1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

szintigrafie - cortison absetzen

Dieses Thema im Forum "Cortison / Glukokortikoide" wurde erstellt von Marie2, 1. März 2014.

  1. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    es wäre nett, wenn ihr mir sagen würdet, wie lange vor einer
    (knochen -)szintigrafie ihr cortison (oder andere entzündungshemmende medikamente)
    abgesetzt habt, sofern ihr absetzen solltet. vielleicht ist die anschliessende
    frage müßig ;-) ist euch das gut bekommen?

    vielen dank!
     
    #1 1. März 2014
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2014
  2. kleine Eule

    kleine Eule Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    14
    Hallo Marie,

    bei Cortison und Szinti habe ich keine Erfahrung, hab damals noch keines genommen. Die NSAR sollte ich gleich absetzen, als ich für eine Woche später einen Termin bekam. Ob noch längerer Vorlauf sinnvoll ist, weiß ich nicht, ging halt organisatorisch nicht.

    Liebe Grüße von der kleinen Eule
     
  3. Lusella

    Lusella Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe vor der Szintigraphie das Cortison nicht abgesetzt. Trotzdem hat man die Entzündungen gut gesehen.

    Wenn Du aber unsicher bist, frage doch einfach nach.

    Liebe Grüße
    Lusella
     
  4. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    vielen lieben dank für die rückmeldungen! :)

    ich habe in der radiologischen praxis nachgefragt,
    es wurde gesagt, dass 2 tage vorher abgesetzt werden sollte.
    weil ich etwas unsicher im nachhinein wurde, ob 2 tage wirklich ausreichen,
    wollte ich hier um erfahrungen bitten. aber offensichtlich wird das
    unterschiedlich gehandhabt. leider merke ich schon deutlich, wenn ich mal
    einen tag die einnahme vergesse, kommt im jahr so 1-2 mal vor :(

    dankeschön ;-)
     
  5. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.412
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Hi,
    Ich meine mich auch zu entsinnen, dass ich zwei Tage vorher mit Cortison aufgehört habe. Nach zwei tagen ohne sind die Entzündungen u.U. deutlicher zu sehen. Wobei - wenn du welche hast trotz Cortison, dann ist die Dosis zu gering? Bzw. eine Radiosyno wird später evtl. gemacht?

    Oder ist das erstmal nur um zu sehen obs wirklich Entzündungen sind oder Arthroseschmerzen?

    Gruß Kuki
     
  6. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hi, wegen der zusätzlichen magen/darmgeschichten bin ich sehr bemüht,
    das cortison so niedrig wie irgendmöglich zu halten. rso wurde noch nie angesprochen.
    letzteres wohl, um zu schauen, ob und wo entzündungen sitzen, um eine basis
    zu besprechen. ich mache mir darüber schon gedanken, denn die 5 jahre sind noch nicht rum. im moment weiss ich wirklich nicht so recht...., aber vielleicht bin ich nach der szinti schlauer, grübel, denk und deut....... ;-)

    vielen dank!