1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Studie zu einem neuen Produkt

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von carolina, 2. November 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. carolina

    carolina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schenefeld
    Ich bin auf eine neue Studie zur Behandlung von Fibromyalgie gestoßen. Das Produkt soll angeblich seit einem Jahr in den USA unter "024 Fibromyalgia" zu erwerben seien. Ich werde mal nach weiteren Informationen suchen. Vorweg schon einmal die Ergebnisse, vielleicht kennt jemand von euch das Produkt oder näheres, was er teilen möchte.

    -------------------------

    Bei 41 Frauen mit Fibromyalgie (Durchschnittsalter: 49,9 Jahre) wurde eine 5-tägige Behandlung mit 02/4 Sport Acute Zone (die heutige 024 Naturformel) durchgeführt. Behandelt wurden bei Fibromyalgie- Patientinnen jeweils die bilateralen Tender-Points über den Epicondylus lateralis durch dreimal tägliche Anwendung (früh, mittags und abends) von 02/4 Sport Acute Zone. Die Patientinnen führten jeweils ein Schmerztagebuch, in dem sie die Intensität der Schmerzen jeweils eine Stunde nach dem Aufbringen des Präparates auf einer visuellen Analogskala von 0 bis 100 dokumentierten. Im Ergebnis der 5-tägigen Anwendungsstudie konnte eine signifikante Schmerzreduktion bei den Patientinnen um, ca. 61 % gegenüber dem Ausgangsschmerz erreicht werden.




    Einleitung


    Bei dem Präparat 02/4 Sport Acute Zone handelt es sich um eine Mischung aus ätherischen Ölen, ohne dass diese Zusätze wie z. B. Alkohol oder andere Stabilisatoren enthält. Aus diesem Grund ist dieses Präparat universell einsetzbar und kann sowohl auf Schleimhäute, wie auch auf Wunden aufgetragen werden. In verschiedenen Studien konnte bei Patienten mit Sportverletzungen und Prellungen durch lokale Anwendung
    des Präparates eine rasche Abschwellung und Heilung erreicht werden. Muskel- Gelenk- und Bänderschmerzen konnten mit 02/4 Sport Acute Zone signifikant gebessert werden, wie auch bei Infekten der oberen Atemwege ein rasches Abschwellen der geschwollenen Nasenschleimhaut mit Öffnung der Atemwege erreicht wurde. Weitere Untersuchungen zeigten, dass Patienten mit schweren und großen Operationen von dem Präparat profitierten, da bei allen ein deutlicher Rückgang des Schmerzmittelkonsums vorlag. Aufgrund der in diesen Studien nachgewiesenen Schmerzlinderung sollte untersucht werden, ob auch Patienten mit Fibromyalgie eine Linderung ihrer Schmerzsymptomatik insbesondere von druckdolenten Tender-Points aufweisen.


    Patienten und Methodik


    Untersucht wurden 41 Frauen (Durchschnittsalter: 49,9 Jahre) die langjährig an Fibromyalgie litten. Die Diagnose wurde nach den ACR-Kriterien von 1990 gestellt, nachdem die erforderliche Ausschlussdiagnostik durchgeführt wurde. Behandelt wurden bei allen Probantinnen dreimal täglich (früh, mittags und abends) die bilateralen Tender-Points über den lateralen Epicondylen mit 02/4 Sport Acute Zone. 02/4 Sport Acute Zone enthält hochkonzentrierte rein natürliche ätherische Öle aus Pfefferminze, Rosmarin, weißem Kampfer, Eukalyptus, Orangen und Zitronen sowie Aloe Vera als Hautpflegemittel. Das Präparat 02/4 Sport Acute Zone wurde mit einem Pad dreimal täglich an 5 aufeinander folgenden Tagen auf die Tender-Points aufgetragen und die Schmerzintensität auf einer visuellen Analogskala von 0 bis 100 jeweils eine Stunde danach in einem Schmerztagebuch dokumentiert. Die so erhaltenen Werte wurden anschließend statistisch ausgewertet und auf Signifikanz berechnet.​



