1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tagchen,

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von sanni, 27. Februar 2004.

  1. sanni

    sanni Guest

    habe mal ne Frage. Kennt einer von euch Pilates und hat vielleicht erfahrungen damit gesammelt? Soll die Methode Sport zu treiben für Rheumis die starke Einschränkungen haben, sein. Kann aber nichts in der Richtung im Kasten finden,
    Danke für eure Antworten im Voraus und liebe Grüße
    sanni
     
  2. mausebär

    mausebär Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2004
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Höxter
    Hallo sanni

    Hey Pilates Methode für Sport, das hörte sich sehr lustig an und unter dem Suchbegriff fand ich tatsächlich etwas. Ich habe wie du hörst leider keine Erfahrung und bei den abgebildeten Zeichnungen auf den verschiedenen Webs kann ich mir auch nicht vorstellen, das das was für uns ist leider.....
    Pilates und Ballett????????z.B. oder Beingymnastik
    Bin gespannt ob damit jemand Erfahrung hat.

    Ja, ja die Bewegung.....ich kann´s immer nur wieder sagen. Leute geht tanzen das ist Bewegung, da denkt man nicht über Schmerzen nach, bei guter Musik, in lustiger Gesellschaft....
    also mir hilft´s.:p

    Ganz liebe Grüße
    Christiane
     
  3. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Pilates

    also, das soll eine Mischung aus asiatischem Kampfsport - Yoga - und eurpoäischer Gymnastik sein. Bringt den Körper und die Seele in Übereinstimmung. In der Zeitschrift Brigitte wurde das mal vorgestellt. Siehe unter
    "http://www.brigitte.de/gesund/fit/beste_uebungen/yoga_pilates_training/index.html?PAGE=3"
     

    Anhänge: