1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche nach Rheumatologen im Grßraum Deggendorf.

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von -Aufrecht-, 18. August 2006.

  1. -Aufrecht-

    -Aufrecht- Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meerbusch bei Düsseldorf
    Ein Hallo an die Niederbayern.

    Meine 21jährige Nichte aus Deggendorf in Niederbayern klagt schon seit Jahren über "orthopädische" Schmerzen: Vor 5 Jahren habe ich sie, als sie bei uns ihre Ferien verbrachte, in der Rheumaklinik Meerbusch untersuchen lassen. Das Ergebnis war damals: Keine Erkenntnisse, dass eine rheumatische Erkrankung vorliegen würde.

    Die Probleme hörten bis heute nicht auf: Die üblichen Behandlungen, quaddeln etc. hielten nie lange vor.
    Nun hat ihr Hausarzt ein breiteres Spektrum ihres Blutes untersuchen lassen ud siehe da, stark erhöhter CP-Wert und HLAB27 positiv.

    Es folgte eine Überweisung zum Orthopäden und wieder das alte Spiel.
    Da ich ja nun selber eine 17 Jahre währende Odysse durch diverse Arztpraxen hinter mir hatte, bis mein Bechterew erkannt wurde, möchte ich nun alles dran setzen um einen wirklichen Fachmann zu finden, bei dem ich sicher sein kann, das er versuchen wird eine Diagnose zu stellen und nicht nur an den Symptomen rumfummelt.

    Ich weiss dass sich viele, viele von Euch mit dem gleichen Problem herumgequält haben bzw. immer noch auf der Suche nach der Ursache ihrer Beschweden sind.

    Die Ärzte in der Ärzteliste sind leider zu weit vom Plz-Bereich 94 entfernt.

    Über Tips und Hinweise wäre ich sehr dankbar.

    LG

    Michael
     
    #1 18. August 2006
    Zuletzt bearbeitet: 18. August 2006
  2. Sooonnenschein

    Sooonnenschein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederbayern
    Hallo Aufrecht,

    ich wohne auch in Deggendorf. bin 30 J. und habe seit meinem 19. Lebensmonat CP. Leider wurde das erst sehr viel später richtig diagnostiziert und behandelt. Dadurch nahm die Erkrankung eine sehr aggressive Form an. Auch ich habe die erfahrung gemacht, dass es sehr schwierig ist einen guten Arzt zu finden.

    Meine Rheumatologen sind zwar ca. 80 km entfernt, aber ich fühle mich dort gut aufgehoben.

    Asklepios Klinikum Abbach
    Innere Medizin I
    Rheumatologie

    Tel: 09405/182219

    Die Klinik hat zugleich auch noch sehr gute Orthopäden. Dort habe ich damals meine künstlichen Knie- und Hüftgelenke operieren lassen.

    Davor war ich in der Uniklinik Regensburg. Leider war es dort zum Schluss so, dass kein richtiger Ansprechpartner mehr vorhanden war. Aber vielleicht ist es ja dort schon wieder besser geworden!?

    Ach ja, dann hätte ich noch einen Tip (dort war ich allerdings selbst noch nicht):

    Gemeinschaftspraxis Dr. Pötzl/Raithmaier ... in Zwiesel (ist von DEG ungefähr 20-30 km entfernt).

    Ich hoffe, dass ich Dir/Euch weitergeholfen habe. Falls noch Fragen vorhanden sind, dann beantworte ich sie gerne.

    Gruss
    Andrea
     
  3. -Aufrecht-

    -Aufrecht- Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meerbusch bei Düsseldorf
    Hallo Andrea,

    erst mal vielen Dank für Deine Informationen.
    Habe soeben mit meiner Nichte telefoniert und ihr dann Deine Antwort gemailt.
    Das Mädchen ist ziemlich durch den Wind und wir versuchen ihr ein wenig die Angst zu nehmen. Ist natürlich nicht so einfach, denn sie hat das Bild ihres damals ja noch krummen Onkels vor Augen und panische Angst zum "Krüppel" zu werden.
    Habe versucht ihr klar zu machen, dass der positive HLAB27 ja erst mal nichts aussagt, es trotzdem aber enorm wichtig ist, jetzt den Beschwerden auf den Grund zu gehen und deshalb so schnell wie möglich einen Rheumatologen zu finden, der sich ihrer annimmt.

    Werde gerne auf Dein Angebot zurückkommen, Dich anzuschreiben, wenn wir weitere Fragen haben.

    LG

    Michael