1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche Rheumatologen Raum München

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Siggy, 28. Dezember 2008.

  1. Siggy

    Siggy Siggy

    Registriert seit:
    23. September 2008
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Augsburg
    Hallo,

    ich bin wieder auf der Suche nach einem neuen Rhemathologen,
    bzw. einer Klinik,so wies momentan ist,kanns nicht weitergehen.

    Wer hat Erfahrungen mit Rheumatologen im Raum München,
    kennt jemand das Klinikum Bogenhausen,die bieten auch ein breites
    Spektrum für Rheumapatienten an.
    Teilt mir doch bitte Eure Erfahrungen mit oder viell. kann mir jemand
    einen Rheumatologen empfehlen.
    Gerne auch per PN.

    lg Sieglinde
     
  2. Jo

    Jo der Jo

    Registriert seit:
    21. Juli 2008
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Bogenhausen

    Hallo Siggy,
    war vor zwei Jahren stationär in Bogenhausen und ich bekam dort eine erste Komplettuntersuchung mit Ultraschall, Röntgen, Magnetfeldreso, Ct, halt das ganze Programm inklusive Medikation.
    Die zwei Profs, Frau Dr. Piper und Herr Dr. Mörtlbauer haben schon um mich gekümmert, Routinesachen müssen aber die Assistensärzte wohl erledigen..bin auch kein Privatpatient.
    Rundum meiner Meinung nach für fundierte Suche super, es wird allerdings nur stationär behandelt, und daher ist auf Dauer ein niedergelassener Arzt wohl sinnvoller.
    Sprechstunden und Tel,nummern kann ich Dir raussuchen.

    Ich habe am 12. Januar ertmals einen Termin bei einer Rheumatologin hier in München (seit Bogenhausen vertraute ich auf meinen Hausarzt, aber nu ist es Zeit, einen Spezialisten zur Hand zu haben, da ich das Gefühl habe, mein Mtx ist entweder falsch dosiert oder gar nicht angezeigt), ich schicke Dir die Adresse usw. gern per PN zu!

    Gruß und gute Besserung
    Jo
     
  3. Siggy

    Siggy Siggy

    Registriert seit:
    23. September 2008
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Augsburg
    Hallo Jo,

    Danke mal Jo,dass Du mir geschrieben hast,ich hab die Klinik schon
    im Internet angeschaut und die nötigen Tel.-Nr. rausgeschrieben.
    War ja jetzt kürzlich bei einer Rheumatologin,sie zweifelt die Diagnose von 2005 an,spritze auch MTX seit 3 J.,hab aber immer mehr Beschwerden,meine Blutwerte sind bis auf erhöhten CRP i.O. Erhöhen möchte ich MTX auch nicht mehr,da ich schon so mit den NW zu kämpfen habe.Eine Alternative wurde mir aber bis heute nicht angeboten od. abgelehnt.
    Drum bin ich auf der Suche nach einem guten RA,der evtl. die Diagnose
    nochmal absichert u. dementsprechend die Medis einstellt.
    Kennst Du Dr. Späth,Rheumatologe in Gräfelfing.Er wurde mir von einer
    Bekannten empfohlen.Auch die Wittelsbacher Klinik soll sich auf Rheuma
    spezialisiert haben.Ist ja schon schwierig,einen Termin irgendwo zu bekommen und wenn ich mit den RA nicht klar komme,dauerts wieder Wochen bis zum nächsten Termin,das kennst Du ja sicher auch.
    Schreib mir doch,wohin Du jetzt gehst,hast Du die Rheumatologin
    empfohlen bekommen?
    lg Sieglinde
     
