Thema Corona Virus

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Mayana, 25. Februar 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    12.157
    Zustimmungen:
    5.935
    Ort:
    in den bergen
    @allina
    Der Vater unseres Freundes war auch erst beim 3.Coronatest Positiv getestet worden....... alle 3 Tests wurden durchgeführt als er im Krankenhaus lag.
    Typische Symptome hatte er die ganze Zeit, auch er ist mittlerweile verstorben.
     
  2. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    5.399
    Zustimmungen:
    679
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Liebe Resi Ratlos,

    ach Mensch - das tut mir aber leid mit deinem Vater. Meine aufrichtige Anteilnahme!!!
    Ich finde, unter den Bedingungen ist das nochmal härter, sich zu verabschieden...
    Und dann braucht man sicher auch länger, um das alles wirklich zu verarbeiten.

    Ich drücke dich und wünsche der ganzen Familie sehr viel Kraft für diese Zeit!

    Herzliche Grüße von anurju
     
    Resi Ratlos gefällt das.
  3. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    3.399
    Zustimmungen:
    1.288
    Ort:
    Panama
    Resi Ratlos,

    auch von mir, herzliches Beileid und viel Kraft in der nächsten Zeit.
     
    Resi Ratlos gefällt das.
  4. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    3.443
    Zustimmungen:
    3.172
    Ort:
    Berlin
    Liebe Resi,

    auch von mir herzliches Beileid. ich habe meinen Vater unter fürchterlichsten Umständen letztes Jahr Oktober verloren. Ich weiß wie das ist.
     
    Resi Ratlos gefällt das.
  5. general

    general Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    755
    Ort:
    Absurdistan
    Es ging um Lagunes Vater, nicht Resis :)

    Auch von mir herzliches Beileid!
     
  6. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    3.399
    Zustimmungen:
    1.288
    Ort:
    Panama
    Auch um Resis ;)
     
  7. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    3.443
    Zustimmungen:
    3.172
    Ort:
    Berlin
    Hallo Katjes,

    das ist ja nicht sehr beruhigend. Der Test scheint nicht sehr zuverlässig zu sein. Denn ich kann mir kaum vorstellen, dass man im Krankenhaus die Abstriche nicht richtig durchführt. Denn auch das wäre beunruhigend.
     
  8. general

    general Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    755
    Ort:
    Absurdistan
    Das wusste ich nicht, auch hier mein herzliches Beileid.
     
    Resi Ratlos gefällt das.
  9. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    12.455
    Zustimmungen:
    2.899
    Ort:
    Köln
    Mein Rheumatologe hat mir erklärt, dass es bei uns häufiger zu falsch positiven Ergebnissen kommen kann, da der AK -Test auf Hinweise / AK anspricht die es auch bei Rheuma gibt. Hohe Entzündungswerte z.B. Der Test ist also nicht schlecht oder unzuverlässig, sondern nicht spezifisch genug. Aber ich denke die arbeiten daran.
     
  10. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    3.443
    Zustimmungen:
    3.172
    Ort:
    Berlin
    Ah ok kukana, danke fürdie Info. Das ist natürlich blöd, wenn er nicht spezifisch genug ist. Aber falsch positive Ergebnisse sind finde ich noch beunruhigender als falsch positive.
     
  11. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Guest

    Danke, ihr Lieben, aber ich wollte hier wirklich keinen neuen "traurig-Thread" provozieren und von Anderen ablenken.
    Lagune: alles Gute ;)
     
  12. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Guest

    Ich kann die Spezifität und Zuverlässigkeit der diversen Tests (man muss ja differenzieren zwischen PCR und Serologie, das sind zwei grundverschiedene Methoden und sie greifen zu unterschiedlichen Zeitpunkten) nicht beurteilen.
    Die Unsicherheit zeigt aber, dass die Testungen zur Orientierung gut sind, aber als alleinige Hilfe für die Strategie mehr oder weniger untauglich.
    Ist für mich jetzt nicht ganz neu.....
     
