Teilversteifung Handgelenk

Dieses Thema im Forum "OP/Chirurgie, Synoviorthese, Gelenkpunktion usw." wurde erstellt von Juliena, 10. August 2008.

  1. Sabinerin

    Sabinerin Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    34
    Hallo Anja-Christiane,

    das hängt nicht nur von der OP ab, sondern vom gesamten Körperstatus.
    Spritzt Du noch Humira? Wie aktiv ist die RA bei Dir?


    Mitte der 90er ging es mir körperlich sehr schlecht, weil es damals noch keine TNF-Blocker gab und MTX etc nicht ausreichte. Die Erkrankung war kaum kontrollierbar und viele Gelenke waren entzündet.

    Das Handgelenk konnte ich viele Wochen nicht benutzen, die kleinste Bewegung schmerzte (durch die Entnahme des Ulnarköpfchens). Es ist ja schon lange her, aber ich denke, dass ich erst nach Monaten mein Handgelenk halbwegs benutzen konnte.

    Da Du Kinder hast, wäre zu überlegen ob eine Haushaltshilfe Dich unterstützen kann und ob Eltern der Schulkinder in der ersten Zeit Deine Kinder mit zur Schule nehmen könnten etc.

    Die Folgen einer OP sind nicht nach zwei Wochen erledigt, aber wenn Du das Handgelenk jetzt kaum benutzen kannst, macht eine OP Sinn.
     
  2. Wolke13

    Wolke13 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. Oktober 2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Re

    Hallo,

    ich habe beide Handgelenke teilversteift, habe ich vor 8 Jahren machen lassen und ich bin sehr zufrieden. Wenn ich an die Schmerzen vorher denke und wie sehr ich eingeschränkt war, bereue ich höchstens das ich es nicht habe früher machen lassen.
    Natürlich gibt es Bewegungseinschränkungen aber die kann man kompensieren und ich sehe mich in meinem Alltagsgeschehen nicht eingeschränkt,
    Ich kann die OP nur Empfehlen. Ich war in der DRK Klinik an Baden-Baden.
     
  3. Anja-Christiane

    Anja-Christiane Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    also so momentan geht es mir auf die CP bezogen ganz gut und das obwohl ich jetzt schon zweimal humira ausgesetzt habe wegen Infekten nur mein Knie nimmt es mir langsam übel. Ansonsten vertrage ich das humira sehr gut und es hilft den anderen Gelenken. Haushaltshilfe wollen wir beantragen obwohl ich damit nicht sehr glücklich bin :vb_confused:
    Hört sich doof an aber ich mache meine Sachen eben lieber selber und kann mir irgendwie nicht vorstellen das jemand fremdes meine Kinder zur Schule und Kita bringt oder unsere Wäsche wäscht naja muß ich wohl durch :(

    @wolke haben sie dir ein Stück Knochen aus dem beckenkamm entnommen? Mein Rheumadoc hat mir schon gesagt das das wohl nachher das schlimmste sein
     
  4. Surflottewelp

    Surflottewelp Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    12. Juli 2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lage-Lippe
    Hallo Anja-Christiane,
    mein rechtes Handgelenk wurde vor 2 1/2 Jahren ganz versteift. Ich war 2 Wochen im Krankenhaus und anschließend 4 Wochen mit Gibsarm Zuhause. Das erste Jahr war nicht einfach. Ich musste erstmal lernen nicht zuviel mit der rechten Hand zu machen, weil die Kraft einfach nicht da war. Mittlerweile geht es. Ich mache jetzt auch viel mit Links, war am Anfang nicht einfach, geht aber. Ach ja, nach der OP hatte ich keine Schmerzen mehr :vb_redface:.
    Liebe Grüße
    Surflottewelp
     
  5. Anja-Christiane

    Anja-Christiane Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    keine Schmerzen hört sich ja schon mal sehr gut an :top: Würde viel darum geben endlich ohne handbandage und Schmerzen was tun zu können. Durch die orthese bin ich es ja schon gewohnt größtenteils nur noch die Finger zu bewegen.
     
  6. Mona-Lisa

    Mona-Lisa habe RA seit 2011

    Registriert seit:
    7. November 2011
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    479
    Ort:
    ... am Bodden
    Hallo Anja-Christiane,

    ich bin zwar nicht Wolke, möchte dir aber trotzdem antworten. :rolleyes:

    Mir hat man auch von mehreren Seiten gesagt, dass die Knochenentnahme am Beckenkamm das schlimmste sei. :eek: Hatte schon solche Angst davor...

    Ich habe jetzt gerade vor einer Woche eine Fuß-Op gehabt, auch mit Knochenentnahme aus dem Beckenkamm. Und ich kann es so nicht bestätigen, also ich fand es nicht so schmerzhaft!

    Ich hoffe, ich konnte dich in dieser Hinsicht etwas beruhigen!
    Toi toi toi für deine OP!

