1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Studium trotz EU-Rente?

Dieses Thema im Forum "Rente und Rehabilitation" wurde erstellt von lory, 22. November 2006.

  1. lory

    lory Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle!

    Ich bin neu hier. Ich habe seit 7 Jahren RA und bekomme z.Z. EU-Rente auf Zeit.
    Da ich nicht weiß wielange mir das noch bewilligt wird, würde ich gern versuchen einen Studienplatz zubekommen. Um mich erstens weiterzubilden und mir zweitens vielleicht eine berufliche Selbstständigkeit zuverschaffen.

    Meine Frage ist jetzt ob man mir die EU-Rente streicht wenn ich studiere, da ich doch dann mehr als 3 Stunden "arbeite"?
    Könnt ihr mir da weiterhelfen?


    Viele Grüße

    LORY
     
  2. lory

    lory Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Könnt ihr mir da nicht weiter helfen? Ich kann doch schlecht bei der Rentenversicherung anfragen! :(


    LORY
     
  3. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    Bange Frage ??

    Wieso eigentlich nicht ????

    Die Versicherungsträger sind gehalten, Informationen an ihre Versicherten zu geben. Ausserdem hat die BfA eine 0800er Infoline, die dir alle Fragen beantwortet, ohne dass du Daten nennen musst.

    Es gilt bei uns immer noch das demokratische Recht auf Bildung und Ausbildung und ich denke mal, rechtliche Infos solltest du dir an den passenden Stellen holen.

    Ansonsten such dir einen guten Fachanwalt, zahl € 50 für die Beratung und du bist dann schlauer.

    Viel Glück

    Pumpkin
     
  4. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.412
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    So ganz spontan fällt mir dazu nichts ein. Aber du darfst ja auch zur Schule gehen wenn du berentet bist, das sind ja auch zeitweise bis 8 Std., ich denke mal Schule und Studium sind da gleichzusetzen.

    http://www.deutsche-rentenversicherung.de/

    Ich hab mal versucht hier was zu finden, Servicetelefon 0800 10004800 da könntest du mal anrufen. Info zum Thema *berentet und Studium* hab ich nicht entdeckt.

    Gruß Kuki
     
  5. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
  6. KerstinB.

    KerstinB. Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Lory!
    Also ich studiere derzeit und befinde mich im Rentenverfahren. Ich habe dadurch schon etwas Probleme, da ich ja nicht krank geschrieben werde. So ist es etwas schwer nachzuweisen, dass ich wirklich nicht kann. Die müssen sich in dem moment auf mein Wort verlassen und glaube, was ich denen sage wie es mit dem Studium funktioniert.
    Täusch Dich aber nicht, das Studium ist kann wirklich sehr anstrengend sein und ist mit arbeiten eigentlich gleich zu setzen. Man kann sich zwar viele Freiheiten nehmen, aber die muss man natürlich nacharbeiten.
     
  7. lory

    lory Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke!

    Hallo!


    Vielen Dank für eure Hilfe! Hab in diesem Forum schon einiges gefunden und werde dort noch anfragen!


    Viele Grüße LORY