Systemischer Lupus erythematodes , anstehende Hand OP

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von rajek, 7. Juni 2018.

  1. rajek

    rajek Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Rotenburg/Wümme
    Hi. Ich habe ein Problem.
    Im Oktober steht bei mir eine Hand OP an. Musst 6 Wochen Gips tragen. Habe Antrag auf Haushaltshilfe bei KK beantragt . Diese rief mich heute an, um mir mitzuteilen, dass dieses nicht genehmigt wird. Habe der Dame deutlich erklärt darum ich eine benötige. Die OP sei kein Grund für den gesagten Antrag.
    Komme aber ohne nicht zurecht. Mein Freund, der voll berufstätig ist könne dieses ja nach Feierabend übernehmen.
    Daraufhin fragte ich die Dame wie ich den den Tag zurecht kommen sollte, da ich mit der anderen Hand ebenfalls eingeschränkt bin . Wird jetzt an den MDK weiter geleitet .
    Frage: hat jemand ähnliches Problem oder dieses schon erlebt? Vielleicht Tip für weiteres Vorgehen. Würde mich über antworten freuen.
    Lg rajek
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.756
    Zustimmungen:
    1.598
    Ort:
    Köln
    Da kann ich dir nichts raten, war selbst mal rechts eingegipst von Hand bis Oberarm, nur Finger waren frei. Habe dann eben alles mit links gemacht und nur das Nötigste.
     
    Mimmi und Resi Ratlos gefällt das.
  3. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    6.570
    Zustimmungen:
    679
    Wenn du auch sonst Hilfe benötigen würdest oder einen Pflegegrad hättest oder kleine Kinder, dann wäre das kein Problem, aber so ist es dir und deinem Partner zuzumuten diese 6 Wochen irgend wie zu meistern.
    Meine Freundin hat das Problem auch gerade, sie darf auch nicht Auto fahren und muss zu Fuß zur Physio oder mit öffentlichen ..
     
  4. sumsemann

    sumsemann Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    10. März 2015
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    381
    Ort:
    Goslar
    Ich habe selbst nach einer Herzop und einer Tibiakopffraktur mit 0 Belastung und 3 Kindern keine Haushaltshilfe zugesprochen bekommen. Argument war auch, dass der Ehemann nach Feierabend helfen kann. Wäre ich zur Reha oder stationär gewesen, hätte ich die Hilfe bekommen...
     
  5. rajek

    rajek Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Rotenburg/Wümme
    Ich danke Euch für Eure Antworten
    Ich ärgere mich über dass blöde KK-System. Das ist echt frustrierend.
    Mit meiner anderen Hand bin ich ja auch eingeschränkt. Mal sehen was weiter passiert .
    Werde der
    Lg rajek
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden