Thema Corona Virus

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Mayana, 25. Februar 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    5.378
    Zustimmungen:
    2.988
    Ort:
    Stuttgart
  2. Satansbraten02

    Satansbraten02 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2019
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    207
    Ort:
    Raum München
    Ein schnelleres und grosszügiges Testen ist schon sehr wichtig und wird ja bis jetzt nicht gemacht. Wir in D haben das Virus schon recht gut im Griff. Es ist nötig richtig und sinnvoll zu testen. KH Personal wöchentlich, das gesamte Umfeld eines Infizierten usw. Ausserdem ist es schlecht, wenn es 3 oder 5 Tage dauert, bis das Testergebnis da ist.
    Das RICHTIG ist auch so ne Sache.. Was ich so mitbekomme (bei mir damals, bei Bekannten und Freunden) bin ich mir nicht sicher, ob der Test angeschlagen hätte, wenn eine Infektion vorlag/vorgelegen hätte.
     
  3. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    3.443
    Zustimmungen:
    3.172
    Ort:
    Berlin
    Der Söder hat jetzt mehrmals vor laufender Kamerasbetont, dass fortan in Bayern das Testergebnis innerhalb von 24 Stunden vorliegen soll.
     
  4. schnurrie

    schnurrie Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Mönchengladbach, NRW
    Sieht ganz so aus. Meine Praxis bietet den Test auch an für 25 Euro.

    War kurz am überlegen ob ich es machen soll. Habe mich aber dagegen entschieden. Selbst wenn Antikörper nach gewiesen werden. Dann weiß ich nicht wie lange ist die Infektion her und wie lange ist der daraus resultierende Schutz... da sind die Aussage doch noch sehr widersprüchlich.
     
  5. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    7.163
    Zustimmungen:
    2.372
    Ort:
    Herne
    Ich würd das schon gern wissen. Hatte Ende Januar, Anfang Februar eine ganz fiese Zeit. Keine Erkältung, Husten bis zum Erbrechen, Temperatur, Schwäche usw. Jetzt im Nachhinein denke ich.... könnte vielleicht.... aber da war ja eigentlich noch nichts. Also, wenn ich jetzt zum neuen Dok gehe (der Alte ist in Rente), werde ich danach fragen.
    Oder ich frag mal bei der Diabetologin oder der Rheumatologin wie teuer das dort ist....
     
  6. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    3.443
    Zustimmungen:
    3.172
    Ort:
    Berlin
    Tja, Bekloppte gibt es überall auf der Welt.

    "US-Studenten wetten einem Agentur-Bericht zufolge darauf, wer von ihnen sich zuerst mit dem Coronavirus infiziert. Zu diesem Zweck organisieren sie entsprechende Partys mit Menschen, die sich nachweislich mit dem Coronavirus infiziert haben."
     
  7. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    7.163
    Zustimmungen:
    2.372
    Ort:
    Herne
    Haha, ist das lustig!
    Abber Gottvater Trump hat ja wiederholt gesagt, dass das Visus einfach so verschwindet.
     
  8. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    3.443
    Zustimmungen:
    3.172
    Ort:
    Berlin
    Ja Piri,

    als Eintrittskarte zu diesen Parties dient wahrscheinlich ein positives Testergebnis.
     
  9. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    7.163
    Zustimmungen:
    2.372
    Ort:
    Herne
    Wahrscheinlich ist es dieser Sorte Mäuse auch egal, wenn die ersten Familienangehörigen dabei sind.
     
  10. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    3.443
    Zustimmungen:
    3.172
    Ort:
    Berlin
    Ich habe heute im TV einen Arzt in einem nordamerkanischen Krankenhaus hören sagen, dass gestern 10 beatmungspflichtige Patienten eingeliefert worden wären, darunter auch sehr junge Menschen, er aber nur 3 Beatmungsbetten gehabt hätte. Und er musste die anderen 7 unbeatmet lassen im Bewusstsein, dass sie dann wahrscheinlich sterben werden.
     
  11. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    7.163
    Zustimmungen:
    2.372
    Ort:
    Herne
    Ich habs auch gehört, oben genannte *** leider nicht.
     
    #2611 3. Juli 2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Juli 2020
  12. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    17.104
    Zustimmungen:
    9.681
    Ort:
    Niedersachsen
    Hab ich gestern in den Nachrichten gesehen. Der tat mir echt leid, solche Entscheidungen will doch keiner treffen müssen.
    Der neueste Höhepunkt war ja gestern in den USA: 50.000 Neuinfektionen an EINEM Tag. Die meisten Fälle wohl genau da, wo ganz schnell wieder alles geöffnet und erlaubt wurde und wo man von Masken nichts hält.
    Also wenn das Land schon nicht viel taugt, dann jetzt zumindest als schlechtes Beispiel...

