1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Termin beim Rheumatologen: Schmerztabelle Ja oder Nein?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von akinom 64, 4. Oktober 2005.

  1. akinom 64

    akinom 64 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Land Brandenburg
    Hi Leute,;)

    ich habe im Dezember endlich einen Termin bei einer Rheumatologin bekommen (die soll hier im Bereich Frankfurt(Oder) die beste sein). Juchuhhh...

    War noch nie beim Rheumatologen. Ich habe mir jetzt eine Tabelle angelegt in der ich dokumentiere, wann, wie lange, wie stark usw. ich Schmerzen in den Gelenken habe.

    Kann mir jemand sagen, ob es ok ist, wenn ich so ein Ding mit zum Arzt nehme?
    Hat jemand Erfahrungen damit gemacht oder ist es quatsch?

    Freue mich auf eure Antworten
     
  2. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    quatsch ist es niemals.
    später kannst du mal vergleichen, ob die schmerzen bei best. medis besser geworden sind. dem doc kannst du deine aufzeichnungen auch zeigen. vielleicht können sie ihm bei der diagnosefindung hilfreich sein. es gibt engagierte docs, die sich auch für deine schmerzen interessieren.
    gruss
     
  3. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi Monika ;),

    so eine Schmerzaufstellung kann für den Doc sogar sehr hilfreich sein. Ich hatte das vor meinem ersten Besuch beim Rheumadoc auch gemacht und bekam von ihm dafür ein dickes Lob. Wichtig ist nur, dass Du keine Romane schreibst, denn solche liest sich keiner durch.

    Ich hatte dafür ein kleines Vokabelheftchen genommen: in der linken Spalte das Datum und ggf. die Uhrzeit, in der rechten Spalte die Beschwerden (wo und wie, Schwellungen ja/nein, Morgensteifigkeit ja/nein, falls ja: wie lange? Müdigkeit? Temperaturerhöhung?)

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  4. Madita

    Madita Giraffenfan

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo !

    Das mit der Aufstellung hat mir mein Arzt auch gleich gesagt und Betroffene die ich kenne. Auch weiss ich mittlerweile was mir an Nahrungsmitteln Schmerzen bereitet. Kein Problem, denn es gibt andere Dinge die ich essen, trinken oder wie auch immer kann. Ersteinmal damit auseinander gesetzt, sieht die Welt schon wieder anders aus. Ich habe in der Hinsicht keine Angst mehr. Du brauchst nicht schwarz zu sehen ! Nur Mut !!!




     
  5. akinom 64

    akinom 64 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Land Brandenburg
    Danke bise, monsti und Madita

    Ich bin euch dankbar, für eure Antworten. So weiß ich jetzt das ich da nichts falsch mache indem ich eine Schmerztabelle führe.

    Nach euren Angaben kann dies ja sogar hilfreich sein.

    Na dann werde ich hoffentlich gut gerüstet sein für diesen ersten Termin beim Rheumatologen.

    Vielen lieben Dank an euch drei nochmals.
     
  6. Rheuma arthritis?virusinfektion?pest?

    Hallo,
    ich bin neu hier,gerade angemeldet.
    also es handelt sich um meinen mann.
    er hat seit 20 jahren schmerzen in den knochen/gelenken.
    nun vor 4 wochen hat der arzt eine blutuntersuchung gemacht und folgendes festgestellt:
    seltene virusinfektion mit namen yeresinien.
    habe im internet gesucht und diese seite entdeckt<freu>.
    er soll nun über monate tetracyclin schlucken.
    wer kennt sich damit aus?
    yeresinien sind eine art pest erreger.
    lg rosi :confused:
     
  7. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Schau mal da....

    http://www.rheuma-online.de/a-z/y/yersinien.html

    Liebe Grüße
    Gitta