    Liebe Grüße,
    Mona
     
  7. Anja-Christiane

    Anja-Christiane Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ich hoffe, ich konnte dich in dieser Hinsicht etwas beruhigen!
    Toi toi toi für deine OP

    Mona danke für deine Antwort bin über jeden Erfahrungsbericht dankbar :top: Und ja es hat mich schon mal ein wenig beruhigt. Mir ist bewußt das es kein zuckerschlecken wird das ganze bin ja auch hart im nehmen was Schmerzen angeht. Ob du gut laufen kannst mit der Wunde am beckenkamm brauche ich bei einer Fuß op wohl nicht fragen ;-)

    liebe grüße
     
  8. Mona-Lisa

    Mona-Lisa habe RA seit 2011

    Registriert seit:
    7. November 2011
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    479
    Ort:
    ... am Bodden
    Da kann ich dich wirklich beruhigen. :)
    Ich darf den Fuß zwar nicht belasten, die Beckenkamm-Wunde ist auf der operierten Seite. Aber ich kann das Bein im Hüftgelenk ganz normal bewegen, kann normal sitzen usw. :top:

    Ich hatte mir vorher auch so viele Gedanken gemacht... aber alles nicht so schlimm.

    Und selbst wenn es weh tun sollte bei dir, du bekommst ja Schmerzmittel nach einer OP!

    LG Mona
     
  9. Anja-Christiane

    Anja-Christiane Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Das hört sich doch schon mal sehr gut an :top: Jetzt muß ich erst mal Mittwoch den Termin im kh bei der Handchirurgie abwarten und hoffen das es auch bei einer teilversteifung bleibt da ich die op schon seit 2012 vor mir her schiebe...
     
  10. Sabinerin

    Sabinerin Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    34
    Hallo Anja-Christiane,

    "Keine Schmerzen" wäre der Idealfall. Du darfst nicht vergessen, dass durch Teilversteifung das Handgelenk zwar fixiert wird, aber die da es nicht komplett versteift ist. Dadurch bleibt ein kleiner Bewegungsspielraum und der kann durchaus Schmerzen verursachen.

    Ich drücke Dir die Daumen für den Termin!! :)
     
  11. Anja-Christiane

    Anja-Christiane Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    ja das weiß ich aber es kann ja im Prinzip nur besser werden :rolleyes: Hoffe ich zumindest und ich versuche immer positiv zu denken. Mein Rheumadoc hat mir erklärt das die Schmerzen (und die sind zum Teil so heftig das man meint das würde jemand mit einem Messer rein stechen) mehr oder weniger davon kommen das die Knochen verrutscht sind und dadurch eine Reibung entsteht die Schmerzen verursacht meine entzündungswerte sind ja immer gut daran liegt es also nicht, ich hoffe also das beste :)
     
  12. Sabinerin

    Sabinerin Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    34

    Das auf jeden Fall :)
     
  13. Anja-Christiane

    Anja-Christiane Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Handverteifung

    Mein Termin steht am 17.3 wird die Hand teilversteift :-/ ich hoffe so sehr das ich das richtige tue
    Drückt mir die Daumen :top:
     
  14. weserflitzer

    weserflitzer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weserbergland
    Ich drück Dir die Daumen und wünsche Dir alles Gute!
    Bei mir wird am 26.03. das Daumensattelgelenk operiert, hoffentlich ist es danach besser mit den Schmerzen.

    Wo wirst Du denn operiert?

    LG Heike
     
  15. Mona-Lisa

    Mona-Lisa habe RA seit 2011

    Registriert seit:
    7. November 2011
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    479
    Ort:
    ... am Bodden
    Hallo Anja- Christiane,

    meine Daumen sind gedrückt :top::top::top:,
    toi toi toi für die OP!

    Liebe Grüße,
    Mona
     
  16. Anja-Christiane

    Anja-Christiane Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Danke :top:
    In Emmerich am Rhein handversteifung die haben eine sehr gute Handchirurgie also hab ich gehört sogar mein Rheuma Doc hat da mal gearbeitet

    ich hab aber schon Angst, der Termin steht jetzt ja schon länger und ich schlafe seit Tagen keine Nacht mehr durch... :eek:
     
  17. Anja-Christiane

    Anja-Christiane Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    @weserflitzer dir auch viel Glück bei deiner op was muß den am Daumen gemacht werden?
     
  18. weserflitzer

    weserflitzer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weserbergland
    Hallo Anja-Christiane,

    das Krankenhaus kenne ich, war zwar noch nicht zur Behandlung dort, aber mein Mann kommt aus Emmerich!
    Wohnst Du auch dort?

    Mein Daumensattelgelenk wird teilversteift, ich kann fast nichts mehr halten, alles fällt aus der Hand und Schmerzem habe ich auch.

    Mein rechtes Handgelenk wurde auch schon versteift und ich bin sehr zufrieden damit.

    Ich lasse es in Sendenhorst machen, hatte bisher alle OP`s dort und bin sehr zufrieden.

    Ein schönes Wochenende noch!

    LG Heike
     
  19. Anja-Christiane

    Anja-Christiane Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Darf ich fragen wie du nach der op der rechten Hand klar gekommen bist stelle mir das alles noch etwas schwierig vor so im Alltag zu Hause (mit zwei Kindern)
     
  20. Anja-Christiane

    Anja-Christiane Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ach so in Emmerich wohne ich nicht in Goch aber ist ja nicht so weit weg :)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden