1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

suche Tablettenteiler

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von bise, 17. Mai 2004.

  1. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    welche user haben mit folgendem problem erfahrung:

    will mal wieder langsam aus dem cortison ausschleichen bzw. etwas reduzieren.
    leider ist das corti, das ich nehme und vertrage, nicht in 1mg dosis zu erhalten. - ich nehme cloprednol - also syntestan. die kleinste einheit ist 2,5 mg was in etwa 5 mg prednisolon entspricht. -

    die gängigen tablettenteiler -(extra aus der apotheke..)
    können leider nur die tablette halbieren. ich müsste sie vierteln bzw. die hälfte einer ganzen tablette mal dritteln können.
    meine kaputten finger schaffen es nicht mehr, mit dem messer das zu erledigen. ( die tablette ist sehr hart und hat keine durchgängige bruchrille was ich schon mehrfach bei hoffmann-la roche bemängelt habe.)
    ausserdem kann ich nicht mehr gut sehen.
    lege kann ich auch nicht dafür einspannen; er sieht schlecht.
    den wirkstoff wechseln möchte ich nur sehr ungern. ich hatte öfters probs. mit den anderen wirkstoffen (wie depri. oder unruhe udgl.)
    die schwestern, die mich versorgen, sind leider nicht so
    "fit", das für mich zu erledigen.

    nun könnte ich mal wieder einen reduzierungsversuch starten und weiss nicht, wie ich die tablette so kleiner kriege, dass ich genau überblicken kann, wie hoch die menge des wirkstoffes ist.

    das problem müsste doch auch euch geläufig sein, wie habt ihr es gelöst?
    würde mich über jede anregung freuen.

    guss
    bise
     
  2. Emma

    Emma Guest

    Hallo Bise!


    Wenn ich Dich richtig verstanden habe, kannst Du die Cortison-Sorte nicht wechseln, da Du andere nicht verträgst.
    Hmm, mit den Tablettenteilern kenne ich mich nicht aus, da meine in kleineren Einheiten zu bekommen sind.

    Aber wäre es eine Möglichkeit, die Cortisontablette beim Apotheker zerkleinern zu lassen und sie mit "Füllstoffen" zu 4 oder 5 kleinen neuen Tabletten zu formen?
    Natürlich nicht jede einzeln *grins*.

    Liebe Grüsse
    Emma
     
  3. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    Hallo liebe Bise,

    auch ich als Krankenschwester kenne es nur so, wie es Gucki schreibt. Aber ich würde mal in der Apotheke nachfragen, ob die Dir Deine normalen Tabletten eben nicht so vierteln können- so absolut hundertprozentig geht es eben leider nicht mit dieser Methode, aber im Krankenhaus wird es auch so gemacht!!
    Ich weiß, wie blöd diese Situation ist- als ich den schweren Schub hatte, konnte ich nicht mal die Dragees aus der BListerpackung rausdrücken...

    Liebe Grüße von Mni!!
     
  4. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    hi bise,

    ich hab beim suchen etwas entdeckt das funktionieren müsste, man legt die zu teilende tablette in eine öffnung und drückt oben mit einem schieber den rest um. mit dem daumen, geht sicher auch mit einem gegenstand.

    pillenknick

    oder auch hier, ein tablettenteiler , den man mittels eines schiebers betätigt. das müsste auch mit halbierten tabletten funktionieren.

    gruss kuki
     
  5. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    Hallo @ BISE und @KUKI

    genau den blauen Tablettenteiler von Thomashilfen meinte ich, der ist auch zum Vierteln geeignet- die anderen, die Kuki oben erwähnt wären nix für meine Hände....der blaue ist sehr einfach zu handhaben.
    Gruß von Mni

    @Bise, bitte berichte uns doch wie es weitergeht!!!
     
