1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Still-Syndrom und unerträgliche Schmerzen...

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Tatjana, 12. April 2003.

  1. Tatjana

    Tatjana Guest

    Seit 1994 Diagnose Still Syndrom-mit 20Jahren. Zur Zeit entzündet sich ständig der Rückenstreckeransatz ziemlich schmerzhaft und auch in immer kürzeren Abständen. Hat jemand einen guten Tip
     
  2. Hi Tatjana
    Eine schwierige Frage, weil ja sehr unterschiedliche Schweregrade bei M Still
    möglich sind. Ich weis nur, daß in der Medikamentation mit "Enbrel" positive Erfahrungen gemacht wurden. Wenn Du mehr schreiben möchtest würd ich nachfragen in meiner Klinik, d.h. wo ich in Behandlung bin. Die haben dort Erfahrung mit Enbrel.
    Wünsch Dir gute Besserung Helmut (merre)
     
  3. Mni

    Mni Guest

    Hallo Tatjana,
    weiß leider keinen guten Rat, aber wünsche Dir gute Besserung und dass Du einen guten Doc findest, der Dir helfen kann! Gruß von Mni
     
  4. Deleyne

    Deleyne Guest

    Hallo Tatjana
    Bist Du sicher, dass diese Schmerzen vom Morbus Still herrühren? Ich habe auch seit über 10 Jahren den Still. Meine Schmerzen am Rückenansatz wurden untersucht. Mir wurde Kenacort zwischen die Facettengelenke gespritzt. Seither bin ich schmerzlos.
    Ich wünsch dir alles Gute. Falls Du weitere Fragen hast oder an gegenseitigen Infos betr. M. Still bist, bitte send mir eine Mail.
    Liebe Grüsse Deleyne
     
  5. Tatjana

    Tatjana Guest

    Hallo Helmut, danke für Deine Nachricht. Ich muß gestehen, das ich mich noch überhaupt nicht mit anderen Medikamenten auseinandergesetzt habe.Die Rheumatologen bei denen ich war, haben mir nur Metrotrexat
    als Alternative von Cotison erzählt. das habe ich dann dankend abgelehnt, weil ich genug Nebenwirkungen bei anderen Rheumatikern gesehen habe. Und ich wollte kein Versuchskaninchen sein..Aber frag mal nach...
     
  6. Tatjana

    Tatjana Guest

    Hallo Deleyne,
    Danke fü Deine Antwort. Man hat mir gesagt, das das alles vom M. Still kommen würde. Das würde nun einmal dazu gehören und ich müßte mich damit abfinden. Ich habe Still zwar schon fast 10 Jahre, aber ständig ist irgendetwas neues was ich vorher noch nicht hatte, oder nicht so intensiev.
    Genauso war das mit dem Rückenstrecker... Ich Moment Habe ich zwar dort keine direkten Schmerzen, aber er macht sich ständig-so ganz nebenbei bemerkbar und ich bekomme Panik, wann es wieder so heftig wird... Hey Du bist übrigens die erste "Still" die ich kennengelernt habe...