  13. Rotkaeppchen

    Rotkaeppchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    1.289
    Ort:
    Münsterland
    Es kann zu falsch negativen Testergebnissen kommen, wenn sich nicht genug Virusmaterial im Nasen-Rachen-Raum angesiedelt hat. Es gibt Patienten, da wandert der Erreger erst in die Lunge, verursacht eine Lungenentzündung und erst mit dem Abhusten kommt es zu einer Ansiedlung im Nasen-Rachen-Raum.
     
  14. Satansbraten02

    Satansbraten02 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2019
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    207
    Ort:
    Raum München
    Das betrifft den AntikörperTest aber nicht den PCR, der für die akute Infektion verwendet werden muss.
     
  15. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    12.455
    Zustimmungen:
    2.899
    Ort:
    Köln
    Genau ich hatte vom AK Test geredet.
     
  16. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Guest

    Eilmeldung von eben: Jair Bolsonaro, der Präsident von Brasilien ("nur eine kleine Grippe") ist covid-19-infiziert.
    Hoffen wir mal - ganz ohne Schadenfreude - dass er wenigstens etwas kapiert.
     
    Hibiskus14, Luna-Mona, Pasti und 7 anderen gefällt das.
  17. Heike68

    Heike68 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    5.175
    Zustimmungen:
    4.880
    Ort:
    Rheinland
    Bin gerade etwas geschockt...
    Quelle: tagesschau.de

    CoronavirusÄrzte hebeln Maskenpflicht aus
    Stand: 07.07.2020 12:38 Uhr

    Bundesweit stellt eine Initiative von Ärztinnen und Ärzten nach Recherchen von Report Mainz Atteste gegen die Maskenpflicht aus - auch ohne Untersuchung. Nach Einschätzung von Experten könnte dies strafrechtlich verfolgt werden.

    Von Judith Brosel, Pascal Siggelkow und Christian Saathoff

    Im Internet spricht sich die Initiative "Ärzte für Aufklärung" dafür aus, "großzügig" Atteste gegen die Maskenpflicht auszustellen. Führende Köpfe der Initiative vermuten hinter den Maßnahmen zur Einschränkung von Covid-19 eine große Verschwörung - in Videos stufen sie das Virus als nicht besonders gefährlich und eine Maske daher als nicht notwendig ein. Viel mehr noch: Eine Maske rufe bei vielen Menschen gar erst Unwohlsein hervor. Report Mainz gegenüber wollte sich die Initiative nicht äußern. Etwa 2000 Unterstützer haben die "Ärzte für Aufklärung” nach eigenen Angaben, darunter Hunderte Ärzte, namentlich dokumentiert auf ihrer Website.

    Recherchen von Report Mainz belegen, dass es sich bei vielen der Unterstützer tatsächlich um Ärzte handelt. Ebenfalls oft vertreten sind Menschen, die nicht-schulmedizinische Praxen betreiben. Auffällig ist: Bereits auf den Praxiswebseiten lassen sich bei einigen von ihnen deutliche Aversionen gegen die bestehenden Corona-Vorschriften finden.
     
  18. Uschi(drei)

    Uschi(drei) Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.568
    Zustimmungen:
    1.668
    Kenn da noch einen, der hätte das Kapieren noch nötiger.
     
    Rotkaeppchen, Mimmi, Maggy63 und 3 anderen gefällt das.
  19. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    5.378
    Zustimmungen:
    2.988
    Ort:
    Stuttgart
    Da ich heute eh zum Blut abnehmen gehen musste, habe ich mich dazu entschlossen, weil ich ja im März den deftigen Infekt hatte, einen Corona-Antikörpertest machen zu lassen. Mal schauen, wie lange es dauert, bis das Ergebnis da ist, wird mir direkt vom Labor zugeschickt.
     
  20. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    5.729
    Zustimmungen:
    3.504
    @Uschi(drei)

    Und dann die beiden zusammen in Quarantäne ;)
     
    stray cat, Mimmi und Uschi(drei) gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden