1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

streptokoken wert im Blut erhöht

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Meda, 28. Oktober 2011.

  1. Meda

    Meda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei nürnberg
    Hallo
    heute hatte ich besprechung wegen der blutabnahme Rheumawerte wie Borreliose werte sind noch nicht vorhanden
    was man mom weiß ich das dieser Streptokoken wert erhöht ist und der wohl auch rheumatische beschwerden vorrufen kann

    wer hat damit schon erfahrungen und wie wird dies dann behandelt gehen dann die beschwerden weg

    ich weiß nicht mal wann ich mir die sache eingefangen habe es hatte niemand meiner kinder dieses jahr scharlach

    vielen dank
     
  2. Bassabisu

    Bassabisu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Großraum Hamburg
    Hallo Meda,

    bei meinem Sohn war es so, dass er schon länger Schmerzen an den Achillessehnen und in den Sprunggelenken hatte. Die Hausärztin fand bei einer Blutuntersuchung einen erhöhten Streptokokkenwert.
    Diesen wollte sie nach ein paar Wochen noch einmal kontrollieren, da sie sicher sein wollte, dass dieser Wert nicht noch im Zusammenhang mit einer schon fast vergessenen Mandelentzündung von Wochen vorher stand. Bei der Nachkontrolle Wochen später hatte sich der Streptokokkenwert um das doppelte erhöht, sie hat uns dann umgehend zum Kinderrheumatologen überwiesen und ihre Vermutung hat sich bestätigt - mein Sohn hat tatsächlich Rheuma.
    Für sie war also der erhöhte Streptokokkentiter zusammen mit den Schmerzen ausschlaggebend - alle anderen Blutwerte waren und sind immer noch ok. Ich bin ihr sehr dankbar, weil sie gleich die richtigen Rückschlüsse gezogen hat. Ich kann mich von daher nur den anderen anschliessen und dir raten, dich in die Hände eines Rheumatologen zu begeben.

    Dir alles Gute und liebe Grüße
     
  3. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    98
  4. Meda

    Meda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei nürnberg
    hallo
    danke für den link
    der macht ja sehr viel hoffnung darauf das es nicht viel ambulante möglichkeiten geben wird dies zu therapien und dies nun wo ich am mittwoch meine neue stelle antrete
    aber trotzdem danke für den link war trotzdem sehr hilfreich
     
  5. Laura88

    Laura88 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Meda,

    ich würde unbedingt noch mal eine Blutprobe abnehmen lassen. Streptokoken können auch manchmal auf Grund unsauberer Blutentnahme in die Blutprobe gelangen.

    Viele Grüße
    Laura
    Meine Rheuma Diät
     
  6. Meda

    Meda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei nürnberg
    hallo
    so nun habe ich die überweisung zur rheumatologie mit der diagnose/ verdacht Rheumatoide Arthritis, Unklare Gelenkschmerzen
    termin habe ich nun am 24.11 eher ging nichts in erlangen und NBG wäre es ende dezember bzw angang januar geworden
     
  7. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    98
    Hallo Meda,

    gut, dass du noch einen internistischen Rheumatologen drauf schauen lässt. Ja Wartezeiten als Neupatient auf einen Termin sind leider lang, außer der Hausarzt spricht telefonisch mit dem Rheumatologen. Mit deinem Termin im November bist du nocht gut dran.
     
  8. Meda

    Meda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei nürnberg
    hallo
    so nun habe ich am montag abend termin beim Rheumadoc
    mal schauen was er dann sagt mom tut mir meine rechte hand wieder weh war 2 tage pause wo ich mich schon gefreut habe aber nun ist es wieder da schade
     
  9. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    hi,


    ich hatte früher auch einen erhöhten asl titer und gelenkbeschwerden.
    bei mir wurden dann die mandeln herausgenommen, da diese schon eitrige gänge entwickelt hatten und sehr groß und zerklüftet waren. bei op stellte man dann eine abzess hinter den mandeln fest, der so nicht zu sehen war.

    habe dann hinterher diclo und ibuprofen bekommen..im wechsel, weil diclo gar nicht anschlug
    der asl titer ist jetzt wieder im normbereich, die gelenkbeschwerden blieben und wurden einer anderen ekrankung zugeordnet...
     
  10. Meda

    Meda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei nürnberg
    Hallo
    Also mit den Mandeln habe ich null Probleme selten Halsweh oder entzündete Mandeln auf jeden fall die letzten 10 jahre nicht mehr
    also kann es davon nicht kommen

    ich überlege ob es evtl einen zusammenhang mit meiner lungenentzündung im märz gibt da war es eine die mit 2 verschiedene Antiobotikum behandelt wurde weil das eine alleine nicht reichte 6 tage KH aufnethalt 5 tage davon intervenöse AB terapie
     
  11. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    hallo meda,

    ich habe meine mandelentzündungen nie gemerkt. erst als der hno die mandeln ausdrückte und eiter rauskam, war es klar, dass da was nciht o.k. war.

    waren denn damals auch strepptokokken die auslöser..lungenentz denke ich eher an pneumokokken

    lass am besten beides untersuchen