1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

tetanusimpfung

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von stefanie04, 2. Juli 2013.

  1. stefanie04

    stefanie04 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hallo,

    alles kommt auf einmal.......ich bin von einem hund gebissen worden. meine ärztin schickte mich sofort zum chirurgen, der die wunde versorgte und auch diesem mitteilte, daß ich mtx-patientin bin. soweit so gut. antibiotikum wurde mir verschrieben. nachgefragt in der apotheke ob sich die medis vertragen, sagte mir der apotheker, alles in rot angezeigt, toxische wirkung. toll.

    also neues medikament. gestern bekam ich tetanusspritzen. gestern abend halsschmerzen, als ob ich akkupatz verschluckt hätte, heute gefühl wie eine grippe. als ob ich fieber bekommen würde,

    hat jemand erfahrung mit den wechselwirkungen von mtx und tetanusspritzen? ich habe so einiges durchgelesen, so eindeutige meinungen konnte ich nicht finden.

    in vier wochen soll nochmal gespritz werden und dann in einem halben jahr.

    danke im voraus
    stefanie
     
  2. Sigi

    Sigi Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    bei Bielefeld
    Hallo Stefanie,

    weißt Du,ob es ein Monopräperat war,was du gespritzt bekommen hast?
    Ich musste mich auch wieder gegen Tetanus impfen lassen,wegen Simponi,und da stellte sich heraus,das es ein Kompipräperat war,was gleichzeitig gegen Diphtherie und Kinderlähmung.
    Da steht unter Nebenwirkungen auch grippeähnliche Symptome und einiges mehr.
    Guck mal in Deinen Impass,dann weißt Du,was Du bekommen hast.

    Gute Besserung
    Sigi
     
  3. klappschanier

    klappschanier Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm Donau
    Impfungen

    Hallo zusammen,
    ich habe gerade auch alle meine Impfungen erneuern müssen, aber außer das die Einstichstelle an der Hüfte so Handteller groß ca. 5 Tage geschmerzt hat - hatte ich sonst keine Nebenwirkungen, ich hatte Tetanus als Kombi und 2 Wochen später noch wegen den Zecken die gegen FSME. Die wird in 4 Wochen wiederholt und von der Impfung hab ich gar keine Nebenwirkungen bemerkt. Ich spritze 20 mg MTX und vierwöchentlich Roactemra als Infusion.
    Gruß Klappschanier