1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Taschen-Heizkissen

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von berlinchen, 22. Oktober 2004.

  1. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    bei Tschibo ab 3.11.2004

    2 Taschen- Heizkissen für € 3,99

    Der Tipp für mollig warme Hände: Einfach die Metallplättchen knicken - die Salzlösung kristallisiert und gibt ca. 1 Stunde lang Wärme ab. Bis zu 1.000-mal wieder aufladbar. Inkl. 2 weichen Fleecebeuteln.

    Wäsche: Fleecebeutel: 40°


    liebe Grüße
    Sabine
     

    Anhänge:

  2. Gerhard

    Gerhard Badener - in memoriam 08.07.2010 †

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hegau
    Auch warm

    Hi Berlinchen
    Ich hab schon lange einen Peacock Taschenofen der geht mit Benzin das geht ganz gut es gibt auch solche mit Kohlestäbchen die stinken aber
    gibts bei www.Globetrotter.de
    Gruß Gerhard
     
  3. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    frage: kennst du sie? wenn ja, sind diese ohne probleme zu handeln? habe kaputte kraftlose hände.
    gruss
    bise
     
  4. Trixi

    Trixi (vor)laut

    Registriert seit:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Heizkissen

    Hallo Bise,

    ich hab mir diese Dinger letztes Jahr gekauft. Das Metallplättchen ist ganz easy zu knicken - kaum Kraftanstrengung. Ich war anfangs total begeistert davon, allerdings hat diese Begeisterung sehr schnell abgenommen, weil sie zwar eine Stunde warm bleiben, aber die richtig gute Wärme, die auch kalte Hände aufwärmt bzw warm hält, geben sie nur ca 15 min ab - ab dann waren sie mir meist lästig, weil auch sehr schwer in Manteltasche, Handtasche etc.

    Liebe Grüße
    Trixi
     
  5. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Bise,

    ich habe welche bestellt und fand den Preis sehr gut. Ausprobiert habe ich die leider noch nicht, ich habe andere zuhause, die sind sehr leicht mit leichtem Druck zu aktivieren. Finde Frau kann nicht genügend von den Handwärmern haben :D

    Werde Dir gerne berichte,wenn ich sie habe (dauert ca.10 Tage) ob sie leicht zu aktivieren sind.

    liebe Grüße
    Sabine
     
  6. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Gerhard,

    die Variante kannte ich noch gar nicht....Sieht aber auch sehr praktisch aus.

    viele Grüße
    Sabine
     
  7. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    4.205
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Schweden
    Taschenöfen

    Hallo,

    ich habe mir gerade Taschenöfen mit Glühstäbchen im Jagdgeschäft in Deutschland gekauft. Angelläden sollten so etwas auch vorrätig haben.
    Diese Handwärmer werden richtig schön warm und halten bis zu 6 Stunden. Wenn man sie nicht so lange Zeit braucht, dann kann man die Stäbchen halbieren.
    Hatte das vorher getestet. Die Gelkissen brachten mir zu wenig. Von den Taschenöfen bin ich hell begeistert. Allerdings kannte ich die Benzinvariante nicht. Aber Benzin stinkt ja auch! :) Die "Munition", d.h. 12 solcher Stäbchen kosten 3,50 Euro und der Taschenofen 6,50 Euro. Sieht aus wie ein Brillenetui. Man darf nur nicht die Streichhölzer vergessen und der Winter kann kommen. Obwohl - ich benutze sie auch ohne Winter!

    Liebe Grüsse,

    Mimmi
     
  8. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    ich hatte schon solche knickteile ....war ganz damit zufrieden, bis es zur "selbstentladung" ohne knicken kam :( ..das war weniger schön, auch finde ich den zu betreibenden Energieaufwand (10min in kochendes Wasser legen) um sie aufzuladen relativ hoch und die wirkung zu gering. zusätzlich ist mir dann noch so ein ding kaputtgegangen (seitennaht war wohl zu kurz gefasst).
    einen anderen taschenofen habe ich noch nicht ausprobiert.
    auf der globetrotter seite ist man ja hin und her gerissen, durch die bewertungen der verschiedenen ofenvarianten ........... der peacock benziner kommt dabei noch am besten weg. aber ich bin da sehr vorsichtig ...... habe einmal einen transporter durch ein feuerzeug (selbstentzündung) abbrennen sehen, seit dem sind mir streichhölzer lieber ;)
     
  9. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
  10. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
  11. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Taschenwärmer

    Hallo,

    ich kann Mimmi in vollem Umfang zustimmen, der Taschenofen mit den Heizstäbchen halte ich für das BESTE. Die Handhabung hat ja Mimmi schon ausführlich beschrieben.

    Ich habe sowohl einen Taschenofen als auch ein Heizkissen mit den Blättchen. Hier muss ich klaraklarissa Recht geben, der Aufwand steht in keinem Verhältnis zu dem Nutzen dieser Heizkissen.

    Der Taschenofen ist auch überall dort zu bekommen, wo es Zubehör für Sportschützen gibt, oder bei www.ranger-shop.de und www.ranger-online.com
    Bei beiden kostet der Taschenofen 5,00 € und 12 Nachfüllstäbe 2,00 €

    Wünsche euch viel Spaß bei der Qual der Wahl :D
    pumuckl