  6. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    thomashilfen...

    hab auf der thomassite (von kuki in anderem beitrag angegeben)http://www.thomashilfen.de/inhalt/pflegealltag/alltagshilfen/esstrinkhilfen.htm
    hier diesen pillenteiler gefunden:

    Tablettenteiler

    Wenn eine gepresste Pulvertablette zu groß ist, um leicht geschluckt zu werden oder nur die halbe Dosis benötigt wird, kann man sie mit dieser Erfindung zweiteilen. Die Tablette wird auf das Gerät gelegt, so dass sie gegen die Sperre stößt; der Deckel wird dann geschlossen. Die Stahlklinge schneidet das Medikament genau in zwei Teile. Verbleibende Tabletten können in dem Kästchen vorne aufbewahrt werden.

    Größe: 8,5 cm x 3,5 cm;
    Material: Kunststoff, Edelstahl-Schneide




    [​IMG]

    ProduktbezeichnungArt.-Nr.Tablettenteiler81084

    und ich habe solch einen aus der apotheke, wo man das messer durch die tablette schiebt.wußte garnicht, das es soviele verschiedene möglichkeiten dafür gibt.

    hoffe liebe bise, das du das für dich richtige finden wirst.
    ansonsten auch mal vielleicht bei rheumaliga nachfragen.

    herzlichst

    liebi:D


     
  7. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo ihr lieben,

    ich habe mir vor einiger zeit einen tabletten teiler in der apotheke gekauft, er sieht dem blauen sehr ähnlich, ist allerdings weiß, er hat eine sehr sehr scharfe schneide und ist echt leicht zu bedinen.
    ich mache in auf lege meine tabl. in die halterung bzw. lege sie rein und laß sie einfach reinrutschen, das hält schon gut und drücke dann einfach zusammen. die eine hälft kann ich durch umdrehen des teilers direkt in die hand fallen lassen, die andere hälfte bleibt im teiler bis ich ihn wieder öffne.
    ich habe in der apotheke etwas über 5 euro dafür bezahlt und möchte ihn nicht mehr missen.
    selbst nicht gekennzeichnete tabl. kann man auch viertel, allerdings ist dabei zu beachten das die tabl. nicht immer 100% in der mitte brechen und somit bei manchen medis es nicht gegeben ist das eine genaue wirkstoff menge abgegeben wird!!
    bei meinem beta-blocker ist es auch nicht geprägt, aber da ich 3 mal am tag nehmen muss ist es nicht so schlimm wenn ich morgens evtl. 52mg und mittags 48mg nehme, aber es gibt halt medis wie
    z.b. kortison wo eine solche mg verschiebung NICHT gut ist.

    liebe grüße
    elke
     
  8. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    @elke:

    wir haben glaube ich beide den gleichen. ich schrieb ja auch vom weißen und das man mit der klinge die tablette zerschiebt und nicht wie bei dem blauen von oben zerdrückt.

    hab gestern vergessen, das ich ja eine webcam hab. so hier mal bilder in 3 positionen, um sich ein bild davon zu machen.
    es steht exakt S tablettenteiler darauf und ist weiß mit orange. sich vielleicht auch einfach mal in der apotheke anschauen.

    liebi:D
     

    Anhänge:

  9. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Tablettenteiler

    ..jo gibts von 2,79 bis 6,66. Kann man in der Apotheke oder diesen Fachdrogerien kaufen. Viele werden sogar als Teilen+Vierteln beschrieben, die Teureren haben noch eine Mörserfunktion, werden die Pillen zu Pulver gestampft - oder so. Achso Tablettenschneider nenne die sich auch.
    !!! Ja ansonsten "merre" teilt natürlich mit jedem von Euch seine Tabletten", nur vorbeikommen !!! Proscht
     

    Anhänge:

  10. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo gabi,

    ne ich habe so einen wie merre hier zeigt
    der ist ganz einfach zu bedienen und braucht keine kraft.

    gruß
    elke
     
  11. anika

    anika Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2003
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hallo,
    auch ich habe so einen Tablettenteiler und kann sehr gut auch eine halbe Tablette nochmals reinlegen ( also vierteln)

    Liebe Grüsse
    anika
     
  12. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    tablettenteiler

    vielen, vielen dank für alle antworten und anregungen.

    wie schon geschrieben, die tabl. syntestan 2,5 mg ist winzig, im tablettenteiler kann ich sie halbieren, doch die hälfte dann nochmals halbieren d.h. die ganze tabl. vierteln - das geht bereits nicht mehr. ich habe zahlreiche tablettenteiler ausprobiert, die tablette ist einfach zu "winzig" für eine mehrfache teilung. daher habe ich 2o tabletten genommen und sie zur apotheke gebracht, jetzt werden mir 100 stück achtel tabletten in kapseln gemacht. es kostet 8,10 €. hätte gleich drauf kommen sollen (hätte viel geld gespart, denn wenn die schwester der sozialstation sich abmüht, die tabletten zu achteln, habe ich mehr an zeitaufwand zu "löhnen").

    gruss
    bise, die hofft, bald eine dosisreduzierung vom cortison auf dauer zu erreichen.
     
  13. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    tablettenteiler

    an alle user, die es auch mal betreffen könnte,

    gestern war ich noch so glücklich, dass ich das endlich geregelt bekam. leider ist doch nicht alles in ordnung.

    solltet ihr je tabletten in kapseln in der apotheke umfüllen lassen, passt auf!!!

    1. die apotheke hat mir eine kapsel für 1 g füllmenge fertiggemacht. eine bombe - ich kann sie nicht schlucken.
    begründung: es gebe nur solch eine maschine auf dem markt.
    2. die apotheke hat mir 100 (hundert) kapseln gemacht.
    begründung: nur solche grossen einheiten würde die maschine machen.
    nr. 2 haben sie mir vorher gesagt;
    nr. 1 habe ich erst gesehen, als mir die kapseln nach hause gebracht wurden.

    ich habe bei anderen apotheken angerufen, weder 1 noch 2 ist zutreffend. 0, 3 mg wirkstoff in einer kapsel von 1g
    füllmenge unterzubringen, das ist der helle wahnsinn.
    wieder einmal habe ich jemandem vertraut; diesmal einem apotheker, der mich seit 1 jahr beliefert und viel geld an mir verdient hat. natürlich werde ich die ware nicht abnehmen, d.h. sie wird nicht bezahlt. mal wieder kampf.
    per telefon habe ich nun einen apotheker gefunden, der die tablette zerteilt in 0,3mg wirkstoff und die entsprechenden kapseln auch vorrätig hat, ich kann sogar die anzahl der kapseln bestimmen.
    habe ausserdem noch herausgefunden, dass cortison, wenn es dann in kapseln abgefüllt ist, zum sofortigen verbrauch bestimmt ist, d.h. länger als 3 monate soll man die kapseln nicht aufbewahren.
    übrigens muss alles vom doc verordnet werden.
    gruss
    bise
     
  14. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    ojeoje

    liebe Bise, das ist aber blöd!!
    ich krieg auch solche Kapseln extra gemacht mit einem anderen Medikament, kann sie aber zum Glück schlucken...
    Da fällt mir eben ein, als ich meine Apotheke gefragt hatte, sagten sie mir gleich, sie könnten nur die großen Kapseln machen, keine "Kinderkapseln"- bei sowas könnte ich in Zukunft die Frau meines Cousins fragen, fällt mir eben ein- die ist Apothekerin- leider in München...
    Na dann viel Glück, und frau lernt eben nie aus....

    Liebe Grüße von mni
     
  15. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    multimedibox

    habe gestern wieder was interessantes im

    www.moderne-hausfrau.de katalog gefunden:

    eine multimedibox für € 4,95
    bestellnr. 926.590.528

    oben zwei fächer für tabletten, darunter ein einsatz für tablettenteilung und dadrunter dann noch zum zermörsern.

    sieht fast aus wie ein runder etwas höherer "bleistiftanspitzer".
    leider sind auf der homepage nicht alle bilder hinterlegt (hab denen das auch nochmal geschrieben).
    von daher kann ich kein bild einstellen, aber eine weitere möglichkeit wäre es.

    werde schauen, wenn lege wieder aus dem kh ist, das er mir das bild einscannt. dann kann ich es hier zur verfügung stellen.