    Übrigens werden da jetzt zunehmend Asiaten attackiert, weil der Öberste ja nur vom chinesischen Virus spricht und China die Schuld an allem gibt. Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten - wirklich unbegrenzt, was Dummheit und Idiotie angeht.
     
  13. Satansbraten02

    Satansbraten02 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2019
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    207
    Ort:
    Raum München
    Naja, man hat auch immer ein Virus nach dem vermeindlichen Erstausbruch benannt... Spanische Grippe, Sydney Grippe, Hongkong-Grippe, Hantavirus usw... Man würde den SARS Cov 2 aber nicht Chinavirus nennen, da aus China beteits viele Viren kamen und das Virus dann eher nach der Stadt oder Region benennen.
    Aber Trump könnte auch der derzeitige Namen zu komplex sein...
     
  14. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    12.157
    Zustimmungen:
    5.935
    Ort:
    in den bergen
    Ich dachte Trump hätte den Virus Kung Fu getauft.
     
    Satansbraten02 gefällt das.
  15. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    17.104
    Zustimmungen:
    9.681
    Ort:
    Niedersachsen
    Das wirds sein. :D
     
  16. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    1.552
    Ort:
    Bayern
    Thema Corona Virus ist mir grad so egal. Am Montag den 29. Juni hatten ich und meine drei Geschwister und Mama am Nachmittag auf der Intensivstation mit einem Arzt, also zu sechst in einem Raum ein Gespräch wegen meinem Papa, es ging darum wieweit noch gehen usw. Es gab ja eine Patientenverfügung, Papa wollte nicht Reanimiert werden, wenn HerzKreislauf ausfällt usw.
    Wir saßen da zu sechst in dem Raum, hatten Masken auf, meine Mama hört trotz Hörgerät sehr schlecht und der Arzt hat dann seine Maske etwas runter, damit Mama ihn besser versteht, vielleicht.

    Mein Papa ist dann am 29. Juni kurz vor Mitternacht für immer eingeschlafen, es wurde gegen 21Uhr noch die Dauerdialyse angefangen, zu der wir noch unser Einverständnis gaben, aber wenn Herz und Kreislauf schlapp machen keine Reanimation mehr, das hatte mein Papa in einer Patientenverfügung festgelegt.

    Bislang hab ich mir noch keinen Coronavirus eingefangen, obwohl ich da jetzt Kontakte hatte, in der Klinik usw.

    Mein Papa hat sich eine ordentliche "Trauerfeier" gewünscht und die soll er bekommen. Es wird eine Urnenbestattung und wir dürfen 25 bis 30 Leute in der Aussegnungshalle am Friedhof sein, wahrscheinlich mit Mundschutz. Und wir haben jetzt eine Gastwirtschaft gefunden, wo wir nachher bis zu 50 Leuten hin gehen zu Mittag und Cafezeit, ganz so wie sich das mein Papa gewünscht hat, so als wär er dabei, wie bei seinem 90. und 91. Geburtstag, Corona wird uns davon nicht abhalten! Mein Papa hatte noch alles mitverfolgt zum Thema Coronavirus, er war ja nicht dement, nur körperlich schwer krank, unter anderem hatte er auch rheumatoide Arthritis und wurde damit und mit all seinen schweren anderen Erkrankungen(unter anderem Morbus Waldenström etc. ) jetzt tatsächlich einundneundzigeinhalbjahr alt.
     
    #2616 5. Juli 2020
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2020
    Mimmi, Lavendel14, lieselotte08 und 2 anderen gefällt das.
  17. Claudia1965

    Claudia1965 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Februar 2011
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Meerbusch
    Lagune, mein Beileid und toll das dein Papa so ein gesegnetes Alter erreicht hat!
     
    Lagune gefällt das.
  18. Claudia1965

    Claudia1965 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Februar 2011
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Meerbusch
    Nee Kung Flu..Flu wie Grippe ;)
     
  19. -Tweety-

    -Tweety- Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. Mai 2016
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    886
    Ort:
    Hamburg
    Mein aufrichtiges Beileid @Lagune
     
    Lagune gefällt das.
  20. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    3.269
    Liebe Lagune,
    es tut mir sehr leid....
    wie gut, dass Ihr all seine letzten Wünsche sorgfältig erfüllt, no matter what.
    Ich umarme Dich, cat
     
    Lagune gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden