrucks ist jedenfalls keine umfassende Gefahrenabwehr.

    Ich persönlich möchte nicht auf jede kulturelle Errungenschaft (bezieht sich nicht ausschließlich auf den Händedruck) verzichten für eine sehr fragwürdige Nutzenrechnung.
    Aber ich bin dann auch schon wieder weg.
     
    -Tweety- und general gefällt das.
  16. general

    general Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    374
    Ort:
    Absurdistan
    Also so würde ich glaube ich auch auf stur schalten. Habt ihr euch vielleicht ueberlegt, dass eure Männer sich erst recht so verhalten, weil sie eine gewisse Hysterie wittern???

    Also ehrlich, wie hier ueber Männer hergezogen wird koennte man grad meinen Man(n) sei im Emanzepanzenforum gelandet!
     
    Pasti, Mona-Lisa, Lavendel14 und 3 anderen gefällt das.
  17. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    2.275
    Ort:
    Stuttgart
    Das nicht, und wer mag, kann das ja auch weitermachen. Ich werde es für mich abschaffen. ;)
     
  18. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    5.656
    Zustimmungen:
    4.054
    Ort:
    Nähe Ffm
    Mit Emanzenforum hat es doch nix zu tun, wenn man Tatsachen aufzählt. Mein Mann grinst sogar selbst über diese Tatsachen. Er kennt sie. Und fühlt sich nicht diskriminiert.
    Ganz so verbiestert darf man das Leben nicht sehen.

    Lass dir sagen, dass es nix nützt. Meiner ist sehr einsichtig, aber auch nur in der Theorie. Er meint es nicht böse, und ganz dumm im Kopp isser auch nicht.
    Manche Dinge sind einfach "männlich" ;) behauptet meine Tochter.

    Das ist wie due Butter, die man nicht findet, weil sie 5 cm neben dem genannten Platz liegt.
    Da kann ein Mann auch nix dafür.
     
    Maggy63 gefällt das.
  19. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    7.315
    Zustimmungen:
    5.600
    Das bleibt dir unbenommen und ist legitim.
     
    Sinela gefällt das.
  20. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    5.263
    Zustimmungen:
    2.811
    Hautkontakt, egal ob als Händedruck oder in anderer Form, ist wichtig für die körperliche und seelische Gesundheit.
    Das ist bei Babys bewiesen und es gibt auch bei Erwachsenen viele Erkenntnisse dazu.

    Das hat Auswirkungen u.a. auf die Hormone, auf den Blutdruck oder den Puls.
    Und in manchen Situationen kann und möchte ich nicht auf Körperkontakt verzichten (wenn jemand Trost braucht, wenn ich Zuneigung zeigen möchte usw.).

    Verzichtet man also auf sämtliche Körperkontakte, geht man auch ein gesundheitliches Risiko ein.
     
    Mimmi, Lagune, Illyria und 3 anderen gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden