Teilnehmer für eine Studie gesucht

Dieses Thema im Forum "Physiotherapie, Ergotherapie, Sport usw." wurde erstellt von K.F., 26. Mai 2016.

  1. aischa

    aischa Guest

    wie kommt es dann, dass du zu osteopathie eine studie machst?
     
  2. K.F.

    K.F. Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Mai 2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    @ aischa=> Um als Osteopath in Deutschland legal zu arbeiten, benötigt man die zusätzliche Ausbildung zum Heilpraktiker. Es ist hier in Deutschland nur Ärzten und Heilpraktikern erlaubt, Diagnosen zu stellen und eigenständig zu behandeln. Da ich im grenznahen Bereich zu Belgien und Luxemburg tätig bin und Patienten aus diesen beiden Ländern nur dann meine Behandlungen von den Kassen vergütet bekommen, wenn ich ein Diplom vorlegen kann, habe ich mich entschlossen mit einer Kollegin aus Belgien eine Diplomarbeit anzufertigen. Desweiteren ermöglicht mir dieses Diplom, als Ausbilder für Osteopathie Untericht zu geben.

    Frage ausreichend beantwortet?
     
  3. -Tweety-

    -Tweety- Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. Mai 2016
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    482
    Ort:
    Hamburg
    Hallo K. F.
    Ich komme leider nicht aus der Eifel, komme somit für die Studie nicht in Frage. Ansonsten hätte ich dich sicher per persönlicher Nachricht kontaktiert und einiges hinterfragt.

    Man soll ja nicht gleich zu jederman vertrauensseelig sein, richtig. Aber was man hier so liest.

    Viel Glück
     
    #23 28. Mai 2016
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2016
  4. K.F.

    K.F. Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Mai 2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    @-Tweety- => Danke für deine Antwort :top:
     
  5. Johanna Nielsen

    Johanna Nielsen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1.656
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Ich habe 2015 in einer Studie teilgenommen, da ging es um Schmerzpflaster Fentanyl Pflaster da er nur im Raum Köln suchte, schrieb er mich an und fragte mich ob er eine Miarbeiterin vorbei schicken darf.

    Ein sehr angenehmes Gespräch, die zwei Stunden gingen ruck zuck herum ich fand es sehr interessant hier Erfahrungen aus zu tauschen.

    darum finde ich nicht , das man allem rundherum kritisch entgegen sehen sollte.

    zumal es ja nun auch beim Admin ordnungsgemäß angemeldet worden ist.


    Johanna Nielsen
     
  6. Clara07

    Clara07 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Johanna,

    kritisch heißt, hinterfragen was ist und mit wem man es zu tun hat. Kritisch ist hilfreich, wenn man sich schützen will und nicht einfach mal 3 Monate Körperkontakt mit einem Fremden probieren möchte ;). Kritisch bedeutet n i c h t grundsätzlich alles von vornherein, ungeprüft abzulehnen und zu verdammen. Kritisch ist die positive Form der Aggression. Man geht auf den anderen zu, um zu erfahren, wer er ist. Der andere muss sich dann auch zeigen und nicht hallo-rufend in der Nebelwand verschwinden.

    Inzwischen habe ich eine PN - und habe darauf geantwortet. Osteopathie kenne ich eh schon, jetzt auch K.F.'s Anliegen.

    Liebe Grüße
    Clara
     
  7. Johanna Nielsen

    Johanna Nielsen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1.656
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Clara da ein Bekannter von uns, in diesem Beruf tätig ist weiß ich das dem ein Physiotherapeut und auch Heilberuf gemacht werden sollte.
    Ich bin selbst jedes Jahr bei einem Osteopathen so das es für mich kein Neuland ist.

    Ansonsten ja ich stimme dir zu , als ich diesen Termin einging bin ich keineswegs blauäugig heran gegangen. sondern habe hinterfragt was ja durchaus normal ist.

    Wünsche dir noch einen schönen Tag!
     
  8. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    5.096
    Zustimmungen:
    2.631
    Danke, Clara07,

    so oder so ähnlich sehe ich das auch! :top:


    Danke auch an Klaus Franzen, PN ist angekommen und schon beantwortet ;)
     
  9. K.F.

    K.F. Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Mai 2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    So, nachdem nun schon einige etwas zum Thema beigetragen haben, möchte ich wieder auf den Kern meiner Anfrage zurückkommen. Und zwar, dass ich Betroffene suche, die in meiner Region wohnen und die Interesse haben, an der Studie teilzunehmen.

    Wer Fragen an mich hat, darf sie gerne stellen, aber bitte die Regeln des Umgangs beachten. Dies haben die meisten gemacht und ich hoffe, ich bin keine Antwort schuldig geblieben. Was private Daten angeht, werde ich als PN antworten, der Rest geht ins Forum.

    Ich wünsche euch allen ein schönes Restwochenende.

    Internette Grüße

    K.F.
     
  10. Uschi(drei)

    Uschi(drei) Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.956
    Zustimmungen:
    710
    Hallo Clara!

    Wenn Du, wie ich auch, die Eifel so sehr magst will ich Dich gerne auf das TV-Programm am heutigen Abend hinweisen: SWR3 ein Film über die Eifel -- ich werde mir den mit Genuß anschauen.

    Wünsche Dir einen vergnüglichen Abend!

    Uschi
     
  11. Clara07

    Clara07 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    3
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden