1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

suche eine geeignete Sportart

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Audrey, 12. April 2006.

  1. Audrey

    Audrey Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hi,

    ich suche eine Sportart , dazu brauche ich so viele Tipps wie möglich. Ich habe chronische Polyathritis und Gonarthrose, also Gehprobleme, d.h. lange strecken gehen ist nicht möglich.
    Bitte, alles schreiben ausser, Radfahren, schwimmen.
    danke,

    liebe Grüße,
    Audrey

    P.S.
    habe früher mit Leidenschaft Baseball und Softball gespielt.
     
  2. silkcat

    silkcat Namibia-Fan

    Registriert seit:
    22. Mai 2005
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberursel
    Hallo,

    ich wollte gerade Nordic Walking vorschlagen, aber ich habe gelesen, du hast Gehprobleme :-(
    Ich selber habe cP und habe gerade angefangen zu walken. Es bekommt mir super gut und ist keine Belastung für meine Gelenke. Was anderes kann ich ja auch leider nicht mehr machen, da bei mir besonders die Handgelenke betroffen sind und man für alles die Hände braucht.

    Ich wünsch dir vor allem gute Besserung...

    Gruß,

    Silke
     
  3. Katzenmami

    Katzenmami Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo,

    bohhh ,also von schwimmen und radfahren willst du nix wissen.
    Tja das macht es sehr schwierig, also erhrlich gesagt fällt mir da nicht wirklich was ein.
    Evtl noch nordic-walking, aber ob das möglich ist:confused:

    Was ist den am schwimmen/Radfahren so furchtbar schlecht??
     
  4. Garfield

    Garfield Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    0
    Hey Audrey,

    auch ich hab diverse Fußprobleme und kann auch keine langen Strecken laufen. :(

    [​IMG]

    Aber mit Nordic Walking komme ich blendend zurecht und betreibe es jetzt schon 1,5 Jahre. Null Problemo.:) Ich muss allerdings sagen, dass ich mittlerweile mit Enbrel super eingestellt bin. Vor 1,5 bis 2 Jahren wäre es bei mir undenkbar gewesen, dass ich 1 Std. am Stück laufe. Heute laufe ich meine Stunde 2 - 3 mal die Woche und hab das Gefühl, dass ich es brauche - sonst fehlt mir was. ;)

    Du könntest ja mal nen Schnupperkurs besuchen. Diese werden mittlerweile ja überall angeboten. ;)

    Ach ja...

    WICHTIG !!!

    Sorge auf jedenfall für das richtige Schuhwerk.

    Sonst bist du die Lauferei schnell leid.:(

    Viel Spass bei deiner Suche nach einer für dich guten Sportart :D .

    LG vom Niederrhein
     
  5. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Tai Chi Chuan, - eine chinesische Meditation in Bewegung
    Qigong - chinesische Heilgymnastik und Atemtherapie
    Yoga
    Feldenkrais
    progressives Muskeltraining nach Jacobson
     
  6. Audrey

    Audrey Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Leute,

    wegen schwimmen und Radfahren, das mache ich so nebenbei. Aber halt nicht als Hobby.
    Ich suche eine Sportart die mich ,, ergreift,,.
    Ja, mit dem walking ist es so eine Sache. Ich nehme seit ca.5 wochen MTX und es geht mir schon besser aber noch nicht gut genug um zu walken.
    Danke, für eure Info.

    Bitte, mehr Anregungen senden
     
  7. Garfield

    Garfield Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    0
    Ups...

    hab ich vergessen.

    Ich habe auch grosse Probleme mit meinen Handgelenken. Aber es gibt auch Stöcke, die haben sehr gute Handschlaufen, die die Handgelenke super unterstützen.

    Wenn möglich, sollte man die ersten "Gehversuche" :D unter Anleitung eines Physiotherapeuten machen. Leider ist das nicht überall möglich - ich hatte das Glück in der Fachklinik Bad Bentheim meine ersten Schritte zu lernen.
    Aber auch vor Ort gibt es ausgebildete Kräfte, die die Technik sehr gut vermitteln. Es sieht zwar einfach aus, aber man muss schon einige Dinge wissen und beachten.

    Tschüssi
     
  8. elbereth

    elbereth Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LDK
    Hallo,

    kann mich Garfield nur anschließen. Habe auch cP und Gonarthritis links und bin eher schlecht zu Fuß. Nordic Walking geht jedoch sehr gut.
    Wichtig: Kurs machen!
    Man kann hier sehr viel falsch machen.
    Ich habe den Kurs bei meinem Physiotherapeuten gemacht. Mittlerweile bieten viele solcher Praxen Kurse an (von Volkshochschule halte ich persönlich nicht viel).
    Früher habe ich Volleyball, Tischtennis und Badminton gespielt, was ich aufgrund des Rheumas leider nicht mehr kann. Ich habe auch lange gebraucht, bis ich eine geeignete Sportart für mich gefunden habe.

    Gruss

    Elbereth