1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche Infos ü.Psoriasis Arthritis

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Granny, 10. Oktober 2005.

  1. Granny

    Granny Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo an alle hier! Ich bin neu hier und suche Leute mit denen ich mich austauschen kann.
    Wer hat Psoriasis Arthritis und kann mir helfen diese Erkrankung zu verstehen und vielleicht auch einige Ratschläge dazu erteilen?
    Ich habe seit kurzem erst die Diagnose von meinem Hausarzt bekommen, nachdem ich wegen einer Schuppenflechte auf dem Kopf im Krankenhaus war.
    Ich habe einen Vorstellungstermin bei einem Rheumatolgen erst im Januar!
    Nachdem ich schon über einen längeren Zeitraum mit Medikamenten vom Hausarzt ,ohne Erfolg,behandelt wurde soll ich MTX nehmen.
    Vielleicht meldet sich mal Jemand ;-)) ich würde mich sehr darüber freuen.

    Bis dann

    Granny aus Hessen
     
  2. Hypo

    Hypo NO-HYPO.....

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hallo Granny,

    herzlich willkommen bei RO und es macht süchtig.ich hab auch PSA und bin beim Intern. Rheumatologen in Behandlung ist auch wichtig für dich.
    Du sagst es helfen dir keine Medis so richtig, was ist mit Cortison?
    ich spritze MTX und nehme Arava 20mg dazu.wünsch dir gute Besserung.

    alles liebe Hypo
     
  3. Granny

    Granny Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Hypo,vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Ich bin sehr erstaunt wie schnell sich gleich Zwei User bei mir gemeldet haben.
    Wir lesen uns ganz bestimmt.Ich muss mich hier nur erst reinwursteln.

    Granny
     
  4. ibe

    ibe Guest

    Hallo Granny,

    herzlich Willkommen.

    Ich habe auch PSA, habe vor Jahren MTX (Basismedikament)bekommen in Tablettenform und Ibuprofen( Antirheumatikum). Ich hatte Glück, das MTX hat seine Wirkung getan. Seitdem gehts mir von den Gelenken gut, nur ab und zu ein Zwicken. Heute spritze ich mir Enbrel, aber hauptsächlich wegen der Hautprobleme.

    Alles Gute wünscht dir ibe.
     
  5. root

    root Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    ...

    Habe auch PSO (hält sich aber in Grenzen) - vielleicht eine spezielle Unterart (Gelenek nie betroffen) ?!
    Schmerzen (ehemals): Achillessehne, Schleimbeutelentzündung, Sehnenentzündung an Zehen, entzündete Patella-Sehne (Knie)
    Schmerzen (heute): Nur noch am linken Knöchel Sehnenprobleme (tiberialis ...), ist aber eher ein orthopädisches Problem ....

    Derzeit Lantarel (Umstieg von MTX auf Lantarel wegen "Nebenwirkungen", es wurde alles noch schlimmer) 7,5 mg (und Teltonal).

    MTX-Wirkung dauerte ca. 2-3 Monate, bis es wirkte.

    Gruß root
     
  6. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Granny,
    auch von mir ein herzliches Willkommen.

    Bei mir wurde vor über 6 Jahren Pso-Arthritis diagnostiziert. Seitdem nehme ich auch MTX., Cortison und Ibuprofen nach Bedarf. Mir geht es im Moment sehr gut.

    Ich habe mal einen Link für Dich:
    http://www.tiz-info.de/info/pa.html

    Da gibt's jede Menge Info's über Pso-Arthritis.

    Was hast Du denn für Medis von Deinem Hausarzt bekommen ? Normalerweise kennt sich ein internistischer Rheumo-Doc einfach besser mit unserer Erkrankung und den Medis aus.

    Wenn Du noch Fragen hast, melde Dich einfach wieder. Ach ja RO macht süchtig....

    Liebe Grüße
    gisela
     
  7. Granny

    Granny Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Vielen Dank an alle die sich auf meine Anfrage gemeldet haben.Ich bin noch immer völlig erstaunt hier so schnell Hilfe zu bekommen.Ich werde mich nun erstmal Informieren.
    Ich habe bis jetzt an Medi. Subreum Kaps. und Voltaren plus erhalten.Da ich aber erst einen Termin beim Rheumatologen im Januar habe möchte mich mein HA. schon auf MTX einstellen.
     
  8. kuddel

    kuddel Guest

    Hallo


    Hab da letztens ich glaube es war auf der Seite Telepolis.de oder so ähnlich gelesen.

    Es wurden Mäuse gezüchtet welche Genetisch bedingt an Pso erkranken können.

    Soweit ich jetzt weis haben die Forscher dann das Immunsystem lamgelegt
    und festgestellt das die Mäuse zwar an Psoriasis erkrankten allerdings nicht an Arthritis litten.

    Somit ist die These das Pso eine Autoimmunkrankheit ist nicht länger haltbar!!!!!!

    Gruß Berni

    P.s. Psoriasis soll somit eine reine Hautkrankheit sein.
     
  9. ibe

    ibe Guest

    Hallo, steht ausführlich im Psoriasis-Netz. Hier der Link:

    http://www.psoriasis-netz.de/nix_immun.html

    Gruß ibe
     
  10. Granny

    Granny Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Aw



    Hallo berni,
    Danke für den Hinweis,ist doch sehr interessant !!

    Gruß

    Granny
     
  11. Granny

    Granny Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Guten Morgen ibe!
    Habe den link benutzt-Danke für den Tip ;-))

    LG
    Granny
     
  12. Granny

    Granny Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen

    Hallo gisela,
    so langsam komme ich klar wie es hier fuktioniert.
    Dein link war auch interessant.Ich werde mich dann auch dort in Ruhe umschauen.
    Im Moment habe ich eine Welle von Infos die erst verarbeitet werden müssen. Garnicht so einfach.

    Das ro süchtig macht glaube ich ;-))

    LG
    Granny