1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sulfasalazin und Folsäure

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von orchifee, 8. Juni 2015.

  1. orchifee

    orchifee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ich nehme jetzt seit letzten Mittwoch Sulafasalazin am Abend 1 am Mittwoch kommt dann morgens dazu.

    Seit gestern bin ich total müde und irgendwie kaum zu gebrauchen. Mir ist Dauerübel und meine Gelenke tanzen Samba. Ich hoffe das die Nebenwirkungen bald weg gehen.

    Ich habe jetzt ein bißchen rum gelesen und bei einigen habe ich gelesen das sie zum dem Sulafasalazin Folsäure bekommen. Ist das wichtig oder braucht man das erst wenn man die vollständige Dosis nimmt ??
     
  2. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.616
    Zustimmungen:
    98
    Hallo Orchifee,

    Folsäureeinnahme kenne ich jetzt nur in Verbindung mit MTX, 24 bis 48 Stunden nach MTX Einnahme.

    Man braucht das nicht bei Sulafasalazin-Einnahme, es sei denn es wurde ein Folsäuremangel festgestellt bei dir.

    Die letzte Zeit fährt ja das Wetter auch wieder mal extrem Achterbahn, habe da auch immer Probleme damit, als Rheumapatient neigt man ja etwas mehr zu Wetterempfindlichkeit, bedeutet Symptome können sich verschlimmern bis hin zu einem Schub/Aktivität der Erkrankung. Eventuell hast du auch damit zu tun.
     
  3. Luna-Mona

    Luna-Mona Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Hallo orchifee,

    Du kannst Deinen Folsäure-Spiegel beim Hausarzt feststellen lassen, ist aber keine Kassenleistung.

    Liebe Grüße
    Luna-Mona
     
  4. orchifee

    orchifee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Okay mein Hausarzt ist jetzt ja schon schwierig mit dem Blut abnehmen.

    War am Donnerstag da und es wurde nur ein kleines Blutbild abgenommen, also keine Leberwerte. Mal schauen wie es nächste Woche aussieht.

    Auch war ich nicht beim Arzt drinne, obwohl ich darum gebeten habe. Meine ganze Zunge ist wund, im Moment lebe ich von Joguhrt und Sachen die keine Säure haben.
     
  5. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo orchifee,

    sulfasalazin kann zu verminderten folsäurespiegeln führen, deshalb wäre es schon gut, wenn du zeitnah deine probleme deinem arzt schilderst. sulfasalazin kann zu entzündungen im mund / mundschleimhaut führen, natürlich kann es auch etwas anderes bei dir sein, das muss dein arzt sehen!

    ob ein folsäuremangel so schnell eintreten kann vermag ich nicht zu beurteilen, möglich ist natürlich, dass du bereits vorher einen mangel hattest. andere medikamente, die eine wechselwirkung verursachen würden hast du nicht erwähnt, dein arzt würde sie ja kennen.

    genaue angaben, wie insbesondere in der ersten zeit die laborkontrolle erfolgen sollte, findest du evtl. in der packungsbeilage.

    gute besserung, marie
     
    #5 13. Juni 2015
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2015
  6. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo orchifee,
    ich hab damals zum Sulfasalazin keine Folsäure dazubekommen. Ich hab es einfach so nicht vertragen, litt an Kreislaufbeschwerden und extremer Müdigkeit und Erschöpfung. Die Ärzte meinten zwar, das würde sich wieder legen, doch das tat es leider nach 3 Monaten immer noch nicht.
    Es könnte bei dir durchaus auch eine normale Nebenwirkung sein.

    Aber es kann anscheinend schon einen Folsäuremangel hervorrufen, obwohl dieser normalerweise bei den Nebenwirkungen nicht dabeisteht. Hab grad gegoogelt:
    "Folsäure
    Während der Therapie mit Sulfasalazin kann es zu verminderten Folsäurespiegeln kommen, vermutlich aufgrund einer Hemmung der Aufnahme. Dies kann zu einem Folsäuremangel führen bzw. einen bereits durch die Grunderkrankung oder Schwangerschaft verursachten Folsäuremangel verstärken."
    (Quelle: www.medikamente-per-klick.de)
    Wie schnell das gehen kann, steht aber nicht dabei.

    Du solltest bald deinen Arzt darauf ansprechen.
    Gute Besserung!