1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tetrazepam / Müdigkeit oder besser geplättet sein

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Sabinerin, 11. Februar 2004.

  1. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo an alle,

    mein Doc ist sich derzeit unsicher (genau wie ich), ob mein nicht mehr zu streckender Ellenbogen ein Problem im Gelenk hat oder eher, was wir vermuten, die Muskulatur und Sehnen drum herum zu stark ziehen.

    Ich soll jetzt 7 Tage Tetrazepam 50mg nehmen. Ok, dachte ich mir, so ein Muskelentspannungsmittel hat doch was ;) Ich las, daß man das Autofahren besser sein lassen sollte etc, aber trotz meiner vorsichtigen Annahme, ich könnte ein wenig relaxt sein, fühle ich mich heute früh vollkommen geplättet. Der Hammer...ich soll täglich zwei, eine morgens und eine abends, und wenn ich denke noch eine sogar mittags nehmen.

    Ok, heute nehme ich gleich noch eine und gehe wieder ins Bett, aber die nächsten Tage habe ich Termine, die ich nicht verschieben möchte.

    Wie macht Ihr das, die Tetrazepam o.ä. nehmen??

    Müde Grüße und bis irgendwann ;)
    Sabinerin
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.412
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    guten morgen sabi,

    tetrazepam habe ich seinerzeit nur genommen als meine muskeln extrem verspannt waren und nur nachts vorm schlafengehen. tagsüber wars für mich unmöglich wegen der arbeit. manchmal am wochenende hab ichs auch tagsüber genommen, sonst war mir die wirkung zu heftig. für notfall hab ich immer welche da, habs zuletzt kurz vor weihnachten mal gebraucht und kam mir etwas "sehr gelöst" vor :D

    gruss kuki
     
  3. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Ruhrgebiet
    @Kuki

    Guten Morgen Kuki,

    das ist eine nette Beschreibung "sehr gelöst"...nun, gebe zu, daß ich mich gerade fühle wie auf Wolke 17, ohne einen klaren Gedanken ...hey...wer denkt jetzt, den hab ich eh nie???:D:D

    Heute kann ich mir diese Tablette leisten, gehe gleich schlafen, ab morgen geht es nicht mehr. Aber mal ganz ehrlich: wer will schon sein Leben verschlafen? ;)

    Liebe Grüße
    Sabinerin
     
  4. shirana

    shirana Auf den Hund gekommen *g*

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    vor dem Wasser, hinter dem Wasser überall Wasser ;
    Moin Sabi,

    Klasse Zeug das Tetra....wenn man den ganzen Tag verpennen will und richtig zur Ruhe kommen MUSS.
    Aber nicht wirklich Alltagstauglich.
    Ich habe es auch ne Zeitlang genommen, aber nach 3 Tagen ( und NUR abends eine genommen) wieder abgesetzt....ich schwebte nur noch ( *g* und das soll bei meinem GEwicht was heissen:D )

    Danach bin ich auf Mydocalm umgestiegen. Macht nicht müde und es wirkt genauso muskelentspannend. Bei mir auf jeden Fall.

    Hmm... dann hab ich noch gehört, das Katadolon wohl auch muskelentspannend wirken soll, einhergehend mit weniger oder keiner Müdigkeit.

    Mir war auch das Risiko zu gross, von tetrazepam abhängig zu werden. Ich bin da etwas vorsichtiger, in akut Situationen für ein paar Tage o.k. aber länger auch nicht.

    Knuddel dich mal lieb und wünsche dir keine Schmerzen
    Kiki
     
  5. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo sabinerin,

    also ich nehme tetrazepam nur wenn ich einen fibroschub habe
    und seit dem ich von meinem doc aufgeklärt wurde das er mir
    pro jahr nur 10 tabl. verschreibt die ich max. 5 tage lang mit
    je 1 tabl. nehmen darf weil die abhänigkeit sehr hoch ist, durch
    das valium darin, habe ich solch eine "regatte" vor dem medi
    das ich versuche so gut es geht auch wärend des fibro schubs
    darauf zu verzichten (obwohl es sehr gut hilft) aber wenn ich es
    absolut nicht aushalte nehme ich dann max. 2 tage je 1 tabl.

    die anderen medis wie mydokalm kenne ich nicht persönlich, nur
    vom hören sagen her soll es häufig auch gut helfen.

    ich drüücke dir die virutellen daumen das es wirklich keine knochen
    sache ist und das du jemanden findest der dir bei der muskel-sehen
    geschichte gut helfen kann, damit du mal weniger schmerzen und
    mehr beweglichkeit haben kann!!!!!

    lg
    elke
     
  6. samoa

    samoa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    also ich habe auch schon mydocalm genommen und es hat mir gut geholfen.ist wohl auch recht nebenwirkungsarm.ich hatte es schon lange nicht mehr,aber da ich zur zeit grosse verspannungen im schulter-nacken-bereich habe,werde ich nächste woche zum arzt gehen und es mir verschreiben lassen,ich war sehr zufrieden damit.

    gruss samoa
     
  7. VerenaHH

    VerenaHH KrankeSchwester

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallöchen;

    also ich hab das Zeug mal bei einem Hexenschuss verschrieben bekommen, hab das aber dann nur immer am Abend genommen, damit ich am Tag einigermassen klar bleibe. Ausserdem bringt das in der Nacht mehr, da der Körper da eher entspannt. :D

    Gruss
     
  8. Lavendel

    Lavendel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Tetrazepan

    Habe sehr starke Schmerzen im Rücken, zieht bis in den Arm hinein. Kann nachts kaum schlafen. Habe Tetrazepan bekommen, soll abends eine Tablette nehmen weil sie angeblich müde macht. Ich merke nichts. Meine Schmerzen sind wie eh und je, die Tabletten wirken überhaupt nicht. Wie kann sowas sein. Wenn ich Eure Berichte lese....
     
  9. Meggie

    Meggie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Unterfranken
    Hallo Lavendel, vielleicht solltest du einfach mal eine anderen Wirkstoff ausprobieren. Tolperison z.b. ist auch ein Muskelrelaxans. Der ARzt hat da doch Möglichkeiten zum ausweichen.
     
  10. Lavendel

    Lavendel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke Meggie, muß morgen zum Arzt. Mal sehen was der mir dann verschreibt.
     
  11. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo,

    mein Doc in der Schmerzambulanz sagte mir "von Tetrazepan halte ich garnix", ich gebe ihnen mal was Vernünftiges.
    Er hat mir Sirdalud verschrieben, es hilft und wirkt bei mir wie eine Schlaftablette ;)

    "alles wird gut"
    Heidesand