    Schlussfolgerung


    Bei den in dieser Studie untersuchten Patientinnen mit Fibromyalgie wurde durch eine dreimal tägliche Anwendung mit 02/4 Sport Acute Zone über 5 Tage eine signifikante Schmerzlinderung um ca. 61 % erreicht. Demnach wiesen die Patientinnen eine Ausgangsschmerzintensität von Mittel = 78 % (VAS) auf. Der Mittelwert der Schmerzintensität am 5. Behandlungstag lag bei 48 % (VAS). Dies bedeutet eine ca. 61%ige Schmerzreduktion, so dass sich das Präparat insgesamt durch eine sehr gute Wirksamkeit auszeichnet. Nebenwirkungen, auch kleinerer Art, wie z. B. Hautreizungen wurden bei allen Patientinnen nicht beobachtet. Aufgrund der sehr guten Wirksamkeit und Verträglichkeit kann das Präparat somit Patienten mit Fibromyalgie zur Unterstützung der analgetischen Therapie empfohlen werden.​

     
  2. carolina

    carolina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schenefeld
    mehr Infos

    Hallo Fibro-Gemeinde,

    ich habe weitere Informationen. Die Studie stammt aus den Jahren um die 2000-Wende von Dr. Friedel aus der Klinik Bad Bocklet. Da das produkt nach Amerika verkauft wurde ist in Deutschland auch nichts weiteres zu finden. Ausserdem gibt es eine Studie von Dr. Gordon D. Ko aus Amerika mit ähnlichen Testergebnissen. Hier der Link, ist jedoch auf englisch.

    edit: Werbelink entnommen

    Kennt Ihr das beschriebene Produkt "024 Fibromyalgia" und habt vielleicht schon Erfahrungen die Ihr gerne mit mir teilen würdet? Bin sehr gespannt!!!! :)
     
    #2 3. November 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. November 2006
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    Zum Thema Fibromyalgie wirst du evtl. mehr Information im Forum von Dr.Weiss finden. Anhand der Suchroutinen seh ich nur, dass dieses Mittel nicht in Deutschland zu finden ist. Ausser Hinweise als Ergänzungsmittel, aber kein Medikament. Die einschlägien Fibro-Seiten geben sicher mehr Auskunft.

    http://www.rheuma-online.de/phorum/showthread.php?p=219986
     
  4. Elke41

    Elke41 Guest

    Hab mal ne Frage, warum wurde der Link entfernt?
    Vielleicht interessiert es ja den Einen oder Anderen, so wie mich.
    Ich glaube hier wären viele Fibros froh, wenn es ohne Medikamente gehen würde und wenn es nur ein Ergänzungsmittel ist.:rolleyes:
    Carolina,
    wäre nett, wenn Du mir den Link mal per PN schicken würdest, Danke!:)
     
  5. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    Hallo Elke,
    nichts für ungut,aber das ist ganz offensive Werbung,
    wie wir sie hier nicht haben wollen.

    Als Werbemasche wurde das übrigens auch schon in anderen Foren abgehakt.

    Meine persönliche Meinung dazu ist,daß sich hier sicher niemand neu anmeldet,
    dazu noch ohne Infos über sich selbst,nur um uns mit dieser "Neuheit" zu beglücken.
    Also ich höre es da mächtig rascheln im Gebüsch:cool:
    Für mich nur wieder eine neue,subtile Art und Weise,
    den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen.

    Liebe Grüße,
    Diana
     
  6. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    @Elke,

    wenn eindeutig eine Linksetzung zu einer reinen Werbe- und Verkaufsseite gesetzt wurde, dann entferne ich diesen falls ich ihn entdecke oder mich jemand aufmerksam macht. Der Name wurde ja aber im Posting auch genannt und es kann jeder inzwischen Google-Altavista oder sonstige Suchmaschinen benutzen.

