Thema Corona Virus

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Mayana, 25. Februar 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kittie

    Kittie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2018
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    164
    Also die mir bekannte Info bezüglich Babys/Kindern und Corona war, dass diese sich genau schnell infizieren wie Erwachsene, aber wohl deutlich seltener Erwachsene anstecken (für mich völlig unlogisch) und bei Babys und Kindern seien keine schweren Verläufe bekannt, denen macht das also angeblich deutlich weniger zu schaffen als Erwachsenen.
    Dafür wurde ja aber bekannt, dass Corona-infizierte Kinder ein recht hohes Risiko haben am Kawasaki-Syndrom zu erkranken, welches ebenfalls sehr gefährlich werden kann.
     
  2. general

    general Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    374
    Ort:
    Absurdistan
    Kannst du sagen, was du damit meinst? Hast du momentan schulpflichtige Kinder?
     
  3. general

    general Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    374
    Ort:
    Absurdistan
    Ich habe gehört, dass dies zwar auftritt, aber doch recht selten zu sein scheint.
     
  4. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    7.302
    Zustimmungen:
    5.583
    Eine seltene Erkrankung ist nicht weniger gefährlich, nur seltener.....;)
    Das Kawasaki-Syndrom ist eine sehr ernste Erkrankung bei Kindern und passt für mein Empfinden auch sehr gut ins Bild bzw. in die Gesellschaft mehrerer typischer Corona-Komplikationen bei Erwachsenen.
    Damit dürfte sie das kindliche Pendant zum Risiko der Erwachsenen sein, die ja auch längst nicht alle schwer bis schwerst betroffen sind!
     
    Pasti und Kittie gefällt das.
  5. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    3.308
    Zustimmungen:
    1.175
    Ort:
    Panama
    #2865 21. Juli 2020
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juli 2020
  6. general

    general Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    374
    Ort:
    Absurdistan
    Dies habe ich auch nicht in Abrede gestellt ;)
     
  7. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    7.302
    Zustimmungen:
    5.583
    Ducky, du liest nur in den Nächten? :D

    Im Ernst: gemeint war von mir das Kawasaki-Syndrom als eigenständiges Krankheitsbild. Dass das bei Covid-Infektionen nicht genau das Gleiche, aber ein "kawasaki-like-syndrome" ist, ändert am Problem für die Kinder leider nichts.
    Die Unterscheidung ist vermutlich eher akademisch.....
    Bin aber auch schon wieder fertig mit off-topic ;)
     
    Kittie gefällt das.
  8. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    7.302
    Zustimmungen:
    5.583
    Ich weiß. Was ich damit sagen wollte: auch wenige davon betroffene Kinder sind schlimm ;)
     
    Maine Coonchen und general gefällt das.
  9. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    3.308
    Zustimmungen:
    1.175
    Ort:
    Panama
    Resi, ich spielte auf den Post von Kittie an.

    Klar, ich mache die Tage immer zu Nächten, grins
     
    Resi Ratlos gefällt das.
  10. Kittie

    Kittie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2018
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    164
    Auch mir ist klar, dass es sich beim Kawasaki-Syndrom um ein eigenständiges Krankheitsbild handelt, nichtsdestotrotz ist es ja auch nichts neues, dass manche Krankheitsbilder auch gerne mal andere Krankheiten oder sonstige Folgeerscheinungen nach sich ziehen - so zum Beispiel ja auch bei den Autoimmunerkrankungen häufig zu beobachten.
     
    stray cat gefällt das.
  11. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    7.302
    Zustimmungen:
    5.583
    Ducky, weiß ich doch ;)
     
  12. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    7.302
    Zustimmungen:
    5.583
    Also mir war das nicht schon immer klar, dass das zwei Paar Schuhe sind.....
     
    general und Ducky gefällt das.
  13. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    4.881
    Zustimmungen:
    2.272
    Ort:
    Stuttgart
    Gestern erlebt:
    Ich treffe beim spazieren gehen ab und zu einen Bekannten. Jetzt hatten wir uns über ein Jahr nicht gesehen, er kommt auf mich zu und will mir die Hand geben! *aahhh*

    Heute erlebt:
    Zwei Teenager (14 oder 15) kommen des Weges, unterhalten sich und verabschieden sich dann - mit einer Umarmung! *aahhh*

    Ich sitze mit einer Bekannten (88) im Park. Kommt eine Frau, bleibt mit Abstand stehen und sagt "hallo" zu R. Sie unterhalten sich kurz, plötzlich stellt sich die Frau neben meine Bekannte, zieht ihren Mundschutz runter und redet lautstark in die Richtung von R. Ich sage noch "halten Sie doch bitte Abstand", hat die Dame überhaupt nicht interessiert! *aaahhh*

    *ohne weiteren Kommentar*
     
  14. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    6.073
    Zustimmungen:
    1.303
    Ort:
    Herne
    Tja, die alte Dame (90), die jetzt seit fast einem halben Jahr nicht mehr vor der Tür war und die ich morgen zu einem kleinen Frühstück abhole, freut sich schon darauf, mich mal wieder zu drücken. Und nun? Was mach ich jetzt?
    Ich denke, Maske aufhalten und ganz schnell machen oder?
     
