1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Symptome und Diagnose

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Birgit, 21. März 2002.

  1. Birgit

    Birgit Guest

    Hallo zusammen!!

    Ich brauche eure Hilfe!

    Meine Symptome sind zur Zeit:
    Schmerzen in den Beinen, im Rücken (Schultern)-ziehen in die Arme,
    ich fühle mich ausgelaugt und erschöpft-schlafe manchmal einfach so ein,
    extrem angeschwollene Finger und v.a. Beine (Waden),
    leichtes Berühren der Beine und Arme empfinde ich als unangenehm (z.B. beim Eincremen),
    Schwächegefühl z.B. beim Treppensteigen oder Fahrradfahren
    manchmal schlafen mir die Beine beim längeren Sitzen ein,
    Beine schmerzen beim Ausziehen der Hose oder den Socken-manchmal beim Anheben.

    Kennt jemand diese Symptome und hat bereits eine Diagnose erhalten???
    Wie hat es sich dann im Blutbild gezeigt?!

    Freue mich über jede Antwort!
    Danke und alles Liebe
    Birgit
     
  2. nati

    nati Guest

    hallo, birgit

    würde mich an deiner stelle mal über fibromyalgie informieren. vielleicht findest du da ja noch mehr " gemeinsamkeiten ", die dir vorher entgangen sind. sonst weitersuchen und weiter fragen stellen.


    mfg nati
     
  3. Elke

    Elke Guest

    Hallo Birgit,

    ich habe auch schmerzen beim eincremen oder waschen oder bloßen berühren der Haut, wenn ich mir die Hosen runter ziehe tut mir allein das herrunterstreifen auch schon weh.
    Müde bin ich auch, abgeschlagenheit, lustlos und erschöpft ohne etwas besonderes gemacht zu haben.
    Ich wohne im dritten Stock und muß mindestens 2 mal Pause machen bis ich oben bin, radfahren kann ich zur Zeit nicht, selbst beim belastungs EKG beim Arzt war ich kaum fähig zu tretten.
    Allerdings sind mir die Beine noch nicht eingeschlafen, ich habe nur ab und an einen plötzlichen Gefühlsverlust im rechten Bein.
    In meinen Armen habe ich Gefühlsstörungen die in der linken Hand (Aussenkante) nicht mehr ganz verschwinden, rechts ist es Tagsüber weg aber ich werde jede Nacht vor Schmerzen wach und dann ist es auch in der rechten Hand so taub, meine Finger sind auch häufig geschwollen.

    Naja, du siehst wir haben einiges gemeinsam, meine Diagnose lautet: seronegative CP, Achsjalskelett befall und Weichteilbeteiligung, Sakroilitis, Osteoporose, Siccu-Sytomatik und Raynaud-Phänomen, ich habe noch andere Erkrankungen die wohl alle etwas da rein spielen und auch die Medikamente spielen eine Rolle.

    Vielleicht hilft dir meine Ausführung etwas??!!

    Ich wünsche dir alles Gute und das es dir bald besser geht!!!

    Elke