    Gruß Kuki

     
  7. Elke41

    Elke41 Guest

    Ach so, wußte ich nicht, Danke für die Erklärung.
    Ist hier Werbung grundsätzlich verboten? Weil ich denke ich bin alt genug, um nicht auf irgendwelchen Mist reinzufallen. :)
     
  8. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    @ elke

    Nutzungsbedingungen
    Foren

    quelle

    quelle

    ohne worte........
     
  9. Elke41

    Elke41 Guest

    @Lilly,
    ich Dank Dir mal recht schön. :)
    Obwohl für mich immer noch nicht ganz klar ist, wer das entscheidet, was zum Beispiel Quacksalberei ist.:rolleyes:
    Lassen wir es gut sein.
     
  10. carolina

    carolina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schenefeld
    klar ist das Werbung, aber als Aufklärung

    @ all,

    natürlich möchte ich für indirekt für das Produkt werben. Ich habe es ausprobiert und es wirkt, wie eben auch die Studie belegt. Ich habe aber keinerlei Ambitionen Leuten das geld aus der Tasche zu ziehen, wie auch, das Produkt kann man hierzulande ja noch garnicht kaufen.

    Unter dem Link den ich angab, kommt Ihr zu einer Investmentfirma, die Anleger und Investoren über Ihre Unternehmen informiert. Die Proben und Produktunterlagen sind also kostenlos. Ihr könnt also bevor ihr das Produkt kauf, die Wirkung testen. Wo ist das bitte Geld aus der Tasche ziehen, da gibt es manch TV-Werbung die deutlich unseriöser ist, als mein Hinweis auf kostenlses Infomaterial.

    Naja, wer den Link möchte, bitte unter Google "dellarue" eingeben und den ersten link nehmen, oder micht kontaktieren!

    Gruß
    Caro
     
  11. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    GUERILLA MARKETING

    quelle
     
  12. carolina

    carolina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schenefeld
    werbung??

    Wenn Ihnen nicht geholfen werden soll, dann bitte. Für alle die mal wieder mehr Tatsachen brauchen. Die NFA (National Fibromyalgia Association) aus den USA mit über 600.000 Mitgliedern empfiehlt das Produkt ebenfalls. Soll jeder glauben was er will, aber das ist keine Werbung für Wundermittel. Ich wiederhole, 024 fibromyalgia lindert nur die Schmerzen, wird Fibromyalgie nicht heilen! Und wer sich von der NFA überzeugen will, hier der Link und ihr werde gleich auf der Titelseite das einzig von der NFA azsgezeichnete Produkt sehen!

    http://www.fmaware.org/
     
  13. carolina

    carolina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schenefeld
    heutige News

    hier noch aus einer Pressemitteilung von heute:

    At the convention, Dr. Sprague Taveau presented a Continuing Medical Education ("CME") seminar to a packed room on the "Diagnosis and Treatment of Fibromyalgia and Chronic Fatigue Syndrome" in which he recommended O24 Fibromyalgia as part of his fibromyalgia treatment methodology. Dr Taveau stated: "Based on the study I conducted using Swiss Medica's O24 Fibromyalgia product, I found that my patients responded extremely well to the product. O24 Fibromyalgia is the only topical pain relief I recommend to my patients who suffer from fibromyalgia and chronic fatigue."
     
  14. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    wer ist der sponsor von NFA (national fibromyalgia association)? :confused: :eek:

    wohl doch nicht Swiss Medica, die herrsteller von 024 fibromyalgia ?

    so ein zufall aber auch ..... :rolleyes: :D
     
  15. carolina

    carolina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schenefeld
    Da sind die Sponsoren der NFA. In wieweit Sponsoren die Entscheidung über die Auszeichnung eines Produktes beeinflussen, kann ich Ihnen nicht sagen. Selbst Politiker hierzulande bekommen oft spenden renomierten Firmen, inwieweit hier ein Konflikt besteht...man kann es nur vermuten, ich hoffe aber auf das Gewissen der Betroffenen, in unserem Fall der NFA die Ihren Mitgliedern wohl wirksames empfehlen wird. Und zur Info, die englische Fibro-Organisation wird nicht gesponsort von SwissMedica.

