1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Texte für Weihnachtskarten

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Nixe, 17. Dezember 2002.

  1. Nixe

    Nixe Guest

    Vielleicht geht es Euch wie mir, man will nicht unbedingt nur immer frohe Weihnachten und ein frohes neues Jahr auf seine Karten schreiben.

    Hier ein paar Vorlagen für alternative Texte.

    Texte für Weihnachtskarten

    Ich
    wünsche Euch
    ein frohes Weihnachts-
    fest, ein paar Tage
    Gemütlichkeit mit viel Zeit
    zum Ausruhen und Genießen,
    zum Kräfte sammeln
    für ein neues Jahr. Ein
    Jahr ohne Seelenschmerzen und
    ohne Kopfweh, ein Jahr ohne Sorgen,
    mit so viel Erfolg, wie man braucht,
    um zufrieden zu sein, und nur so viel
    Streß, wie Ihr vertragt, um gesund zu bleiben,
    mit so wenig Ärger wie möglich und
    so viel Freude wie nötig, um 365 Tage lang rundum
    glücklich zu sein. Diesen Weihnachtsbaum der guten
    Wünsche überreiche ich Euch mit vielen herzlichen Grüßen
    Name...

    diesen Text in Form eines Baumes habe ich für dieses Jahr genommen
    (der Tannenbaum entsteht, wenn man den Text zentriert setzt, ging
    hier leider nicht).

    Wir haben blanko Briefkarten genommen, mit einer Zackenschere aus
    grünem Papier einen Baum geschnitten und rote Sterne draufgeklebt.
    Auf die Rückseite haben wir dann den Baum der guten Wünsche
    geklebt, vorher auch in Form eines Baumes ausgeschnitten. Das war
    zwar dann nicht von Hand geschrieben, aber dazu war der Text einfach
    zu lang. Die Weihnachtskarten, die wir bekommen, hängen wir immer an einer Leine im Wohnzimmer auf, weil viele viel zu schön sind um gleich in irgendeiner Schublade zu verschwinden.

    Hier noch mehr Texte:


    Wenn`s alte Jahr erfolgreich war,
    dann freue Dich auf`s neue!
    Und war`s schlecht - dann erst recht!
    (Karl Heinz Söhler)


    Ein Jahr zählt mit soviel Tagen,
    wie man genutzt hat.
    (George Bernard Shaw)

    Weihnachtszeit -
    Zeit, innezuhalten und das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen,
    das mit Höhen und Tiefen, aber auch einigen Überraschungen wie im Fluge verging.

    Weihnachtszeit - Zeit natürlich auch, nach vorn zu schauen,
    neue Ziele zu formulieren - um sie zuversichtlich zu realisieren.

    Weihnachtszeit - Zeit für die besten Wünsche:
    Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr.


    Wir
    wünschen
    ein fröhliches
    Weihnachtsfest
    und ein glückliches,
    erfolgreiches Neues Jahr.

    Ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest
    sowie Gesundheit, Glück und Erfolg
    für das kommende Jahr.



    Besinnliche Weihnachtsfeiertage
    und alle guten Wünsche für ein
    gesundes und erfolgreiches 2002.

    Das Jahr neigt sich dem Ende zu und gibt uns Anlaß, einmal innezuhalten,
    um Vergangenes und Zukünftiges, Erinnerung und Erwartung,
    Vorhandenes und Neues zu bedenken, aber auch Gemeinsames zu planen.


    Weihnachtszeit - Zeit innezuhalten und das vergangene Jahr Revue
    passieren zu lassen, das mit Höhen und Tiefen, aber auch einigen
    Überraschungen wie im Fluge verging.



    Wir dürfen in dieser heiligen Nacht gewiß sein,
    daß jeder von uns mit hineingenommen ist
    in das alles überstrahlende Licht.
    Alexandra Carola Grisson



    Das ist das Wunder der heiligen Nacht,
    daß in die Dunkelheit der Erde
    die helle Sonne scheint.
    Friedrich von Bodelschwingh


    Gott hat die Welt mit einem Baby erschüttert,
    nicht mit einer Bombe !


    Wenn unsere Adventszeit beim Tannenbaum und
    nicht an der Krippe endet, dann sind wir nicht auf dem
    Weihnachtswege, dann sind wir auf dem Holzweg.
    Daniela Zabel-Plothow



    Liebe vorweihnachtliche Grüsse
    von Nixe, die sich freuen würde, mal zu erfahren
    wie eure Karten aussehen
     
  2. Hallo Nixe,

    dankeschön für die Texte! :Knuddel: Kann ich gut gebrauchen - für nächstes Jahr... Für dieses Jahr sind die Karten zum Glück alle schon weg!
    Ich schicke mit dem PC gebastelte Weihnachtskarten. Es sind wohl zwischen 30 und 50 an der Zahl.
    Auf meinen Weihnachtskarten ist meistens 1 Fotos von den Enkeln, so dass die Freunde in aller Welt jedes Jahr sehen, wie sie sich verändert haben. Auf der Rückseite ein schönes Winterbild vom Haus oder Landschaft. In der Mitte linke Seite für Freunde ein bischen Text mit Neuigkeiten und auf der rechten Seite unsere Weihnachtswünsche. Das alles auf einem Din A4 Blatt dass entsprechend gefaltet wird.
    Meine Weihnachtnachtskarten zieren den Wohnzimmerschrank in mehreren Etagen. Die Leine ist auch eine gute Idee....

    Scheeige und frostige Grüsse :)

    Eveline / Mimmi
     
  3. Mecki

    Mecki Guest

    Hallo Nixe,

    endlich brauch ich mich nicht mehr anstrengen! Tausend Dank für Deine Ideen.

    Ganz liebe Grüße Mecki