Teetest

Dieses Thema im Forum "Ernährung" wurde erstellt von Christine Engels, 24. Juli 2001.

  1. dorothe

    dorothe Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Mai 2011
    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    genau @ Silberpfeil und er wirkt antibakteriell ............

    Darum wird er immer zu Sushi gereicht ,

    Doro
     
  2. DesperadoGirl

    DesperadoGirl Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    .....und, er wirkt appetitanregend :))))
     
  3. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    6.612
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Bayern
    Das ist nicht gut für mich :D

    Ich trinke ihn gern im Winter, er wärmt. :top:
     
  4. erbsensuppe

    erbsensuppe Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27. Oktober 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Danke für die vielen, lieben Antworten :)
     
  5. Silberpfeil

    Silberpfeil Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.464
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Norddeutschland
    mit kommt es aber so vor, als ob er auch Ödeme macht...
    Wenn ich ihn abends trinke, habe ich geschwollene Augenränder:vb_confused:
     
  6. across

    across Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. Juli 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Und wie ist das mit Ingwertee, der ja auf das Immunsystem einflusst nimmt, wenn man gleichzeitig immunsupprimierende Medis nimmt (MTX, TNF-alfa-Hemmer)?
     
  7. sellie

    sellie Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. November 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich trinke seit einiger Zeit eher aus Geschmacksgründen Ingwer-Tee, es freut mich zu lesen, dass dieser anscheinend so positive Nebenwirkungen hat.
     
  8. wilma56

    wilma56 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unterschleißheim
    unbestritten, inwer ist schon ein guter stoff; so insgesamt.
    aber eine "alternative therapie" gegen rheuma. ich weiß nicht..
    aber andererseits: ein kurzer austausch dazu tut ha auch nicht weh.
    :)
     
  9. Bernstein

    Bernstein Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. November 2011
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    2
    Hallo an alle Ingwerfreunde,

    ich trinke Ingwer auch schon seit ungefähr 3 Monaten, weil er einfach gut für das Immunsystem ist und auch Erkältungen entgegenwirken kann.

    Ich schneide mir Ingwerstücke klein, giesse abgekochtes heisses Wasser darüber und lasse ihn ziehen, egal wie lange aber je länger um so besser.
    Danach gebe ich immer einen Schluck von dem Wasser mit in meinen Tee und trinke den so über den Tag verteilt.

    Liebe Grüsse von Sabine :)
     
  10. Aorta1963

    Aorta1963 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. November 2011
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ingwer ist gut

    Der Ingwer-Wurzelstock enthält einen zähflüssigen Balsam (Oleoresin), der aus ätherischen Ölen und einem Scharfstoffanteil, den Gingerolen und Shoagolen, besteht. Zubereitungen aus dem Ingwer-Wurzelstock werden antioxidative, antiemetische, entzündungshemmende, sowie anregende Effekte auf die Magensaft-, Speichel- und Gallenbildung sowie die Darmfunktion zugesprochen und daher insbesondere in der traditionellen asiatischen Medizin auch zur Behandlung von Rheuma, Muskelschmerzen oder Erkältungen verordnet. Quelle: Wikipedia

    Hallo zusammen,
    also mit einer halben Zitrone und Kräuter-oder Grünem Tee schmeckt Ingwer wunderbar. Ein drei cm langes Stück schälen und das kann mehrfach aufgegossen werden. Ist nicht nur bei Erkältungen gut, sondern auch im Sommer ein erfrischendes Kaltgetränk.
    Man muss nicht alles was gut ist gleich als Medikament betrachten. Einfach ausprobieren.
    Gruß
    Aorta
     
  11. arielle

    arielle Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Ingwer Tee ist auch wunderbar entspannend. Ich trinke ihn gern am Abend vor dem Schlafengehen.
    In den Flitterwochen gab es jeweils ein kleines Schälchen Ingwertee nach der Wellnessbehandlung oder Massage.
    Wirklich ein Tee der vielseitig einsetzbar ist. :)
     
  12. Aorta1963

    Aorta1963 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. November 2011
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Soll ja auch aphrodisierende Wirkung haben, so ab der fünften Knolle :)
    Aorta
     
  13. arielle

    arielle Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    *gg...ich glaube nach der 5 Knolle spührt man nicht mehr viel ;-)
    Aber die homöopathische Dosis war für fürs Entspannen richtig gut :)
     
  14. renzo

    renzo Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Bei Einnahme von Blutverdünnern soll man berücksichtigen, dass Ingwer zusätzliche blutverdünnende Wirkung hat! Das kann zu "Ausrutschern" führen. (So bei meiner Mutter erlebt.)
     