    Katjes und Resi Ratlos gefällt das.
  15. Satansbraten02

    Satansbraten02 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2019
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    196
    Ort:
    Raum München
    Nein, aber ich habe Kolleginnen, die Kinder haben...:D:D:D:D
     
  16. general

    general Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    374
    Ort:
    Absurdistan
    Dann weißt du ja Bescheid gell ;)
     
  17. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    5.259
    Zustimmungen:
    2.808
    Wir haben wieder einen Corona Infizierten in der Stadt. :(

    Der Mann kam am Samstag aus Serbien zurück. Hat sich weder beim Gesundheitsamt gemeldet (zwecks Cotona Test), noch hat er sich in Quarantäne begeben.
    Seit gestern liegt er mit Beschwerden im KH.

    Scheint nicht jedem klar zu sein, dass es Regelungen gibt, wenn man aus Risikogebieten zurückkommt und wie diese genau aussehen. Ich glaube, Eumel (oder jemand anderes) hatte hier auch schon mal auf dieses Problem hingewiesen.
     
  18. Kati

    Kati Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.613
    Zustimmungen:
    606
    Ich weiß nicht, aber dieses "nicht-Hand-geben" finde ich ziemlich idiotisch. Die Hände sind nur dann Kontaktherde, wenn ich mir anschließend mit der Hand in den Mund/Augen/Nase Bereich fasse. Das unterlasse ich... und gebe weiterhin die Hand wenn es angebracht ist. Mal davon abgesehen, dass "den Ellbogen geben" für mich so etwas von Daneben ist, dass ich solche Leute nur blöd angucke.
    Es gibt Desinfektionszeugs in jeder Größe und Fassung. Ich habe es griffbereit und wenn ich mir die Maske vom Gesicht reisse (in der Tat eine art Befreiungsaktion nach vielen Stunden), dann achte ich darauf mir vorher die Hände zu desinfizieren.

    Menschen die sich häufiger sehen, wie die beiden Jugendlichen, die wie Kinder und Jugendliche Körperkontakt haben und haben müssen für Ihre Entwicklung, sollten diesen nicht wegen einer Epidemie die (wenn man den Zahlen glauben darf) unter Kontrolle ist (m.E. gibt es in Europäischen Ländern auch viele viele andere Krankheiten, auch tötliche, die im Umlauf sind!), nicht aufgeben. Ich finde es ist ausreichend Schaden angerichtet worden.
    Ich freue mich, wenn Menschen, die sich Nahestehen dies auch körperlich zum Ausdruck bringen. Und ich freue mich, dass diese Jugendlichen sich nicht davon abhalten liessen. Aber nein: ich würde jetzt nicht zu solchen Aktionen wie "umarme jeden auf der Strasse" aufrufen. Aber wenn ich später mit jemanden 2 Stunden genüsslich Kaffee trinke oder Abend esse, dann kann ich den auch vorher umarmen.

    Dein drittes Erlebnis kenne ich auch... und ja, das war nicht nur nicht nötig, sondern m.E. tatsächlich bescheuert.
    Aber dazu könnte ich jetzt aus dem was Flugzeuge/Flugplätze (insbesondere Frankfurt) Bahnen usw. angeht noch viel schreiben.
    Auch, dass offenbar jede in die EU einreisen darf - auch aus schwer infizierten Ländern...
    Ein anderes Thema.

    Viele Grüsse,
    Kati
     
    Alexa83 gefällt das.
  19. Kati

    Kati Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.613
    Zustimmungen:
    606
    Clödi in meinem Beitrag vorher habe ich kurz darauf hingewiesen... kein Mensch kontrolliert. Es ist FREIWILLIG, die Quarantäne. Und wenn man sich nicht meldet, dann reist man rum und steckt jeden an.
    Die Beobachtung habe ich selbst die letzten Tage an Flughäfen machen können...

    Kati
     
  20. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    5.259
    Zustimmungen:
    2.808
    @Kati

    In NRW muss man sich nach Einreise aus einem Risikogebiet beim Gesundheitsamt melden. Entweder man weist einen negativen Test nach oder man wird zur Quarantäne aufgefordert. Das ist eine Verordnung und wer dagegen verstößt, kann bestraft werden.

    Problem ist, dass kein Mensch diese Anordnung kontrollieren kann (oder will?), da die Einreisenden nur ein Infoblatt bekommen und nicht namentlich festgehalten werden.

    In anderen BL mag es andere Regelungen geben, aber dazu kann ich nichts sagen.
    In unserem Kreisgebiet haben sich bisher 425 Personen nach Einreise aus Risikogebieten beim Gesundheitsamt gemeldet. Wie viele es nicht getan haben, weiß kein Mensch.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden