1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Symposium 'alternative Rheumatherapie'

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Sharra, 28. Februar 2005.

  1. Sharra

    Sharra Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo,

    habe lange nichts mehr von mir hören lassen, da ich zehn Wochen lang in einer psychosomatischen Klinik war. Und wie durch ein Wunder sind meine Entzündungswerte im Blut schon nach vier Wochen auf normal runtergegangen und ich war -und bin, toi, toi, toi! - noch immer schmerzfrei, obwohl sich an meiner Basistherapie nichts verändert hatte. Ich frage mich, ob wohl die strenge Vollwerternährung oder die Psychotherapie eine Rolle gespielt haben könnten...
    Am Samstag findet in Nürnberg ein Rheumasymposium zu alternativen (therapiebegleitenden) Maßnahmen statt (stand in der Zeitung, habe nachgefragt). Vielleicht hat jemand Zeit und Interesse daran...

    Ort: Haus 'Eckstein'
    Burgstraße 1
    Nürnberg

    0911/2402441
    Zeit: Samstag, 5. 3. 05
    10 - 13 Uhr

    Liebe Grüße
    Sabine
     
  2. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Sharra,
    es ist schön, dass Du wieder da bist.

    Und es geht Dir gut. Dann war die Klinik ja ein voller Erfolg. Ich drücke Dir die Daumen, dass das lange anhält.

    Liebe Grüße und bis bald
    gisela