  15. inged

    inged Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. Juli 2010
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    ich koche die dünnen Ingwerscheiben ca. 10 Minuten. Nach dem Abgießen rühre ich noch Honig und frisch gepressten Zitronensaft dazu. Das schmeckt super.
     
  16. Albatros

    Albatros Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. April 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freudenberg, NRW
    Hallo,

    mein Rheumadok hat mir am Dienstag auch empfohlen 2-3 Tassen Ingwertee täglich zu trinken. Ich leide in der letzten Zeit ständig unter tränenden, juckenden Augen, das fängt oft schon kurz nach dem Aufstehn an, verliert sich über den Tag etwas und am Abend ist es wieder ziemlich stark. Ich habe keine Allergien, NUR PsA ;).
    Ehrlich gesagt, gekauft habe ich mir Ingwertee mit Zitrone schon am nächsten Tag, getrunken noch nicht. Allerdings denke ich nach dem hier Gelesenen werde ich mir lieber eine Ingwerwurzel kaufen. Wenn schon, denn schon!
     
    #96 10. März 2013
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2013
  17. renzo

    renzo Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Es muss ja nicht immer Tee sein. Ich habe gestern rel. viel frischen Ingwer + Knoblauch ins Essen getan. Wenn die 2 in Balance(!) sind, kann man relativ viel rein tun, ohne dass es zu aufdringlich schmeckt!
     
  18. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    14.088
    Zustimmungen:
    5.475
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich bilde mir ein, dass ich nach Ingwertee besser schlafe. Am liebsten trinke ich ihn nur mit Honig, also ohne Zitrone.
    Am besten komme ich mit Teebeuteln klar.
     
  19. Bernstein

    Bernstein Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. November 2011
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    2
    Hallo, Ingwerfreunde

    also Ingwertee im Beutel, ist praktisch ohne Wirkung, weil da nur eine winzige Menge Ingwer drin ist (wenn überhaupt Ingwer drin ist).

    Die Beste Wirkung erziehlt ihr immer mit der Ingwerknolle, und das ist auch ganz einfach. Den Ingwer in kleine Stücke schneiden, dann mit
    abgekochten Wasser ziehen lassen, halbe Stunde, oder länger und dann immer einen Schluck über den Tag verteilt in Tee, oder was ihr so trinkt.
    Ins Essen kann man ihn natürlich auch machen.

    Ich mache das schon eine ganze Weile und es ist auch gut für das Immunsystem, aber eben nur frischer Ingwer.

    LG Bernstein
     
  20. Bizarro

    Bizarro Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21. Februar 2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    2
    moin moin, auch gegen erkältung kann Ingwer eingesetzt werden - 1 große Ingwerwurzel leicht schälen
    - 3 Biozitronen leicht schälen

    das ganze in einen berüchtigten Küchenmixer zu Brei mixen
    anschließend mit Wasser aufgießen (ca. 1l)
    das ganze auf ca. 60/70 Grad aufwärmen 5-6min ( nicht kochen!)
    über einem Sieb abseihen und den uringelben Saft direkt mit viel!! ( Transmitter) Honig aufrühren
    man kann mit der Essenz nochmals ca. 0,6l aufsetzen

    Diese 2 Kannen kann man dann über die Woche warm/kalt - je nach Geschnack und Intensität des Ingwer mit Honig gesüßt trinken gruß Frajo, der hier leider keine absätze mehr schreiben kann, woran liegt das? tritt dieser fehler bei noch jemandem auf????
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden