1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sulfasalazin und Eisentabletten?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von jupiter, 15. Januar 2007.

  1. jupiter

    jupiter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Guten Morgen alle zusammen ,
    ich habe leider schon wieder eine Frage an euch, auf dem Beipackzettel bei Sulfa stand das sich dieses nicht mit Eisentabletten verträgt. Darf man es dann gar nicht nehmen oder vieleicht zeitversetzt? Mein Arzt hat diese Woche zu, deshalb kann ich ihn nicht fragen, im Netz hab ich viel zu Sulfasalazin gefunden aber nicht in dem Zusammenhang.

    lg
    Jupiter
     
  2. uli

    uli Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Wenn du links bei den Medikamenten Sulfasalazin anklickst, findest du dort folgenden Hinweis:

    Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

    Sulfasalazin vermindert die Folsäureabsorption. Eisenpräparate und Sulfasalazin bilden Chelate und behindern wechselseitig die Resorption. Antibiotika und Anionenaustauscher verringern die Resorption von Sulfasalazin. Eine Wirkungsverstärkung von Cumarinderivaten, Sulfonylharnstoffen, Phenytoin und Methotrexat und eine Wirkungsabschwächung von Herzglykosiden ist für die Gruppe der Sulfonamide insgesamt beschrieben.

    Du solltest die Einnahme mit deinem Arzt abklären, ruf doch einfach dort an.

    Gruß

    Uli