1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Szintegraphie-brauche euren Rat!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Amy80, 28. April 2008.

  1. Amy80

    Amy80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Ich war heute bei einem Rheuma-Orthopäden oder wie man den nennt, also ein Knochendoktoer, der sich auch mit Rheuma auskennt.
    Ich habe PSA und sein einer halben Ewigkeit eine hartnäckige Schleimbeutelentzüdnung im re Knie. Naja viell. auch irgendne andere Entzüdnung (will der Doc ja herausfinden) auf jeden fall wird das Knie immer dick und heiß :-(
    Ich soll jetzt eine Ganzkörper-Szintegraphie machen. Was ist das genau? bringt das überhaupt etwas? kann man bei einem MRT nicht besser sehen, was mit meinem Knie ist? Muss ich meine Medikamente vorher absetzen? (MTX+nach Bedarf Meloxicma) Wie läuft so eine Szintegraphie eigtl. ab?

    Fragen, Fragen, Fragen :)

    Danke schonmal für eure Antworten!

    Amy
     
  2. mummel46

    mummel46 Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Münsterland
    :)Hallo Amy 80,

    ich hatte Anfang des Jahres auch mein erstes Ganzkörper-Szinti und muß
    dir sagen das es ganz bestimmt nichts schlimmes ist.
    Du bekommst ein radioaktives Mittel gespritzt und muß, bei mir waren es 2 Stunden, warten bis das Mittel im sich im Körper verteilt hat. Dann wirst du auf eine Liege gelegt und der Szintigraph fährt über dich hinweg. Es sind harmlose Magnetwellen.

    Ich habe meine Medis ganz normal genommen und auch morgens ganz normal gefrühstückt.
    Leider oder :)Gott sei Dank hat man bei mir keine Veränderungen an den Gelenken festgestellt.

    Ich hatte zum Zeitpunkt des Szintis auch keinerlei Beschwerden.

    Nehme 20 mg MTX , Folsäure 24 Std später und Omeprzol, nach Bedarf 600mg Ibopropfen.

    Ich wünsche Dir für die Untersuchung alles Gute und eine gute Diagnose.

    LG Mummel
     
  3. Tierfreundin

    Tierfreundin Dosine

    Registriert seit:
    13. Januar 2008
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Hallo

    bei mir wurde auch eine Szintigramm durchgeführt... Eine Skelett-Szinti...

    Dabei wurde nur das Skelett sichtbar gemacht. Lt. Doc kann man daran nur erkennen, ob eine Entzündung vorliegt.

    DAs sieht man wohl anhand der Ansammlung der radioaktiven Substanz, die Du, wie bereits von Mummel geschrieben, ca 2-3 Std. vorab injiziert bekommst.

    Bei mir wurde nix gefunden...zum Glück? Oder wäre ein MRT nicht besser?

    Genau die gleiche Frage habe ich mir auch gestellt. Beim MRT sieht man nicht nur die Gelenke...
     
  4. karine

    karine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz-Nähe Zürich
    hallo zusammen

    ich hab das auch schon hinter mir. erstmal wurde ein ganz körper szinti gemacht, danach erst das mittel gespritzt. dann hatte ich 2std pause während der ich etwas fetthaltiges essen musste. dann nochmal szinthi.
    damit wurde die entzündungen im körper festgestellt. warum genau zweimal weiss ich nicht, nehme aber an, dass man beim zweiten mal (mit dem kontrastmittel) auch die weniger starken entzündungen sehen konnte.
    ist wirklich nichts schlimmes und medi absetzten muss man nicht.

    alles gute!
    grüessli,
    karine
     
  5. Amy80

    Amy80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Hmmmm eigtl. weiß ich ja, dass ich eine Entzüdnung im Knie habe (es wird dick +rot+heiß) warum der Doc dann gerade noch so ne Szinti machen will???? aber viell. lass ich es einfach mal machen. Kann ja nciht schlecht sein, viell. noch versteckte Entzündungen zu entdecken.

    danke für eure Antworten! :)
    Amy
     
  6. Hieske

    Hieske Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2008
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Ostfriesland
    moin Amy

    bei meiner Ganzkörper-Szinti wurde festgestellt ,dass alle Gelenke (also von Halswirbel bis Fußzehen) entzündet waren, bei der späteren(ca.2Std) wird nach Verbesserung oder Verschlechterung geschaut,soll heißen wird die Entzündung im Laufe des Tages besser(Morgensteife usw.)oder schlechter. Bei mir leider nur Besserung an den Händen und etwas an den Fußzehen.:eek:
    Ich persönlich finde deshalb die Szinti besser als die MRT hab mehr drauf gesehen, sieht ein Arzt vielleicht anders.
    LG aus Ostfriesland Hieske
     
  7. Mücke

    Mücke Guest

    hallo amy,

    bei der skelettszinti wird der knochen"stoffwechsel" untersucht und dort wo sich die radioaktive substanz ablagert, ist entweder eine entzündung oder kann z.b. auch vorher ein knochenbruch stattgefunden haben..war bei mir ganz gut zu sehen..aber da du den ja nicht haben wirst ;) würde ich dann auch davon ausgehen, dass dein arzt nach versteckten entzündungen schaut
    erst wird meist die frühaufnahme gemacht und dann kenne ich es so, dass man innerhalb einer halben stunden einen liter wasser trinken muss (ohje, wo ich das nächste klo ;) ) und nach 2-3 std wird dann die spätaufnahme gemacht.

    klar kannst du ein ganzkörper-mrt machen, aber erstmal dies auszuwerten denke ich bedarf einer ganzen anzahl an stunden und ich weiß auch nicht, ob du so gern in dieser röhre liegst...
    bei mir wird es meist einmal ohne und einmal mit kontrastmittel gemacht....nur für das knie allein dauert es schon 15-20 minuten...wie lange der ganze körper dauern würde ...daran mag ich lieber nicht denken :uhoh:

    ich denke dein doc, wird sich erstmal einen überblick verschaffen wollen. dafür drücke ich dir die daumen.