1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sulfasalazin Wechselwirkung zu Cetirizin?

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von Gwynhwyfar, 21. April 2010.

  1. Gwynhwyfar

    Gwynhwyfar Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    17. April 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    FFB
    Ich nehme erst seit 1 Woche Sulfasalazin. Dem Rheumatologen hatte ich zwar gesagt, daß ich im Sommer normalerweise Cetirizin nehme, aber dann vergessen zu fragen, wie sich das mit Sulfasalazin verträgt. :o
    Derzeit ist mein Heuschnupfen wegen Birkenpollen ziemlich schlimm und ich würd gern wieder die Cetirizin nehmen. Den nächsten Termin beim Rheumatologen hab ich erst in 4 Wochen. Am Freitag wird Blut beim Hausarzt abgenommen und den seh ich dann erst auch nächste Woche für die Ergebnisse. Konnte bisher nix rausfinden über Wechselwirkungen mit Cetirizin :rolleyes: Nimmt jemand auch diese Kombination ein? Vor Freitag nehm ich es wohl eh nicht, damit die Blutwerte nicht verfälscht sind. Auf dem Beipackzettel vom S. steht ja ziemlich viel, aber über Antihistaminika konnte ich nix negatives finden.
     
  2. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo,

    ich nehme beides und habe keine Wechselwirkungen bemerkt.

    Dein Apotheker kann aber auch in der Datenbank nachsehen, ob es dabei irgendwelche Einschränkungen gibt.

    "alles wird gut"
    Heidesand
     
  3. Gwynhwyfar

    Gwynhwyfar Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    17. April 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    FFB
    Danke für Deine Antwort!
    An den Apotheker hatte ich auch schon gedacht, nur vergessen heute morgen zu fragen. Am freitag frag ich dann mal dort.
    LG Jutta