  4. Jo

    Jo der Jo

    Registriert seit:
    21. Juli 2008
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Sieglinde,
    wohl kann ich Dir Bogenhausen dann nur empfehlen, denn sie sind wirklich sehr gründlich.
    Ich muß gestehen, daß ich seit meiner Diagnose vor zwei Jahren ein Jahr lang nur Cortison und Schmerzmittel nahm, das Mtx erst seit diesem April dazu - vorher traute ich mich tatsächlich nicht, da ich den "Waschzettel" gelesen hatte...
    Nachdem im November abgeklärt wurde, daß meine Beschwerden wohl nicht mehr von einer Borrelieninfektion am schwelen sind, war es an der Zeit, einen Termin beim Rheuma-dox zu vereinbaren.
    Der Borrelienarzt empfahl mir Frau Dr. Kamilli, hier in München in der Grünwalder Straße.
    Den Arzt aus Gauting (Gräfelfing?) kenne ich vom Namen, er ist schon einmal bei Gesprächen gefallen.
    Desweiteren sagte mir ein Mediziner aus dem Schwabinger KH, daß die Nußbaumklinik (Pettenkoferklinik) mit Ihrer Rheumaambulanz einen sehr guten Ruf habe.
    Viel Glück bei der Suche
    Jo
     
  5. Sita

    Sita Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfratshausen/Nähe München
    Infos

    Hallo ihr München oder nahe Wohnenden,

    es gibt jeden 2. Dienstag einen Rheuma-Stammtisch Zielgruppe > 35 (inzwischen sind die meisten schon > 45) nähe Marienplatz. Es ist eine nette Gruppe und über die erreichbaren Rheumatologen bekommt ihr sicher Insider-Infos. Bei Interesse schreibt mir ne PN, dann sage ich euch wo.
    Die Gruppe entwickelte sich aus den Jungrheumatikern der Rheuma-Liga, von Betroffenen privat organsiert.
    Sita
     
  6. christine631

    christine631 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sita!

    Das mit dem Stammtisch ist sicherlich gut gemeint.

    Wer aber wie ich gute 50 km von München entfernt wohnt überlegt es sich genau ob er diese Fahrt auf sich nimmt, noch dazu wenn man gerade noch in der Lage ist 50 m zu laufen.

    Daher wird einigen, so wie mir nichts anderes übrig bleiben als weiterhin die Doc´s auszuprobieren denn ich versuche jetzt schon länger Auskünfte über vernünfige Ärzte in München und Umgebung zu erhalten.

    Guten Rutsch ins Neue Jahr von
    Christine
     
  7. Siggy

    Siggy Siggy

    Registriert seit:
    23. September 2008
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Augsburg
    Hallo,

    @Sita: ich hab das gleiche Problem wie Christine,wohne ca.
    80 bis... km (je nachdem,wohin ich in München muss)
    von München entfernt.Ich selbst kann nicht mehr Autofahren,
    leide seit Jahren und schweren Schwindelattacken und mein
    Mann muss mich so oft schon zu sämtlichen Terminen fahren,
    da möcht ich ihm das nicht auch noch draufdrücken,zudem
    arbeitet er im Schichtdienst,also regelmässige Termine an gleichen
    Tagen kann ich eh nicht wahrnehmen.

    Die Idee selber find ich aber super,ist bestimmt toll,die Leute zu treffen.

    @ Christine: das war eben auch mein Gedanke,ich dachte eigentl.,es
    müsste einige Rheumapatienten im Raum München geben,
    die über die RA-Ärzte dort Bescheid wüssten.

    Na,mal abwarten,viell. meldet sich ja noch der ein oder andere.

    lg Sieglinde
     
  8. licet73

    licet73 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2008
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München

    Servus liabe Leit,

    gerne könnt Ihr mich anschreiben - sende Euch dann per PN Adressen und Namen von niedergelassenen Rheumatologen.
    Bitte angeben, ob Ihr privat oder gesetzlich versichert seid. Ich werde gerne meine Erfahrungen bekannt geben. Kann aber auch aus Erzählungen von anderen Adressen bekannt geben. Ob die Ärzte gut sind oder nicht? Ich finde das eine überflüssige Frage, da ich überzeugt bin, dass es meist eine zwischenmenschliche Sache ist, ob ich mit einem Arzt klar komme oder nicht. Ich selbst habe tolle Ärzte - uneingeschränkt!

    Schönen Abend,

    licet