1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Szinti ohne Befund

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Luca25, 18. Januar 2010.

  1. Luca25

    Luca25 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo ihr lieben
    Ich war letzte Woche beim Szinti und das war ohne Befund. Die Woche davor waren auf dem Sonobild aber gut entzündungen zu erkennnen. Und ich bin mir sicher das zumind Knie, Hüften und Ellenbogen nach wievor entzündet sind. Auf der einen Seite bin ich natürlich froh das nichts schlimmes zu sehen war, auf der anderen Seite, habe ich jetzt Angst, das mein Doc mich nicht mehr ernst nimmt... Meint ihr es ist nun doch kein Rheuma? Dann stände ich ja wieder ohne Diagnose da :confused:
    Lieben Gruß
    Luca
     
  2. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    rheuma ja oder nein?

    Hallo Luca,
    lass dich mal drücken und trösten....
    es ist nicht so einfach mit den gelenken, festzustellen ob du rheuma hast oder nicht.
    entzündung ist nicht gleich entzündung. eine szintigrafie zeigt meist eine entzündung der Haut(synovalis)im Knie an, aber einen entzündungsprozess im knie eben manchmal nicht. auch ist es schwer über rheuma werte der sache auf den grund zu gehen, denn die können durchaus negativ sein, d.h. nichts anzeigen. was aber nicht heisst . dass du kein rheuma hast. es gibt rheumaformen, die haben keine entzündungswerte.
    ich denk schon wenn du deinem arzt deine beschwerden schilderst, dass er dich weiter ernst nimmt. würde bedeuten, dass man nur ernstgenommen wird, wenn wirklich was zu sehen.
    ich hiffe du hast zu deinem doc einen guten draht!
    wenn nicht und sie meinen da sei nix, hast du immer noch die wahl zu einem anderen rheumatologen zu gehen.
    ich wünsch dir gute besserung!
    lg saurier, der liebe dino :a_smil08:
     
    #2 18. Januar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2010
  3. Luca25

    Luca25 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Danke Saurier für deine rasche antwort.
    Ich kenne meinen Orthopäden noch nicht gut. Ich war erst 2 mal da. Zum Rheumadoc sollte ich eigentlich im Februar, aber der Orthopäde meinte, wenn auf dem Szinti nix zu sehen ist, können wir den Termin ja wieder absagen...
    Gruß
    Luca
     
  4. Luca25

    Luca25 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ach, Saurier noch eine Frage: Ich habe gerade gesehen das du seronegative CP hast. Wie haben sie es den bei dir dann festgestellt?

    Bei mir ist ja genau das die Diagnose die der Ortho eigentlich gestellt hat. Mi muß ich wieder hin.

    Gruß Luca
     
  5. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    serenegative cp

    hallo luca,

    wo hast du denn das gelesen?
    ich habe RA, ohne entzündungszeichen, in so ziemlich vielen gelenken, aber cp?
    nicht das ich wüsste....
    ich würd den termin beim rheumatologen wahrnehmen. dort werden ja die rheumawerte getestet und dann solltest du den befund dort abwarten.
    ausserdem haben die von rheuma viel ahnung. ich würd da hingehen.
    lg saurier:a_smil08:
     
  6. Luca25

    Luca25 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Saurier
    mh, entschuldige, aber CP ist chronische Polyarthritis und soweit ich weiß der veraltete Begriff für RA (rheumatoide Arthritis) oder bin ich jetzt falsch?
    Lieben Gruß
    Luca
     
  7. Svema

    Svema Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Luca - hey Saurier:)

    nee, das ist schon richtig. Früher war der gängige Begriff Chronische Polyarthtritis ( Poly=viele, arthros=Gelenk, itis=Entzündung) heute hat man das geändert in Rheumatoide Arthritis um dem weltweiten (englischen) Begriff zu entsprechen, der ja in so vielen Bewertungsrichtlinien usw. benannt ist. Die Leute die ihre Diagnose schon lange haben nennen es halt cP, die anderen "neueren" RA. Aber gemeint ist dasselbe.

    so, ein wenig ge-klug-scheisst;-)
    ich empfehle mich
    Mareike