1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sulfasalazin - Wer hatte schon mal Nebenwirkungen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von schwarzdelia, 1. August 2008.

  1. schwarzdelia

    schwarzdelia simit

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich nehme zwar selbst Sulfa wg. cP, aber diesmal frage ich wegen jemandem anderes. Diese Person fing an wg. cP Sulfasalazin zu nehmen und musste feststellen, dass ihre Leukozytenwerte von 4.6 auf 3.2 gefallen sind. Dies ist passiert, als sie die Dosis von 3 Tabletten am Tag auf 4 erhöht hat, also ziemlich am Anfang der Therapie. Sie musste natürlich Sulfasalazin absetzen und bekam dann einen Schub. Weil diese Patientin in einem Entwicklungsland lebt, hat sie keine Chancen ohne Sulfasalazin auszukommen. (d.h. MTX und andere Basismedikamente sind nicht vorhanden, ihre Ärzte weigern sich ihr Prednison zu verschreiben und sie leidet zur Zeit unter heftigen Schwellungen und Schmerzen) Hat irgendjemand von Euch ähnliche Erfahrungen damit gemacht und deshalb die Sulfatherapie abgebrochen? Diese Person fing an Sulfasalazin zu nehmen, ohne dass ihre Ärzte die Blutwerte überwachten. Wie gefährlich kann Sulfasalazin eigentlich sein? Kann das sein, dass die Leukozytenwerte von etwas anderem gesunken sind?

    Für Eure Tipps wäre ich dankbar.
     
  2. Marina2286

    Marina2286 C´est la vie!

    Registriert seit:
    23. Juli 2008
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ja ich habe auch mal vor ein paar jahren sulfasalazin genommen, musste es aber auch abbrechen. Ziemlich am anfang der basistherapie ist mir immer total übel/schlecht geworden udn total schwindelig. Hab mich schlapp gefühlt und war müüüüüde:confused::) ja seitdem nehme ich die nciht mehr.
    Mehr weiß ich aber auch nciht über das medikament. kannst du es denn gut vertragen ?

    gruß marina
     
  3. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.159
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    zu Hause
  4. schwarzdelia

    schwarzdelia simit

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    sulfasalazin

    Hi,
    Danke für Eure Beiträge. Ich persönlich vertrage Sulfasalazin ziemlich gut und meine Symptome sind davon besser geworden. Leider steht nichts zu den Veränderungen des Blutbildes in dem Inforblatt unter der angegebenen Link von Mandy. Ich hatte das schon lange vorher gelesen. Auch habe ich wissenschaftliche Artikel über Leukozytenverminderung als Nebenwirkung dieses Präpparats gelesen, aber was genau man ausser dem Absetzen der Tabletten machen kann, steht nicht drin. Überall wird erwähnt, dass nach dem Absetzen die Nebenwirkungen von sich aus verschwinden sollen. Das Blutbild der genannten Person verändert sich jedoch nicht...

    Danke.