    ALCiS
    Cause Marketing, LLC
    Cuddle Ewe
    Cypress Bioscience, Inc.
    Forest Laboratories
    Ortho McNeil Pharmaceutical, Inc.
    ProHealth
    Sigma Beta Sorority, Inc.
    Swiss Medica
     
  16. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    danke, ICH kann lesen, sie haben ja schon oft genug den link zu der webseite gepostet .....

    hmmm, und warum steht die firma dann am ende der sponsorenliste?? :confused:
     
  17. carolina

    carolina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schenefeld
  18. carolina

    carolina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schenefeld
    hier ein Auszug aus der Pressemitteilung wo diese bekanntgegeben wurde.
    Auch eine kandaische Organisation finden Sie in diesem Text.

    June 8, 2006

    Toronto, Canada – Swiss Medica, Inc. (OTC BB: SWME)
    announced today that international recognition continues to grow for its patented, all natural and clinically tested product O24 Fibromyalgia™, with official approval by the Fibromyalgia Support Group Surrey & Sussex in the United Kingdom.

    O24 Fibromyalgia™ is the first clinically-tested product available in national pharmacies to help patients fight the intense, debilitating pain caused by Fibromyalgia.

    O24 Fibromyalgia™ was launched in late 2005 in the United States when the product was awarded the first ever Seal of Approval from the California-based National Fibromyalgia Association (NFA). Upwards of 11 million Americans suffer from this debilitating chronic ailment.

    Similar recognition for O24 Fibromyalgia™ was received by the FM-CFS (Fibromyalgia and Chronic Fatigue Syndrome) of Canada late last year, the group representing Fibromyalgia patients in Canada.
     
  19. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
  20. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    zitat *Ich bin auf eine neue Studie zur Behandlung von Fibromyalgie gestoßen. Das Produkt soll angeblich seit einem Jahr in den USA unter "024 Fibromyalgia" zu erwerben seien. Ich werde mal nach weiteren Informationen suchen. Vorweg schon einmal die Ergebnisse, vielleicht kennt jemand von euch das Produkt oder näheres, was er teilen möchte.* zitat ende

    Das war das Ursprungsposting, daraufhin hat sich das ganze hochgeschaukelt für ein Mittel, dass laut Berichten etwas der Wirkung eines Schmerzmittel *Togal* entspricht. Und das können wir überall in der Apotheke bekommen. zitat *Bei jedem nur erdenklichen Problemchen, ob von einer Biene gestochen oder bei einem verstauchten Fuß, lindert 024 den Schmerz umgehend und nachhaltig. * zitat ende

    Nun denn, ich hab für solche Beschwerden dann auch schon Mal das eine oder andere frei verkäufliche preiswerte Mittel genommen. Ist aber in keinster Weise zu vergleichem mit den Schmerzen bei Fibromyalgie. Nicht umsonst sind sehr viele bereits berentet, da sie nicht mehr arbeiten können mit dieser Erkrankung. Das ist eine ernstzunehmende Sache, die man nicht so einfach mit einem Mittel dass seit 2003 weltweit in den Vertrieb gebracht wird, übertünchen kann. Auf allen relevanten Seiten die ich bis jetzt entdeckt habe , wird immer nur darauf hingewiesen was für eine tolle Renditen da für die Anleger herausspringen kann. Wenn das Mittel so toll ist und frei verkäuflich ist, warum wird es nicht so billig wie möglich hier angeboten? Weil der Markt in Deutschland uninteressant ist, denn die Leute hier informieren sich, bevor sie Geld zum Fenster herauswerfen? Denn auch hier gibts vergleichbares und wer so vehement Werbung betreibt und auf die tolle Wirkung hinweist, dabei aber ja - siehe erstes Posting - vorgibt Informations-austausch zu suchen , der ist mir ehrlich ein bisschen suspekt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.