1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Szinigraphie der Hüfte

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Kurt53, 5. September 2007.

  1. Kurt53

    Kurt53 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Hallo:) War letzte Woche zur Szintigraphie und habe heute den Befund erhalten .
    unter anderem steht da degenerative Veränderungen im Bereich der re.
    IS-Fuge.:confused: weiß jemand ob das zur CP gehört oder was neues ist?
    Gehe erst wieder am 16.10 zum Rheumatologen.

    Gruß Kurt:)
     
  2. Calendula

    Calendula Die Ringelblume

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nord-Württemberg
    Die ISG sind normalerweise nicht bei der cP betroffen. Veränderungen dort müssen jedoch nicht unbedingt etwas Rheumatisches sein. Und wenn es ist, fällt es unter die Spondyarthropathien. Degenerative Veränderungen der ISG können z.B. durch Längenunterschiede in den Beinen entstehen.

    Was steht denn genau dran, welcher Art die degenerative Veränderung sein soll?

    Liebe Grüße,
    Calendula
     
  3. Kurt53

    Kurt53 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Calendula:)

    Steht in der Beurteilung
    1.Die Befunde im Bereich des re. Hüftgelenkes sind kompaktibel mit einer aktivierten Coxarthrose. 2. Degenerative Veränderungen im Bereich der re . IS Fuge.Habe gestern noch einen Termin am 24. 9 . in der Klinik bekommen.Voruntersuchung für das neue Hüftgelenk.

    LG Kurt
     
  4. Gucki

    Gucki Guest

    hallo Kurt

    die Entstehung einer Arthrose kann Verschiedene Ursachen haben.
    Gib mal den Begriff Coxarthrose in Google ein,dort kannst du jede Menge darüber lesen.

    Auch ich habe überall Arthrose muss demnächst wieder zum röntgen
    ausserdem soll die Knochendichte gemessen werden

    lg
     
  5. boehni

    boehni Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Kurt

    Kann Dir leider keine Antwort geben auf Deine Frage.:(
    Aber bei mir wurde auch die rechte Hüfte untersucht.(Röhre)
    Anhand diesen Befundes wird meine Diagnose gemacht, CP oder Spontreopathie (Hat mein Rheumi gesagt).
    Habe am 14.09. den Termin beim Rheumi und bekomme Diagnose.;)
    Würde mich interesieren wie es bei Dir weiter geht.Vielleicht kann ich Dir nach dem Doc. auch was neues Berichten.
    Wünsche Dir alles Gute und das es einen positiven Bericht gibt.:)
    Das Warten macht einem manchmal mürbe gell?Zum Glück gibt es dieses Forum.:) :D :)

    Liebe Grüsse Boehni
     
  6. Calendula

    Calendula Die Ringelblume

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nord-Württemberg
    Leider steht da nicht drin, was der Radiologe vermutet, was die Ursache für die Degeneration des ISGs ist. Die Hüfte könnte eine Fehlbelastung ausgelöst haben und dadurch ist das ISG wohl in Mitleidenschaft gezogen. Zumindest ist das eine naheliegende Vermutung. Letztendlich könnte nur ein MRT korrekt Auskunft geben, ob es entzündet ist oder nicht. Nach wie vor sind also meine Erklärungen die einzigen vagen Punkte.

    Liebe Grüße,
    Calendula